FYVE

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

LogoFYVE.png

FYVE ist eine Marke der:
ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Medienallee 4
85774 Unterföhring

Postanschrift:
FYVE Service-Team
Postfach 50 01 27
99048 Erfurt

Vertragspartner:
Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

www.fyve.de* - Kontaktformular - E-Mail

Service-Hotline:

  • 0180 6 543014 (20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus den deutschen Mobilfunknetzen max. 60 Cent/Anruf)

Bestell-Hotline:

  • 0180 6 543015 (20 Cent/Anruf aus dem deutschen Festnetz, aus den deutschen Mobilfunknetzen max. 60 Cent/Anruf)

Telefax:

  • 0180 5 543013 (14 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute)

* Ref-Link von Prepaid-Wiki unterstützen

Aktuelle Sonderaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anbieter Aktion Gültigkeit
LogoFYVE.png
FYVE
k. A.
k. A.

Aktion übersehen oder schon beendet? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung via Kontaktformular (auch für Nicht-Mitglieder).

Produktdetails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorderansicht
Rückansicht

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Tarif wird seit dem 19. Oktober 2010 über die Internetseite vertrieben. Seit Juni 2011 ist das Starterset auch in vielen Tankstellen, darunter Esso und Shell erhältlich. Zudem wird FYVE seit dem 1. April 2012 im stationären Handel in "The Phone House"-Filialen und bei ROSSMANN vertrieben.

Tariftabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
009 ct
In alle deutschen Mobilfunknetze
009 ct
In ausländische Festnetze ausgewählter Länder1
009 ct
In alle anderen ausländischen Festnetze
149 ct
In ausländische Mobilfunknetze
149 ct
Mailbox
kostenlos
Taktung
60/60 s
Servicerufnummern Minutenpreis
0180er-Verbindungen (außer 01806)
42 ct
01806 (Preis pro Anruf)
60 ct
Dienste pro SMS/MMS
SMS
09 ct
SMS ins Ausland
29 ct
SMS außerhalb der EU nach Deutschland
71 ct
MMS
39 ct
MMS ins Ausland
79 ct
Daten2
Taktung
10 KB
APN
web.vodafone.de
Sonstiges
Guthaben Startpaket
01,00 €
Regulärer Bonus für eingehende Portierung
25,00 €
Preis Startpaket
09,95 €
Preis Startpaket (inklusive Versand)
14,95 €

1 Belgien, Bulgarien, China, Estland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hongkong, Israel, Italien, Japan, Kroatien, Litauen, Lettland, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Taiwan, Thailand, Türkei, Ukraine, Ungarn

2 Zur Nutzung paketvermittelter Datendienste ist die Buchung einer Option erforderlich.

Optionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Besonderheit: Sämtliche Internet-Optionen (auch die der Smart-Pakete) gelten ohne Aufschlag bzw. uneingeschränkt auch in der gesamten EU.

Smart XS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 6,95 Euro/Monat bis zu 200 Freieinheiten (SMS und/oder Minuten in alle deutschen Netze, ausgenommen Sondernummern) sowie eine Internet-Flatrate, welche bis zu 250 Megabyte ungedrosselt ist. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

Smart S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 8,95 Euro/Monat bis zu 300 Freieinheiten (SMS und/oder Minuten in alle deutschen Netze, ausgenommen Sondernummern) sowie eine Internet-Flatrate, welche bis zu 750 Megabyte ungedrosselt ist. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

Für 1,95/5,95/9,95 Euro lassen sich 150/500/1000 Megabyte nachbuchen.

Smart M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 10,90 Euro/Monat bis zu 300 Freieinheiten (SMS und/oder Minuten in alle deutschen Netze, ausgenommen Sondernummern) sowie eine Internet-Flatrate, welche bis zu 900 Megabyte ungedrosselt ist. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

Für 1,95/5,95/9,95 Euro lassen sich 150/500/1000 Megabyte nachbuchen.

Smart L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 14,90 Euro/Monat bis zu 300 Freieinheiten (SMS und/oder Minuten in alle deutschen Netze, ausgenommen Sondernummern) sowie eine Internet-Flatrate, welche bis zu 1700 Megabyte ungedrosselt ist. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

Für 1,95/5,95/9,95 Euro lassen sich 150/500/1000 Megabyte nachbuchen.

Surf-Pakete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gebuchten Surf-Pakete verlängern sich automatisch, sofern diese nicht abbestellt werden. Danach ist ein Wechsel in eine andere Datenoption möglich. Das Viel-Surfer-Paket, welches man im ersten Monat gratis erhält, muss nicht deaktiviert werden. EU-Roaming ist bereits jetzt (April 2017) inklusive.

Zur Nutzung paketvermittelter Datendienste ist die Buchung eines der folgenden Pakete erforderlich:

Paket Paketpreis [Euro] Gültigkeit [Tage] max. Download-Geschwindigkeit [MBit/s] max. Upload-Geschwindigkeit [MBit/s] Inklusiv-Volumen [Megabyte]
Surf-Flatrate M1
05,00
30
21,6 / 0,064
3,6 / 0,064
0150 / unbegrenzt
Surf-Flatrate L2 (durch preisgleiche XL abgelöst)
10,00
30
21,6 / 0,064
3,6 / 0,064
0500 / unbegrenzt
Surf-Flatrate XL3
10,00
30
21,6 / 0,064
3,6 / 0,064
1024 / unbegrenzt
Surf-Flatrate XXL4
20,00
30
21,6 / 0,064
3,6 / 0,064
3000 / unbegrenzt

1 Ab 150 MB Übertragungsvolumen im Monat erfolgt eine Drosselung auf maximal 64 Ki­lo­bit/s für den Up- und Download 2 Ab 500 MB Übertragungsvolumen im Monat erfolgt eine Drosselung auf maximal 64 Ki­lo­bit/s für den Up- und Download. 3 Ab 1000 MB Übertragungsvolumen im Monat erfolgt eine Drosselung auf maximal 64 Ki­lo­bit/s für den Up- und Download. 4 Ab 3000 MB Übertragungsvolumen im Monat erfolgt eine Drosselung auf maximal 64 Ki­lo­bit/s für den Up- und Download.

Der APN lautet web.vodafone.de. Die Taktung beträgt 10 kB.

Nutzung im Web-Stick (UMTS-Stick) Falls man die SIM Karte mit einem Web-Stick oder einem Netbook mit SIM-Kartenmodul nutzen will, muss man nach dem Einlegen der SIM-Karte in den Web-Stick oder in dein Netbook in dem verwendeten Programm zum Aufbauen einer Internetverbindung als APN oder Zugangspunkt web.vodafone.de eintragen.

100-Einheiten-Paket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 2,95 Euro kann man innerhalb von 30 Tagen bis zu 100 Minuten/SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern) verbrauchen. Nach Verbrauch der Freieinheiten zahlt man für jede weitere Minute/SMS 0,09 Euro. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird.
Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar. Außerhalb der Freieinheiten kosten abgehende Gespräche 14,95 Cent pro Minute, eingehende Telefonate 1,35 Cent pro Minute und ausgehende SMS 9 Cent.

500-Einheiten-Paket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 7,95 Euro kann man innerhalb von 30 Tagen bis zu 500 Minuten/SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern) verbrauchen. Nach Verbrauch der Freieinheiten zahlt man für jede weitere Minute/SMS 0,09 Euro. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird.
Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar. Außerhalb der Freieinheiten kosten abgehende Gespräche 14,95 Cent pro Minute, eingehende Telefonate 1,35 Cent pro Minute und ausgehende SMS 9 Cent.

Festnetz-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für zehn Euro kann man 30 Tage lang unbegrenzt in das deutsche Festnetz telefonieren. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird.

Doppel-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für zehn Euro kann man 30 Tage lang kostenlos zu Teilnehmern von FYVE und Teilnehmern im Netz von Vodafone (außer Teilnehmern im virtuellen Netz von Lycamobile) telefonieren. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird.

International-Paket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für zwei Euro kann man 30 Tage lang günstiger in ausländische Netze telefonieren. Festnetze sind ab drei Cent pro Minute und Mobilfunknetze ab vier Cent pro Minute erreichbar. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird. Preisdetails

Eingestellte Optionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100 SMS-Paket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für fünf Euro kann man innerhalb von 30 Tagen 100 SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern) verschicken. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

100-Minuten-Paket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für fünf Euro kann man innerhalb von 30 Tagen bis zu 100 Minuten in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern) telefonieren. Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

250-Minuten-Paket[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 10 Euro kann man 30 Tage lang 250 Minuten in alle deutschen Netze telefonieren (Das heißt, bei voller Ausnutzung ergäbe sich ein rechnerischer Preis von 4 Cent pro Minute). Die Option verlängert sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wird. Das Paket ist auch im EU-Ausland nutzbar.

Kombi-Pakete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • M für 9,95 Euro beinhaltete 200 MB Internet-Flatrate, 100 Minuten und 100 SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern).
  • L für 14,95 Euro beinhaltete 500 MB Internet-Flatrate, 100 Minuten und 100 SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern).
  • XL für 19,95 Euro beinhaltete 1 GB Internet-Flatrate, 100 Minuten und 100 SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern).
  • XXL für 29,95 Euro beinhaltete 3 GB Internet-Flatrate, 250 Minuten und 100 SMS in alle deutschen Netze (ausgenommen Sondernummern).

Smart-Paket XL[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 18,90 Euro/Monat bis zu 300 Freieinheiten (SMS und/oder Minuten in alle deutschen Netze, ausgenommen Sondernummern), sowie eine Internet-Flatrate, welche bis zu 1400 Megabyte ungedrosselt war.

Für 1,95/5,95/9,95 Euro ließen sich 150/500/1000 Megabyte nachbuchen.

SMS-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für zehn Euro konnte man 30 Tage lang beliebig viele[1] SMS in alle deutschen Netze verschicken. Die Option verlängerte sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wurde.

Sprach-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 20 Euro konnte man 30 Tage lang unbegrenzt in alle deutschen Netze telefonieren. Die Option verlängerte sich automatisch, sofern sie nicht abbestellt wurde.

Kartengültigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Tariftabelle findet sich lediglich folgende Aussage: "Guthabenverfügbarkeit unbegrenzt".

Werden innerhalb von zwölf Monaten keine kostenpflichtigen Gespräche geführt - SMSe sind hier wirkungslos - und auch keine Aufladungen getätigt, werden FYVE SIM-Karten mitunter vorübergehend deaktiviert. Vorher bekommt man eine SMS mit dem folgenden Inhalt: „Lieber Kunde, Ihren Vertrag kündigen wir fristgerecht und sperren Ihre Karte in 1 Monat. Möchten Sie Ihre Karte weiternutzen, so laden Sie bitte Guthaben auf. Sie schließen so einen Neuvertrag zu gleichen Konditionen ab. Ihr Vertragsangebot nehmen wir an, indem wir dir Karte nicht sperren.“

Nach Erhalt dieser SMS hat man 30 Tage Zeit, die SIM aufzuladen oder zu nutzen. Erst dann erfolgt die Sperrung, welche innerhalb von weiteren 90 Tagen ohne Einschränkung aufgehoben werden kann. Hier reicht eine kurze Information an die Hotline oder per E-Mail, dann wird die Karte wieder reaktiviert.

Angebotene Funktionen/Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstmerkmal Verfügbar Bemerkung
Portierung eingehend Ja-Zeichen.png
Nachträgliche Portierung Ja-Zeichen.png Kunde erhält neue SIM; alte Karte weiterhin nutzbar
Rufnummernauswahl bei Kauf Nein-Zeichen.png
kostenloser EVN Ja-Zeichen.png
Rufumleitung Ja-Zeichen.png
Anrufinfo per SMS Ja-Zeichen.png Muss eingerichtet werden: **62*+4917233014391# Hoerer.png
Anklopfen und Makeln Ja-Zeichen.png muss ggf. mit *43# Hoerer.png aktiviert werden
Konferenzen Ja-Zeichen.png
Konferenzen Nein-Zeichen.png
Videotelefonie Ja-Zeichen.png
Handyporto Ja-Zeichen.png

Benutzte Rufnummernbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier werden die original von FYVE vergebenen Bereiche gesammelt.

Rufnummern 01520 / 59xxxxx 01525 / 68xxxxx 01525 / 81xxxxx 01525 / 89xxxxx 0162 / 39xxxxx 0174 / 26xxxxx

Servicefunktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USSD-Codes
Was wird abgefragt USSD-Code
Aktueller Kontostand & Auflademenü *100# Hoerer.png
Aktueller Kontostand *106# Hoerer.png
Servicenummern
Service Kurzwahl/Rufnummer Kosten
Kontoservice (FYVE Selfservice) 22922 kostenlos
Netzzugehörigkeit einer Mobilfunknummer abfragen 12313 kostenlos
Registrierung 0180 5 543015 14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, aus dem Mobilfunknetz maximal 42 Cent/Minute
Mailbox 5500 kostenlos
Hotline:
täglich von
7 bis 23 Uhr
0180 7 543012 14 Cent/Minute aus dem Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute, die ersten 30 Sekunden kostenlos

Aufladung offiziell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Online-Direktaufladung unter prelado.de, auch als Android-App oder iOS-App verfügbar.
  • automatisch bei Unterschreiten eines bestimmten Guthabens:
    • Bankeinzug/Lastschriftverfahren
    • per Kreditkarte
  • manuell über die Webseite:
    • Bankeinzug/Lastschriftverfahren
    • per Kreditkarte
  • per Vodafone / CallYa CallNow Code
  • per Bankautomat
  • per Überweisung

Aufladung inoffiziell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Über eine otelo-Aufladekarte/voucher (ab 9 €)

Datendienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GPRS EDGE UMTS HSDPA HSUPA LTE
Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png1 Ja-Zeichen.png1 Nein-Zeichen.png

1 Max. 21,6 Mbit/s Download und max. 3,6 MBit/s Upload.

Kunden werben Kunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beide, der Werber und der Anzuwerbende, erhalten jeweils fünf Euro auf's Guthaben. Der Werber verschickt einen Link. Der Geworbene muss über den Link bestellen, damit der Werber die Prämie erhält.

Bonitätsprüfung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es kann eine Bonitätsprüfung des Kunden stattfinden:

  • Wenn das Starterpaket per Lastschrift bestellt wird, muss man einer Prüfung durch die Schufa zustimmen. Wird das Starterset per Kreditkarte oder Überweisung bestellt, gibt es zumindest bei Bestellung einer Freikarte keine solche Option.

Besonderheiten / Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Man bekommt eine Info-SMS sobald das Guthaben weniger als fünf Euro beträgt.
  • Man muss mindestens zehn Euro aufladen, siehe :hier:.
  • Das Portierungsentgelt beträgt 24,95 Euro.
  • Rufnummer zu FYVE mitbringen: Es werden 2,50 Euro Versand berechnet. Die bereits aktivierte FYVE SIM bleibt bestehen und kann weiter genutzt werden. Man hat dann zwei Karten mit zwei Nummern.

Inhaberwechsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Inhaberwechsel erfolgt formlos. Dazu sendet man eine Kopie der Vorder- und Rückseite des Personalausweises des aktuellen Inhabers und späteren Inhaber via E-Mail, Fax oder Post an die Kundenbetreuung. Die Bearbeitung erfolgt kostenlos.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archiv[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FYVE Archiv

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]