News Archiv Februar 2013

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

LogoD1.jpg
Die Telekom bringt 9-Cent-Einheitstarif Xtra Call auf den Martk und senkt den SMS-Preis in externe (deutsche) Mobilfunknetze um 4 Cent für Neukunden im Xtra Card Tarif
[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 4. Dezember 2012 bietet deutschlands größter Netzbetreiber nun auch einen 9-Cent-Einheitstarif an. Im Vergleich zu vielen anderen 9-Cent-Discountern fällt die Berechnung der Mailboxabfrage mit 9 Cent/Minute auf. Für den Internetzugang fallen 99 Cent/Tag an, sofern man sich an diesem Tag ins Internet einwählt. Optional kann die Xtra HandyFlat, die Xtra SMS Flat 1000 allnet die Xtra Flat Telekom oder die Xtra Flat Festnetz für 9,95 Euro/30 Tage und die Xtra Flat Daten für 4,95 Euro/30 Tage gebucht werden. Kaum Einsparpotential bieten die auch buchbaren Optionen Xtra 60 und Xtra SMS 60 für 4,95 Euro/30 Tage. Für den Auslandsaufenthalt stehen Xtra Smart Traveller und Xtra Travel & Surf zur Auswahl. Das Startpaket mit 10 Euro kostet 9,95&nbs;Euro und ist in vielen Einzelhandelfilialen, im Internet, Elektronikfachmärkten und im T-Punkt erhältlich. Kunden, die ab dem 22. Januar 2013 ein Starterset im Tarif Xtra Card erworben haben, zahlen nur noch 15 statt bisher 19 Cent je 160 Zeichen einer SMS in externe deutsche Netze (Vodafone, O2 und E-Plus). Bestandskunden können kostenlos in den neuen Xtra Card Tarif wechseln. Erstellt: 26.02.2013 | 14:50 Uhr - Autor: Hausmeister; Quelle: teltarif.de-Meldung und teltarif.de Meldung zu Xtra Card

Normamobil.png
Prepaid-Wiki Exklusiv: Norma startet nun gänzlich neuen Tarif unter der Marke Norma Mobil
[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bisher vertrieb die Handelskette aus Nürnberg nur Startersets von blau.de mit der dem individuellen Merkmal, dass die Community-Flatrate 40 Cent je Buchungsmonat günstiger war, als bei der Hauptmarke blau. Außerdem vertreibt Norma die blau.de Allnet-Flat im Postpaid-Verfahren über die Norma Internetseite, seitdem es diese auch bei blau.de gibt. Seit Februar aber, so zumindest suggeriert die Norma Mobil Preisliste und deren Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB), wird über http://www.norma-mobil.de und alle Filialen ein Starterset für 6,90 Euro verkauft. Dieses beinhaltet kein Startguthaben, aber eine Smartphone-Option, welche es so auf dem Markt und bei blau Mobilfunk Marken noch nicht gibt. Enthalten sind eine Internet-Flatrate, welche nach 150 Megabyte Datentransfer auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird, 50 Freiminuten in alle deutschen Netze sowie 50 Frei-SMS in alle deutschen Netze. Sondernummern sind ausgenommen. Die Mailbox kann kostenlos abgerufen werden und MMS kosten wie üblich 39 Cent. Bestellt man die (im ersten Monat nach Kauf kostenlose) Option ab, so zahlt man 24 Cent/Megabyte und 9 Cent/Minute oder SMS in alle deutschen Netze. Die Taktung des Internets beträgt 10 kB und Telefonie wird im Minutentakt abgerechnet. Wie alle Marken der blau Gruppe nutzt Norma Mobil das E-Plus Netz. Wem die Smart-Option nicht ausreicht, kann die Smart-Option L oder die Allnet 2000 Option buchen. Erstere beinhaltet neben einer 200 Megabyte Internet-Flatrate (danach Drosselung auf GPRS-Niveau), auch 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS in alle deutschen Netze. Letztere bietet 2000 Freieinheiten in alle deutschen Netze (SMS und Minuten) und eine Internet-Flatrate, die nach 500 Megabyte Datentransfer nur noch GPRS-Geschwindigkeit bietet. Erstellt: 24.02.2013 | 23:01 Uhr - Autor: Hausmeister; Quelle: http://www.norma-mobil.de

Aldilogo.jpg
ALDI TALK senkt den Preis für seine Community-Flatrate um ein Viertel und bringt eine Smartphone-Option für 7,99 Euro auf den Markt
[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die von ALDI Nord und ALDI Süd vertriebene Mobilfunkmarke im Netz von E-Plus bietet seit Montag eine neue Option. Sie trägt den Namen Paket 300 und beinhaltet eine Flatrate für Gespräche und SMS zu Kunden von ALDI TALK (Community), eine Internet-Flatrate (Drosselung nach 300 Megabyte auf GPRS-Geschwindigkeit) und 300 Freieinheiten (SMS oder Minuten in alle deutschen Netze, ausgenommen Sondernummern). Bei voller Ausnutzung der Freieinheiten würde die SMS oder Gesprächsminute rechnerisch weniger als 2,7 Cent kosten. Wenige Tage zuvor startete K-Classic Mobil eine Option mit 400 Freieinheiten und einer Internet-Flatrate (Drosselung nach 500 Megabyte) für 12,95 Euro/30 Tage im Netz von O2. Behielt sich aber eine Preissteigerung um zwei Euro für Neukunden ab Mai vor. Zum ALDI TALK Paket 300 sowie zur K-Classic Mobil Surf & Talk Option können keine weiteren Optionen außer den Roamingoptionen hinzugebucht werden. ALDI TALK Kunden, die seit Montag die Community-Flatrate gebucht haben, zahlen einen Euro und damit 25 Prozent weniger (2,99 Euro statt 3,99 Euro). Erstellt: 19.02.2013 | 23:40 Uhr - Autor: Hausmeister; Quelle: Pressestelle E-Plus, ALDI TALK Community-Flatrate und ALDI TALK Paket 300


zum News Archiv Januar 2013 News Archiv März 2013