Xtra Travel & Surf

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auslanddatenoptionen: Travel & Surf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Standardmäßig ist das Surfen im kompletten Ausland ausgeschaltet. Es können [1] folgende Optionen hinzugebucht werden:

Aufenthaltsort DayPass M = 50 Megabyte WeekPass = 150 Megabyte
Roaming-Ländergruppe 1
Frage-Zeichen.png2,95 €Frage-Zeichen.png
14,95 €
Roaming-Ländergruppe 2
Frage-Zeichen.png6,95 €Frage-Zeichen.png
Nein-Zeichen.png
Roaming-Ländergruppe 3
Frage-Zeichen.png6,95 €Frage-Zeichen.png
Nein-Zeichen.png

Die Abrechnung erfolgt im 100-kB-Takt.

  • Roaming-Ländergruppe 1: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guernsey, Guadeloupe, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Mayotte, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Saint-Barthélemy, Saint-Martin, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern
  • Roaming-Ländergruppe 2: Albanien, Andorra, Argentinien, Bosnien und Herzegowina, Brasilien, Chile, China, Färöer Inseln, Georgien, Hongkong, Indien, Indonesien, Iran, Israel, Japan, Kanada, Kasachtan, Kirgisien, Kosovo (Serbien), Malaysia, Mazedonien, Mexiko, Moldawien, Philippinen, Russland, Serbien und Montenegro, Singapur, Südafrika, Taiwan, Türkei, Ukraine, USA (inklusive Virgin Islands und Puerto Rico), Venezuela.
  • Roaming-Ländergruppe 3 1: Afghanistan, Ägypten, Algerien, Angola, Anguilla, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Aruba, Aserbaidschan, Äthiopien, Australien, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belize, Benin, Bermuda, Bhutan, Bolivien, Botsuana, Brasilien, Britische Jungferninseln, Brunei, Burkina Faso, Burundi, Cayman Islands, Chile, China, Cookinseln, Costa Rica, Curaçao (Niederländische Antillen), Dominica, Dominikanische Republik, Dschibuti, Ecuador, Elfenbeinküste, El Salvador, Falklandinseln, Fidschi, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Grönland, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Hongkong (China), Indien, Indonesien, Irak, Iran, Israel, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kolumbien, Kongo (Dem. Republik), Kongo (Republik), Kuba, Kuwait, Laos, Libanon, Liberia, Libyen, Macau (China), Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Namibia, Nepal, Neukaledonien, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Nigeria, Oman, Pakistan, Palästina (autonomes Gebiet), Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Ruanda, Russische Föderation, Sint Maarten (Niederländische Antillen), Sambia, Samoa, Saudi-Arabien, Seeverbindung, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Sri Lanka, St. Kitts und Nevis, St. Lucia, St. Vincent und die Grenadinen Südafrika, Sudan, Südkorea, Suriname, Syrien, Tadschikistan, Tahiti (Französisch-Polynesien), Taiwan, Tansania und Sansibar, Thailand, Togo, Trinidad und Tobago, Tschad, Tunesien, Turkmenistan, Turks- und Caicosinseln, Uganda, Ukraine, Uruguay, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik.

1 "Hinweis: Die Buchung eines Travel & Surf Passes ist in folgenden Ländern nicht mehr möglich: Tunesien, Bahamas, Nepal, Äthiopien, Grönland, Libanon und Venezuela. Prepaid-Kunden können daher in diesen Ländern nicht mehr mobil Daten nutzen, da es für Prepaid-Kunden aus Gründen der Kostenkontrolle keine Abrechnung nach Verbrauch gibt."

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Automatisch in allen Prepaid-Tarifen voreingestellt", nähere Erläuterung