Diskussion:Tariftabelle Prepaid

Aus Prepaid-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen


Codierschema der Spalte Netzfunktionen[Quelltext bearbeiten]

Die Spalte Netzfunktionen enthält ausser den Logos zusätzlich eine mit "display:none" unsichtbar gemachte Zahl, welche dieselbe Information in codierter Form enthält. Damit es hier zu keinen Fehlern kommt, sei das Codierschema hier nochmal festgehalten:
Codierung Netzbetreiber:

  • 0 = e-plus
  • 16 = o2
  • 32 = T-Mobile
  • 48 = vistream
  • 64 = Vodafone
  • 80 = CALLAX
  • 1 = HSDPA
  • 2 = HSUPA (zukünftig)
  • 4 = EDGE (zukünftig)
  • 8 = UMTS

Beispiel: 41 = 32 + 8 + 1 , das bedeutet: T-Mobile-Netz mit UMTS und HSDPA
Man addiert einfach alle zutreffenden Faktoren um die Codierzahl zu erhalten. Durch den Aufbau dieser Zahl ist sichergestellt, dass die Anbieter nach Netzen und zugleich innerhalb der Netze aufsteigend nach besserer Netzausstattung sortierbar sind. Gegenwärtig (3.9.08) sind nur HSDPA und UMTS in der betreffenden Spalte codiert.


--DrSeehas 15:34, 3. Sep. 2008 (CEST) Also die Reihenfolge verstehe ich nicht ganz. Technisch ist die Reihenfolge von schnell nach langsam:
HSUPA > HSDPA > UMTS > EDGE > GPRS > HSCSD > CSD

--c.-naut Stefan 17:52, 3. Sep. 2008 (CEST) so gesehen wäre vodafone der schnellste und eplus der langsamste. Aber der Zahlenwert ist hier willkürlich, die Zahlen stehen nur zufällig für bit-Werte. Jeder Wert ist ein Flag für "Wert vorhanden" zumindest bei den Netzmerkmalen. Bei den Netzen ist einfach nach Alphabet durchnumeriert. ich hätte ja auch schreiben können $29 (hexadezimal) oder %00101001 (binär). Die Idee bis CSD herunter zu codieren kann ich schon interessant finden. Dann wäre das Prepaid-Wiki wirklich enzyklopädisch. Was hältst du z.b. von einer Kreuztabelle, wo in den Spalten und Zeilen alle Anbieter gegeneinander angetragen sind und an den Kreuzungspunkten vermerkt, welche Portierungs- und Umleitungsmöglichkeiten bestehen (mit Preis)? EDIT: Pardon, du meintest, die Sortierfolge die sich dann einstellt?
Hier muss ich selber überlegen:
0 ist GSM only
8 ist UMTS
9 ist UMTS plus HSDPA
man darf halt nicht HSDPA alleine setzen ohne das UMTS Flag. Aber soweit ich weiss ist es auch nicht mit GSM kombinierbar. Laut Martyn auf der TT-Seite gibt es auch UCSD mit bis 64 kbit, aber das unterstützt kaum ein Anbieter...

--DrSeehas 18:09, 3. Sep. 2008 (CEST) Es geht hier in dieser Tabelle aber nicht darum, was Vodafone oder E-Plus in ihrem Netz zur Zeit anbieten, sondern darum, für welche Dienste ein bestimmter Tarif/SIM-Karte freigeschaltet ist.
"Zahlenwert ist hier willkürlich": Genau das meine ich! Und das ist FALSCH! Die Zahlen wurden doch für die Sortierung eingeführt. Dann wird auch willkürlich sortiert. Ist das erwünscht? Nein. Bei der Sortierung sollten diejenigen Tarife zuoberst kommen, die für HSUPA freigeschaltet sind. Dann die für HSDPA, dann die für UMTS, dann... Verstehst du jetzt? Edit: Jetzt hast du es ja selber gemerkt.
nicht mit GSM kombinierbar: WAS ist nicht mit GSM kombinierbar?
UCSD: Kenn ich nicht.
--c.-naut Stefan 18:25, 3. Sep. 2008 (CEST) >Jetzt hast du es ja selber gemerkt das Ergebnis meiner nochmaligen Überlegungen war dass es richtig gemacht ist. "Willkürlich" bezog sich auf die Zahlenwerte der Netze (eigentlich nicht ganz willkürlich sondern alphabetisch, aber jedenfalls nicht nach Geschwindigkeit oder "Wert" der Netze bezogen.) Wenn man es denn andersrum sortiert haben will, reicht es doch im Tabellenkopf einfach nochmal auf Sortieren zu klicken, oder seh ich das falsch? EDIT: GSM nicht mit HSDPA kombinierbar.
--DrSeehas 18:35, 3. Sep. 2008 (CEST) Du findest also, dass es richtig ist, wenn die Sortierreihenfolge innerhalb eines Netzes willkürlich ist? Wozu dann überhaupt die Techniken codieren, wenn es doch eh egal ist? Ich merke schon, du verstehst mich (noch) nicht. Tipp: Vergleiche mal deine Reihenfolge mit meiner Reihenfolge.
GSM nicht mit HSDPA kombinierbar: ??? Du meinst allen Ernstes, dass man mit einer Karte, die für HSDPA freigeschaltet ist, nicht mehr im GSM-Netz funken kann?
--c.-naut Stefan 18:51, 3. Sep. 2008 (CEST) nein, meine ich nur im Spaß. Aber im Ernst, auf deiner Benutzerdiskussionsseite ist keine Tabelle zu erkennen die eine Spalte Netzfunktionen aufwiese. Gar keine Sortierung ist natürlich die unangreifbarste ;-)

--DrSeehas 09:42, 30. Sep. 2008 (CEST) Es fehlt die Codierung für CALLAX. Da ist bisher noch E-Plus codiert, was aber falsch ist.

--DrSeehas 15:09, 30. Sep. 2008 (CEST) 1 kann nicht CALLAX sein, da 1 schon HSDPA ist! Ich schlage 80 für CALLAX vor.
--Admin 15:12, 30. Sep. 2008 (CEST) Okay, habe 80 genommen. Sortierung klappt aber trotzdem nicht. Ich schlage vor, dass sie c.stefan das bei Gelegenheit mal anschaut, irgendwas ist da wieder faul und ich blicke im Moment auch nicht durch.
--DrSeehas 15:32, 30. Sep. 2008 (CEST) Wenn nicht mal DU durchblickst, wie soll dann ein ganz normaler Benutzer durchblicken?
Ich stelle hiermit ganz offiziell den Antrag, diese Spalte in zwei Spalten zu trennen.
Begründung: Das mit der Codierung ist viel zu kompliziert für einen normalen Benutzer und funktioniert trotzdem nicht zuverlässig. Wenn dadurch die Tabelle zu breit wird (sie ist für manche Browser/Auflösungskombinationen sowieso jetzt schon zu breit), dann können wir ja diskutieren, welche Spalte rausfliegt. Aber so ist es einfach ....
Edit: Wieso steht bei BILDmobil und CallYa Comfort 73 und nicht 80 wie bei smobil?
Wieso steht bei ring 80 und nicht 88?
Bestes Beispiel: Soeben wurde was bei Tchibo geändert, aber der Code blieb bei 16, wurde also nicht geändert... Ich möchte nicht wissen, wo noch überall falsche Codes drinstehen.
--Admin 16:30, 30. Sep. 2008 (CEST) Ich persönlich finde das mit den Codes ebenfalls zu kompliziert. Daraus ergeben sich zwangsläufig Fehler. Aber das Sortierproblem ist dennoch ein generelles. Selbst bei Aufspaltung auf zwei Zeilen müssen wir weiter mit diesen Codes arbeiten, da sonst keine Sortierung möglich sein wird. Ich schau jetzt mal die Tabelle kurz durch und ändere evtl. (Callax/80 war mein Fehler).

Mal sehen, wie es dann aussieht.

--DrSeehas 16:40, 30. Sep. 2008 (CEST) Achso, ja, stimmt. Dann schlage ich vor, dass wir das mit den Bildern lassen und wieder Text machen. Vorteil: Auch für einen normalen Benutzer verständlich, da die Codierung wegfällt UND die Seite lädt schneller. Aber da sollte auf jeden Fall Stefan noch was zu sagen.
--Admin 16:57, 30. Sep. 2008 (CEST) Also ich wäre da auf jeden Fall dagegen (letzter Vorschlag). Ich finde das mit den Bildern ist für fast jeden verständlich und die Codierzahlen habe ich inzwischen gefixt, ebenso das Sortierproblem. Es funktioniert wieder normal. Ich fand die Bilderlösung eigentlich sehr innovativ, weil in der Regel selbsterklärend! Zumindest Netzbetreiber, GSM und UMTS müsste eigentlich für jeden Verständlich sein. Und wer nach HSDPA sucht, der kennt evtl. auch schon das Logo. Mein Gegenvorschlag: so lassen wie bisher und stattdessen muss ich halt immer mal drüberschauen, ob noch alles im Lot ist. Für einen Außenstehenden ist das mit den Codierzahlen in der Tat (fast) nicht zu verstehen. (Haupt-)problem bei der Sortierung war übrigens die Tatsache, das jemand den Netzbetreiber Callax in Buchstaben geschrieben hatte, statt dafür auch ein Bild zu nehmen. Dadurch kam die Sortierung aus dem Tritt.Nachtrag: einer eventuellen Aufspaltung in "Heimatnetz" und "Datenfunktionen" stehe ich hingegen offen gegenüber.
--DrSeehas 17:15, 30. Sep. 2008 (CEST) Uijujui, dieser jemand war ich (schäm). Aber zur Entschuldigung kann ich sagen, dass zu dem Zeitpunkt, wo ich das eingetragen habe, e-plus drin stand (was eindeutig falsch ist) und es noch kein CALLAX-Bild gab.
Was ist an reinem Text unverständlich oder nicht selbsterklärend?
Die Aufteilung würde zwar die Codierung vereinfachen, aber ist es der Aufwand wert, wenn wir doch nicht auf die Codierung verzichten können?
--Admin 17:21, 30. Sep. 2008 (CEST) Aha, dann warst du also schuld ;)) Reiner Text ist natürlich auch verständlich. Da hast du schon recht. Aber ich möchte nicht auf die Bildchen verzichten, da sie optisch schon recht ansprechend waren. Eine Vereinfachung der Codierung würde eine Teilung zwar nicht direkt bringen. Aber eine aus meiner Sich logische Trennung Netz und Datendienst. Muss ja auch nicht sofort sein. Aber Bilder rausnehmen würde ich ablehnen...

30. Aug. 2008[Quelltext bearbeiten]

--Admin 10:22, 30. Aug. 2008 (CEST)Diese Tariftabelle ist soweit fertig. Es fehlen noch Ergänzungen und später die Original Netzbetreiber (braucht noch etwas Zeit). Dennoch wäre ich dafür, die Tabelle dann in den Regelbetrieb zu übernehmen und die bisherige Tariftabelle Discounter zu entfernen, damit eine größere Menge an Nutzern an der Komplettierung mitarbeiten kann. Meinungen hierzu? Ich denke, die kann so raus..

--c.-naut Stefan 10:29, 30. Aug. 2008 (CEST) Guten morgen erstmal :) Okay, eigentlich wollte ich noch zu der Diskussion vorhin Stellung nehmen, aber so im Großen und Ganzen sieht es doch sehr gut aus. Ich würde da jetzt kein Discount-Streitchen draus machen wollen, dass jetzt eine große Gesamttabelle entstanden ist... im Gegenteil, man kann ja wirklich wie Mike sagt, aus dieser Mastertabelle dann durch Rauslöschen jede beliebige andere Spezialtabelle ableiten, und zu den vorläufigen qualifizierteren Discount-Kriterien stehe ich weiterhin, würde sie halt ggf. noch etwas knapper und klarer fassen. Einer der Anlässe dafür war übrigens, dass ich bei einem anderen großen Portal das mit T anfängt gesehen habe, dass die dortigen Tabellen nur eine Auswahl sind und nach z.t. sehr untransparenten Kriterien ausgewählt wurde was reinkommt und was nicht. Was mir noch auffiel:

  • HSUPA ist glaube ich nicht überall wo auch HSDPA ist?
  • die Verbreitung von UMTS ist quasi gesetzlich geregelt, daher kann man den Bempel setzen, wenn eine Karte das ermöglicht.
  • aber was mit "freiwilligen Extras", wie EDGE, (oder auch HSDPA?), ich denke wenn sie flächendeckend verfügbar sind wie bei T-Mob. kann man den Bempel vergeben. Aber wie ist das mit o2-Karten, wo nur "erste BTSen" umgerüstet sind?

Und noch ne Frage: kann ich dann sukzessive meine Benutzerseite wieder freiräumen, okay? irgendwann soll da ein persönlicher Steckbrief von mir hin... ich wusste bloß nicht, wo man eine Art persönlicher Arbeitsbereich einrichten soll ohne dass durch Basteleien die Besucher der Seite verwirrt werdenn.

PS: zu der Frage, wenn ein Anbieter keinen Tarifnamen hat weil es bei ihm eh nur einen Tarif gibt, wie wärs in der Anbieterkopfspalte zu schreiben: "Anbieter, ggf. Tarif". Bezüglich Netzbetreiber-Tarife: dort gibt es eine zusätzliche Spalte die die Mindestaufladung für die jeweilige Rabattstufe angibt. Hier müsste man dann für die Tabelle ebenfalls eine extra Spalte einführen oder beim Tarifnamen eine Fußnote, wie bislang bei smobil. Man könnte den Grund-Tarif (zB Loop S) ohne jede Fußnote aufführen, und bei Loop M und L dann bereits beim Tarifnamen ganz links die Fußnote anbringen "bei Mindestaufladung xy, Geltungsdauer z Monate, sonst Tarif wie Loop S" . Meinungen dazu?


--DrSeehas 10:49, 30. Aug. 2008 (CEST) Mißverständnis: Die Sortierung ist überall korrekt. Bei mir stehen z.B. bei ALDI e-plus und UMTS hintereinander in einer Zeile, bei z.B. ay yildiz untereinander in zwei Zeilen.
Ich schaue mir das mal genauer an. Vielleicht finde ich ja heraus, warum das so ist.

Anbietern ohne Tarifname: Gibt es sowas wirklich?
Beispiel ALDI: Anbieter: Medion mobile oder so ähnlich, Tarif: ALDI TALK
Beispiel BILDmobil: Anbieter: moconta oder so ähnlich, Tarif BILDmobil.
Ich sehe kein Problem darin, für einen Anbieter das Logo seines Tarifes zu verwenden.

Mit dem Kompromiss bin ich einverstanden (er folgt ja weitgehend meinem Vorschlag ;-) Ich möchte aber einen weiteren Vorschlag machen: Es sollten nur die jeweiligen Verantwortlichen Schreib-/Änderungsrechte besitzen (wie Hauptseite). Begründung: In den Tabellen steckt ganz schön viel Arbeit und irgendwann wird auch hier der Vandalismus zuschlagen. Änderungswünsche können ja auf der Diskussionsseite mitgeteilt werden.

HSUPA/EDGE/HSDPA: Es geht hier nicht darum, ob ein bestimmtes Gebiet mit einer Technik versorgt wird oder nicht oder flächendeckend, sondern ob ein bestimmter Tarif z.B. HSUPA zulässt oder nicht. Ich kann das bei HSUPA leider nicht überprüfen, da ich kein HSUPA-fähiges Endgerät besitze. Selbstverständlich fallen dann z.B. e-plus- (und zwangsweise vistream-) Tarife bei EDGE, HSDPA und HSUPA raus, da der Netzbetreiber diese Technik bisher gar nicht anbietet.

--Admin 10:55, 30. Aug. 2008 (CEST) Das mit der Zeilentrennung habe ich gefunden. Da fehlt z.t. noch das "br/". Bitte mal die betreffenden Anbieter nennen oder selber einfügen. Was die Schreibrechte angeht: ich muss mal schauen, ob und wie man das differenzieren kann. Ich kann bisher nur zwischen Admin und normalen User switchen. Die Hauptseite z.b. hat nur Adminrechte. Im Notfall müsste ich euch dann Adminrechte geben, falls man das nicht noch anders regeln kann. HSUPA etc.: da brauche ich mal Zuarbeit, welcher Anbieter das im Tarif hat und würde es dann ergänzen. Ich selber kenne mich da nicht groß aus, da ich mobile Datendienste praktisch nie nutze. Vorschlag von stefan (original Netzbetreiber): ja, da müssen wir uns mit der Integrierung was einfallen lassen. Ist ja bei VF auch so mit den Comfort-Tarifen.

--c.-naut Stefan 11:02, 30. Aug. 2008 (CEST) HSUPA steckt m.w. noch sehr in den Anfängen, nur Großstädte oder so. Was die Vandalismusbefürchtungen angeht, find ich sind die Kehrseite des Wikiprinzips und es gibt ja immer noch die Revertierfunktion. Ist es nicht so dass hier sowieso nur angemeldete User Änderungen durchführen dürfen, und keine IP-Adressen? das gäbe doch schon einen gewissen Schutz. Zum Administrator aufschwingen liegt mir nämlich nicht, macht zuviel Arbeit ;) Die Codierzahlen hab ich gestern übrigens letztlich doch nicht berechnen müssen, da hat der Admin mir Arbeit abgenommen ;) Also bei Änderungsrechten alles so lassen wie es ist, ist nicht die schlechteste Lösung. HSUPA rauspfriemeln mache ich nur wenn gesteigerter Bedarf geäussert wird. Merkwürdige Effekte bei der alphabetischen Sortierung der Tabelle nach Anbietern: ursprünglich ist die Tabelle nach Alphabet der Anbieter sortiert. Aber klickt man zweimal auf den Tabellenkopf, kommt nicht wieder die ursprüngliche Sortierung raus (was man erwarten würde.) Es hängt mit den Links in doppelten [] zusammen. Der Linktext ist der Tarifname, und das Wikisystem zieht nur diesen zur Sortierung heran. So kommt es, dass dann drei Einheitstarife hintereinander stehen, (simyo, blau und plus), und nicht wie ursprünglich 2mal blau und 1x blauworld, ist das so beabsichtigt? Nebeneffekt ist auch, dass der Solomo 08/5 -Tarif, da Zahlen vor Buchstaben sortiert werden, ganz am Anfang der Tabelle kommt ( 0 < A) und nicht etwa bei S wie Solomo bleibt.

--Hausmeister 12:13, 30. Aug. 2008 (CEST) Bin auch dafür die neue Tabelle zu übernehmen. Wäre es möglich die Tabellenköpfe hochkant zu schreiben? Dadurch könnte man die Tabelle auf eine perfekte Breite reduzieren.

Tabellenköpfe hochkant schreiben[Quelltext bearbeiten]

@Hausmeister: Es gibt eine Reihe von Anwendungen für diese Frage. Das scheint nicht so einfach zu sein. Habe heute früh unabhängig von dieser Diskussion ein paar Links zusammengetragen. Das Problem liegt daran, dass es noch nicht browserunabhängig gelöst werden kann.

http://w3.org/TR/2003/CR-css3-text-20030514/#GlyphOrientation
http://www.styleassistant.de/tips/beispiel78.htm
http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2005/1/t99566/
http://forum.de.selfhtml.org/archiv/2002/7/t16207/

Meiner Meinung nach ist die Kopfzeilenstruktur derzeit okay und sollte nicht modifiziert werden. Browser ab Auflösungen von 1024 brauchen seitlich nicht scrollen und das war eigentlich das Ziel...

Symbole: ich würde vorschlagen, die Spalten MNP, EVN und RUL wie beispielhaft gezeigt durch die Symbole mit den Kürzeln zu ersetzen. Vorteil: auch innerhalb der Tabelle ohne Kopf/Fußzeilen ist dann erkenntlich, für was das jeweils Ja/Nein steht. Oder?

--c.-naut Stefan 14:08, 30. Aug. 2008 (CEST) auf den ersten Blick eine bestechende Idee! macht aber auch viel Arbeit (dir ;-))... vielleicht reicht es, nur die Ja-Aussagen mit dem RUL zu hinterlegen, dann kann man sich auch senkrecht orientieren wenn ein Nein da ist und in einer der Zeilen drüber und drunter irgendwo ein "Ja-RUL" Zeichen und das genügt. Solltest du dasselbe bei MNP vorhaben, rege ich an eine optish abgesetzte Schrift (z.B. Times) in kursiv und kleinbuchstaben zu nehmen. Symbole 2: ein kleiner Nachteil, dass die Tabelle jetzt nach rechts scrollen muss (ist höher und breiter geworden).. ob du vielleicht den Schriftzug RUL "hinter" das Kreuz bzw. den Haken legen kannst dass man ihn meinetwegen nur teilweise lesen kann?

--Admin 20:26, 30. Aug. 2008 (CEST) Wieso nach rechts scrollen? Bei mir ist alles wie gehabt und auch an der Breite hat sich nichts geändert. Ich hatte ja ein wenig experimentiert mit den Symbolen. Da ist die jetzige Variante IMHO am besten. Schau nochmal genau nach, die Testspalten sind genauso hoch und lang wie die anderen auch. Oder habe ich da was falsch gesehen??

--Hausmeister 20:42, 30. Aug. 2008 (CEST) Also ich habe die Auflösung 1024 x 768, jetzt habe ich mal auf 1280 x 1024 gestellt und selbst da muss ich seitlich scrollen. Ich nutze Firefox.

--Admin 20:51, 30. Aug. 2008 (CEST) Also ich hab Firefox3, 1280x1024 und muss nicht seitlich scrollen?! Breiter ist auf jeden Fall nichts geworden durch die neuen Symbole (die ich jetzt noch einmal verkleinert habe). Irgendwie müssen wir da wohl noch optimieren...

--Hausmeister 11:31, 31. Aug. 2008 (CEST) Sehr verwunderlich. Ich habe jetzt auch Firefox 3 und nun muss man nicht mehr srcollen, wenn man die Auflösung 1280x1024 hat.

Auf dieser Website (Screenshots von verschiedenen browsern) kann man sich ein Bild machen, die die Tabelle in den verschiedenen nicht zu alten versionen der bekanntesten Browser aussieht. Als Auflösung habe ich 1024 Pixel Breite eingegeben, das ist zeimlich verbreitet (auch wenn sich gleich wieder jemand meldet, der mehr hat). Da muss man überall querscrollen. Das ist, finde ich, nicht akzeptabel. Selbst wenn ich 1280 eingebe, kommen noch Tabellenansichten, die die Breite überschreiten. Dieter 01:34, 3. Sep. 2008 (CEST)
--DrSeehas 06:55, 3. Sep. 2008 (CEST) Tausend, tausend Dank für diesen Link!

--Admin 09:27, 3. Sep. 2008 (CEST)Also ich fürchte fast, wir werden dieses Scrollproblem wohl nie wirlich in den Griff bekommen. Um in einer Auflösung von 1024 nicht nach rechts scrollen zu müssen, ist auf jeden Fall eine Zusammenfassung von Spalten notwendig. Auf meiner Testseite habe ich dies mal getan. Verantwortbar wäre auf jeden Fall WAP und WEB in einer Spalte unterzurbingen. Zu 90% sind die Preise ohnehin gleich und bei den restlichen 10% sind 2 Preise untereinander akzeptabel. Problem hierbei: bei zwei Preisen wird nur der Erste in die Sortierung einbezogen. Da kann ich aber mit leben. Zweite Änderung: MNP, EVN und RUL in eine Spalte. Sieht nicht so schön aus, aber zumindest ist das ein Einsparpotential und die Zeile wird nicht großartig in die Länge gezogen. Problem: Sortierbarkeit ist nicht mehr gegeben. Wenn überhaupt, dann nur nach einem Kriterium. Aber generell würde ich - falls das in der Praxis so kommt - die Zeile ganz aus der Sortierung rausnehmen. Das Ergebnis aus simulierten 1024px ist ganz okay. Nur ganz wenig nach rechts muss/kann noch gescrollt werden. Aber alle Infos sind auch ohne Scrollen lesbar. Zumindest bei meiner simulierten Variante.

--c.-naut Stefan 10:01, 3. Sep. 2008 (CEST) Hallo Mike! Habe mir die Variante auf Admin-Spielwiese angesehen und auch die original-Tariftabelle. Man würde sicher horizontal Platz gewinnen, er macht aber auch die Zeilen notwendigerweise "höher", auch Zeilen ohne Fußnotentarife und so hat man weniger Tarife gleichzeitig auf der Seite. Man könnte Sortierbarkeit weiterhin über Codierung (1, 2, 4 und Summen daraus) sicherstellen (prinzipiell). Momentan ist die Haupttabelle auf meinem Bildschirm ohne seitliches scrollen darstellbar. Wie stehst du dazu, bei Loop ohne Handy die Tarife kaufmännisch zu runden, das spart auch etwas Platz (Sicherheitsreserve). EDIT: bezog sich auf RUL/Mnp/Evn . Die Web/Wap-Datenpreisdifferenzierung würde ich vorläufig beibehalten bis wir einen Weg gefunden haben, die Umgestaltung der Tabelle zu automatisieren ;)

--Admin 10:13, 3. Sep. 2008 (CEST) Also prinzipiell würde ich die Datenpreise in einer Spalte vereinen, wenn es da keine Einwände gibt. Diese Modifizierung kann ich schnell und leicht durchführen. Dadurch sparen wir uns (theoretisch) die kaufmännische Rundung der O2-Preise, obwohl ich dem prinzipiell positiv gegenüberstehe und dies eigenetlich auch machen würde. Zumal O2 selber ja auch mit kaufmännisch gerundeten Preisen wirbt. Was das Scrollen angeht, sollte es dann mit Sicherheitsreserve bei uns und allen anderen Browsern in gleicher Auflösung nicht mehr auftreten (wie ich arbeitest du vermutlich ebenfalls mit 1280px Breite). Bei der Anmerkung oben ging es aber darum, die Tabelle auch für Nutzer von 1024px zu optimieren. Und da sehe ich eigentlich kein Land. Selbst mit hochkant geschriebenen Tabellenköpfen nicht. Aber: wenn es später eine Möglichkeit gibt, die Erstellung auch mehrerer Tabellen zu automatisieren, dann könnten wir ja eine (Spar-)Variante für 1024px einführen, wo eben z.b. MNP/EVN und RUL zusammengefasst sind. Generell würde mir das nicht so gefallen. Aber bei den Datenpreisen bin ich schon der Meinung, das diese zusammengefasst werden können.

--c.-naut Stefan 10:26, 3. Sep. 2008 (CEST) Pardon, ich arbeite mit Opera in der Standardeinstellung mit 1024 Pixel horizontal und momentan geht es wirklich prima ohne horizontales Scrollen. Bei den gerundeten Preisen hatte ich den Nachteil an meinem Vorschlag unterschlagen, dass er eine kleine Inkonsequenz mit sich bringt, die 8.5 und 9.5 Cent-Preise bringen wir naturgemäss ja nicht gerundet (obwohl man das auch könnte, der Sinn ist aber fraglich), aber dein Argument dass o2 selbst damit wirbt und an der Ungenauigkeit sozusagen schuld ist, lasse ich gern gelten. - Bei den Datenpreisen ist es so, dass bei Wap ein Tokenizer-Proxy sozusagen mitgemietet wird, also eine Mehrleistung erbracht wird. Andererseits könnten wir auch eine Mega-Maxi-Mastertabelle erstellen, in der auch die Kosten der Hotline vermerkt sind sowie Schufa Ja/Nein, Echtes Prepaid Ja/Nein, Kartenpfand Ja/Nein/wenn-ja-Wieviel, Besitzerwechselgebühr Ja/nein/wieviel, Kosten der Ersatzkarte in Relation zum anschaffungspreis einer neuen (womit man in Verbindung mit der RUL ganz interessante überlegungen anstellen könnte). ALso die jetzige Tabelle ist sozusagen schon die Sparvariante der zukünftigen Tabelle. Nur so ein Gedanke. EDIT: Mein Bildschirm ist echte 1024 Pixel breit, nicht simuliert. Ende der Fahnenstange ist hardwaremässig erreicht..

--Admin 11:09, 3. Sep. 2008 (CEST) Deinen Vorschlag, die Tabelle erstmal nicht weiter einzudampfen, nehme ich gerne an. Allerdings wird eben oben geschrieben, dass es bei 1024 doch zum scrollen kommt und dieser Link untermauert das auch. Was die Megatabelle angeht: lass das bitte erstmal ein Weilchen. Die jetzige Tabelle hat schon genug Arbeit gemacht und momentan habe ich keine Lust, schon wieder so ein Monsteprojekt anzugehen... Edit: sehe grade, mit Opera muss man nicht scrollen, aber mit vielen anderen Browsern. Aber: es müsste reichen, die Datenpreise zusammenzuführen und nach meiner Meinung sollten wir das auch tun. Dann müsste es (Bauchgefühl) mit allen Browsern klappen. Du schreibst was von Mehrwert bei WAP. Ist doch kein Problem. Wie ich weiter oben schonmal geschrieben habe, sind bei 90% beide Preise gleich - einer Zusammenlegung stünde da nichts im Wege. Lediglich bei O2 gibt's Probleme - ja, ich weiß...du hattest schon immer drei Zeilen vorgeschlagen... Ansonsten bei den paar Anbietern, die dann zweizeilig würden kann ich da keine Probleme erkennen. Und die Frage ist, ob wir bei O2 auch die Datenpreise zwingen kommulieren müssen - ich denke nicht unbedingt.


--c.-naut Stefan 12:39, 3. Sep. 2008 (CEST) ja, habe mal genauer auf meinem Rechner nachgesehen, Firefox will dass ich scrolle (wenig) und IE auch (etwas mehr); dennoch bin ich nicht für Perfektion bis in die Fingerspitzen. Wenn du die RUL-Spalten zusammenlegen willst, würde ich eine ähnliche Lösung wie bei den Netzfunktionen bevorzugen; die Codezahlen würden von 0..7 laufen, also 8 Stück. (2^8) Man kann da für jede Kombination eine Grafik erstellen die EINE Datei ist, das reduziert dann wiederum den Schreibaufwand in der neuen Kombi-Spalte. Bei den Datenpreisen kann ich dir nicht ganz folgen: 16 von 48 Anbietern (= 33%) haben Abweichungen bei den Datenpreisen, davon sind bei 2 die Preise noch unbekannt, bei zweien hat man reine Zeitabrechnung (*) und bei den übrigen 12 (= 25%) ist es sogar so dass bei Web nach Volumen und bei Wap nach Zeit abgerechnet wird (oder umgekehrt). Wenn ich mich an Test-Tabellen aus Autozeitschriften erinnere oder Stiftung Warentest, da wurde in so einem Fall die Spalte sogar doppelt angelegt: da bleibt die Volumentarifspalte z.b. bei Callmobile leer und der Eintrag kommt stattdessen in die Zeittarifspalte. Wenn wir korrekt sein wollten, müssten wir es eigentlich so machen.

--Admin 13:39, 3. Sep. 2008 (CEST) Nein, Perfektion bis in die Fingerspitzen brauche ich auch nicht, du hast schon recht. Bei den Datenpreise hatte ich einfach mal falsch geschätzt, nach genauerem Nachsehen gebe ich dir recht. Warten wir erstmal mit weiteren Optimierungen aub. Auf der angegebenen Seite ist allerdings recht gut zu erkennen, dass z.B. User mit dem Browser Firefox2 oder IE-Varianten echt Probleme haben, da dort nichteinmal Ansatzweise die Heimatnetze, manchmal auch keine Guthaben und Kartenpreise ohne srcollen zu sehen sind.

Schreibrechte/HSUPA/Sortierung[Quelltext bearbeiten]

Ich sehe das mit den Schreibrechten auch so. Es gibt genug wirkungsvolle Mechanismen, um Vandalismus zu verhindern. Zudem ziehe ich regelmäßig Backups der Datenbank. Viel problematischer sind die Hackerversuche, die täglich unsere Seite bombardieren! Ich weiß wovon ich rede... Also das lassen wir erst einmal so. HSDPA und HSUPA wie schon geschrieben, kann ich gerne einfügen, wenn die Zuarbeit kommt. Was die Sortierung angeht: Ja, das ist in der Tat so. Aber an sich brauchen wir je die Sortierung der Zeile nur komplett zu sperren. Schließlich kommt die Tariftabelle ja schon schön alphabetisch sortiert daher und daher halte ich da eine Sortiersperre für angebracht. Ich teste das gleich mal!

31. Aug 2008[Quelltext bearbeiten]

Die neue Tariftabelle ist nun online und in offiziellem Gebrauch. In den nächsten Tagen sollte dann noch die Ergänzung in Form der Original Netzbetreibertarife hinzukommen.


--DrSeehas 12:58, 31. Aug. 2008 (CEST) Ich bekomme beim Bearbeiten der Tabelle Folgendes: "WARNUNG: Diese Seite ist 30 kB groß; einige Browser könnten Probleme haben, Seiten zu bearbeiten, die größer als 32 KB sind. Überlege bitte, ob eine Aufteilung der Seite in kleinere Abschnitte möglich ist."
Und dabei sind die Netzbetreiber-Tarife noch gar nicht integriert.

Ein großes Danke an Stefan und Mike, die sich wirklich sehr viel Mühe gemacht haben. Aber ich befürchte, teilweise umsonst, da die Tabelle einfach inzwischen zu kompliziert und aufwändig geworden ist. (Ich bringe mal meinen Vorschlag von gestern oder vorgestern wieder: Nur Mike und Stefan haben Schreib-/Änderungsrechte)

Inhaltlich frage ich mich, warum bei Loop & Co soviel Aufwand getrieben wird, aber bei smobil und solomo nicht mal auf den besseren kalkulatorischen Preis hingewiesen wird.

Ach ja: Bei den Anbieter-Logos fehlt noch die Textbeschreibung a la [ [Bild:XyLogo.jpg|48px|Netzbetreiber] ].

--c.-naut Stefan 21:50, 31. Aug. 2008 (CEST) ich denke bei smobil wird es sich machen lassen, bei solomo gibt es glaub ich diese 10 € / 20€ - 10%-Rabattierung.. da wird man überlegen müssen wie sich das darstellen lässt, es weicht doch etwas ab von den Usancen. Wie ich meine positiv übrigens. Solomo ist nicht in allen Punkten der billigste aber er verbindet kostenorientierte Differenzierung mit übersichtlicher nachvollziehbar durchkalkulierter Ausgewogenheit, neudeutsch könnte man so eine Tarifgestaltung vielleicht als "nachhaltig" bezeichnen. Solche Tarife profitieren übrigens auch von den in Entwicklung befindlichen Discounter-Regeln.

Was die Aufwändigkeit der Tabelle anlangt: mein PC ist nicht der neueste ... die Warnmeldung ist berechtigt. Wenn ich die Seite abspeichere sind es über 96,5 KB (die Wikisoftware scheint die Warnung immer mit 32 KB auszuspucken). Wenn man zulässt dass auf Rechnern ohne Javascript die Tabelle in vereinfachter Form erscheint, kann man die Tabelle so modifizieren, dass die unsichtbaren COdezahlen von einem kleinen JAvascript dazu verwendet werden, die häufig stereotyp wiederkehrenden Bilderläuterungstexte (RUL ja usw., UMTS ja/nein) nachträglich während dem Bildaufbau noch schnell dynamisch in die Seite einzubauen. Dadurch könnten allein 20 KB gespart werden. Weitere 40 KB könnten auf ähnliche Weise mit den Netzbetreiberlogos etc. gespart werden, ohne die Tabelle optisch zu verändern. Hätte den Vorteil, dass auch mobile User via GPRS hier surfen können. Sag mal, für wieviel Traffic musst du eigentlich löhnen? (wenn Frage nicht zu indiskret, @Mike) ist das schon spürbar?

--DrSeehas 22:03, 31. Aug. 2008 (CEST) Welcher Tarif von AY YILDIZ ist das? Der "AyDE" oder der "KolayKart"? Und warum ist nur ein Tarif von AY YILDIZ in der Tabelle?

--c.-naut Stefan 22:06, 31. Aug. 2008 (CEST) ich war gestern auf der Seite von Ay yildiz und soweit ich recht verstanden habe ist kolay kart ein Postpaid-Vertragstarif mit Grundgebühr. ay yildiz ist der einzige Prepaid-Tarif dort. EDIT: hab mich wohl geirrt, sorry. kann eben kein Türkisch ;)

--Admin 22:10, 31. Aug. 2008 (CEST)Ne, kolay kart ist der alte Ursprungstarif. Dann kam der AyDE dazu. Irgendein User hat wohl damals vorschnell die Tariftabelle geändert und die Konditionen von AyDE eingesetzt. Aber Ay yildiz hat in der Tat zwei Tarife..muss also noch in die Tabelle und bei Ay eingepflegt werden! Sind aber IMHO beide Prepaid. Ich habe sogar noch so eine alte kolay kart hier rumliegen.

--Admin 22:21, 31. Aug. 2008 (CEST) Zu den Fragen Tariftabelle: Handelt es sich bei der Warnung um ein Problem, welches nur bei der Bearbeitung auftaucht oder auch bei der Darstellung? Wenn ersteres der Fall ist, dann würde ich wirklich die Schreibrechte eingrenzen. Bei mir gabs bisher keine Probleme bei der Bearbeitung und ich würde mich ziemlich ärgern, wenn ein Teil der Arbeit echt umsonst war! Folgender Vorschlag: ich integriere morgen die Netzbetreiber und schalte dann erst einmal eine Schreibsperre auf Admin. Dann kann zwar nur ich die Tabelle bearbeiten, aber im Grunde genommen ist der Administrationsaufwand dann auch nicht mehr so groß. Änderungen dann an mich weitergeben und ggf. kann ich die Sperre auch temporär aufheben, wenn Stefan etwas an der Tabelle ändern möchte. Zum Traffic: der ist schon gigantisch. Nicht umsonst habe ich jetzt mal den Hinweis zur künftigen Finanzierbarkeit gebracht, denn im Moment zahle ich alle Kosten aus eigener Tasche. Glücklicherweise habe ich derzeit eine Shared-Webhoster mit Traffic-Flatrate...

--c.-naut Stefan 22:28, 31. Aug. 2008 (CEST) für mich spielt Traffic schon eine Rolle, hauptsächlich wegen der Bandbreite, der Seitenaufbau wird nicht beeinträchtigt, aber manchmal geht er auch etwas zäh. Der reine Informationsgehalt ist nur ~5 KB, und dass wir da 95 KB verbraten ist weder besonders ökologisch noch besonders ökonomisch. Übrigens würd ich in dem Zusammenhang bitten, die Tabelle einstweilen nicht unter Closed-source zu stellen... ich kann zwar nicht beurteilen, wie sehr Vandalismus droht, jedoch widerspräche es auch ein bisschen dem Wiki-Prinzip. Es genügt, dass die Hauptseite nach dem Vorschläge-zur-Umsetzung-Einreichprinzip läuft.

1. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 14:14, 1. Sep. 2008 (CEST) Ich muß mich bei euch entschuldigen! Grund: Laut http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/13444.pdf müssen alle ab spätestens 24.10.08 einen EVN anbieten. Spätestens dann können wir die EVN-Spalte entfernen.

--Admin 14:40, 1. Sep. 2008 (CEST)Hmm. Grrrr. Warum geben wir uns dann so eine Mühe?!? Vorschlag: da diese Zeile in Kürze überflüssig wird, beantrage ich die sofortige Löschung oder zumindest die Einstellung weiterer Aktualisierungen. Denn sonst arbeiten wir ja nur für die Katz! Alternativ könnte man die freiwerdende Zeile natürlich auch mit einem anderen, sinnvollen Feature belegen. Hat jemand eine Idee??

--c.-naut Stefan 15:28, 1. Sep. 2008 (CEST) habe das Dokument gerade gelesen und kann mit keiner Silbe entnehmen, dass sich an der bisherigen Praxis für Prepaid-Kunden etwas ändert. Auf Seite 5 oben ist davon die Rede was jetzt überhaupt neu ist, nämlich dass für den Ausweis von Datennutzung und (im folgenden) Preissprünge bei Weitervermittlung aus Auskunftsdiensten eine detailliertere Information im EVN Pflicht wird. Aber diese Verfügung kann doch nur überhaupt da greifen, wo der EVN überhaupt verpflichtend ist, wo eine Rechnung / Abrechnung gestellt werden muss. Soweit ich mich erinnere war bei einem Prepaid-VoIP-Anbieter mal die Möglichkeit, eine Rechnung anzufordern. Als ich das PDF öffnete fiel ich vor Lachen fast vom Hocker. Da stand sinngemäss drin: "10 Euro Anzahlung auf Telekommunikationsleistungen dankend erhalten." - toller EVN, aber irgendwie logisch! EDIT: Wenn ich die Tabelle nach "Preis zu Mobilfunk" 2x sortieren lasse und danach die Sortierung nochmals umkehre sodass sie ansteigend sein müsste, kommt irgendwann mobi und danach geht es mit Maxxim bei 8 Cent weiter. Woran liegt das? Edit2: http://www.teltarif.de/arch/2003/kw31/s11189.html ; ausserdem könnte man natürlich die Kosten angeben, die ein EVN verursacht. Edit 3: http://www.teltarif.de/forum/s28935/7-15.html Am §45e TKG hat sich durch diese Aktivitäten der Bundesnetzagentur rein gar nichts geändert, sie ist nach dessen 2. Absatz tätig geworden Im 1. Absatz steht weiterhin, dass die EVN-Pflicht nicht gilt, wenn nach Art der erbrachten Leistung grundsätzlich keine Rechnung erstellt wird. (sinngemäss zitiert) - oder habe ich was übersehen?

--Admin 16:05, 1. Sep. 2008 (CEST)Also ich hab mir gerade die Sortierung angeschaut. In der Tat, ab der 3. Sortierung wird die Reihenfolge ganz eigenartig. Das betrifft aber nicht nur Mobilfunk, sondern auch Festnetz, Intern etc. und ich habe keine Ahnung, woran das liegt. Fakt ist, erste und zweite Sortierung klappen... Sehr komisch. Zu den EVN: ich habe mir nicht die Mühe gemacht und das Dokument gelesen. Aber wenn DrSeehas so etwas schreibt, dann hat er sich in der Regel richtig informiert. Naja, warten wir mal ab.

--c.-naut Stefan 16:11, 1. Sep. 2008 (CEST) DrSeehas weist uns, so will es mir scheinen, schonend und sachte darauf hin, dass durch die Integration der fußnotenhaltigen Netzbetreiber die Tabelle in die Breite gegangen ist und hat schonmal Ausschau gehalten nach horizontalen Einsparmöglichkeiten. Ich jedenfalls muss ziemlich scrollen. Dabei haben wir schon bei den Tarifnamen geknapst wo es nur geht ... z.b. "Sparkasse" statt "Sparkassentarif", was ich übrigens für voll vertretbar halte. Ich habe auch Click 2007 zu Click verkürzt, hoffe das findet Zustimmung?! Wenn horizontal noch gespart werden soll, wäre ich dafür bei "SMS Ausland" "SMS Aus- land" zu schreiben. <Semaphor:> Arbeitet gerade jemand an der Tabelle? würde gern bis 16.25 bearbeiten! </Semaphor:> --c.-naut Stefan 16:22, 1. Sep. 2008 (CEST) fertig. Habe noch nichts verändert. Vermutung: die Zeilenanfänge sehen unterschiedlich aus. Von Avantaje bis freenet discount beginnt die Zelle links mit |< , ab freenet plus beginnt sie mit "| <" also mit Leerzeichen. Der Sortieralgorithmus zählt das mit zum Namen des Tarifs, vermute ich und sortiert entsprechend anders. Diese Uneinheitlichkeit macht wohl das Problem.

--Admin 16:24, 1. Sep. 2008 (CEST)Okay, das schau ich mir mal an und korrigiere es! Ja die Fußnoten. Nun sind die wegen dem sortiernotwendigem "/" auch noch um eine Stelle nach links verrutscht. Wenn wir eine Vergrößerung der Spalten in Kauf nehmen würden, könnte man ja vielleicht EVN und RUL in eine Zeile bringen und dann untereinander werten. Ach man, das ist aber auch ein Graus. Kaum wähnt man sich endlich am Ziel kommen wieder neue Problemchen...

--Admin 16:38, 1. Sep. 2008 (CEST)Hey Stefan! Die Zeilen habe ich korrigiert, sieht so auch übersichtlicher im Source aus. Sortierproblem bleibt aber. Ergo: war leider nicht die Ursache...

--c.-naut Stefan 16:52, 1. Sep. 2008 (CEST) Hallo Mike, habe gesehen dass du parallel in der Spielwiese arbeitest, leider zu spät, habe an der Haupttabelle aber nur RUL etc. nachgearbeitet. Mir fiel ausserdem auf, dass manche Anbieter-Zellen einen einfachen Link enthalten nach dem Schema "((Anbieter))" und andere so: "((Anbieter|Anbietertitel))", ob das eine Rolle spielt dass ein "Bruch" in der Sortierung entsteht? (eckige Klammern hier durch runde ersetzt!) Dass man die Anbieterspalte nicht sortieren kann, war ein Workaround, der wohl nur vorübergehend Entlastung brachte und das Problem nicht löste.

--Admin 16:55, 1. Sep. 2008 (CEST)Hey Stefan! Keine Sorge. Ich arbeite in der Spielwiese nicht direkt an der Tabelle, sondern versuche dort isoliert dem Sortierproblem auf die Schliche zu kommen! Also kein Problem. Mit dem Anbietertitel könnte das was zu tun haben, da bin ich mir nicht sicher. Mal sehen, ob ich nochwas rausbekomme... EDIT:Nein, daran liegt es auch nicht. Habe mal alle Texte und das "|" rausgenommen, die Sortierung bleibt inkorrekt und zwar immer nach diesem Schema (Beispiel Festnetzsortierung) INHALT GELÖSCHT": Ursache Sortierproblem: es liegt an den zweiten Minutenpreisen bzw. den Fußnoten. Während diese bei der ersten Sortierung offenbar durch das eingefügte "/" nach Plan ignoriert werden, sind sie bei der zweiten Sortierung offensichtlich ein Problem. Siehe auf meiner Spielwiese: nachdem ich die Fußnote bei Mobi entfernt habe, klappt die Sortierung wieder. In den anderen Zeilen - wo die Fußnote noch enthalten ist - hingegen nicht. Nun müssen wir da eine Lösung finden.

--c.-naut Stefan 18:14, 1. Sep. 2008 (CEST) Deine Vermutung erscheint mir plausibel, dass die Fußnoten offensichtlich mit zur Zahl rechnen. Und wenn man die Vermutung dazunimmt, dass der Wiki/Html-Sortier-Apparat nur auf Zeichenketten arbeitet, also Textstrings, werden die Zahlen alphabetisch sortiert... au weia. also liest sich das für den PC wohl so (beginnend mit Callya Comfort, wenn nach erster Spalte Festnetz sortiert wird):

  • 2520201520
  • 2524
  • 29
  • 2914
  • 29291916
  • 299
  • 4
  • 442914

Klar, dass avantaje mit "4" alphabetisch (nicht nach Zahlenwert sortiert sondern nach Wert der ersten Stelle und dann längere Ketten mit gleichem Anfangs"buchstaben" nach den kürzeren) erst nach Callya kommt obwohl es numerisch billiger ist. Abhilfe: die längste Zahlenkette in Serie ermitteln und mit jede Zahl in der Spalte mit der fehlenden Anzahl Stellen als führende Nullen auffüllen ... nicht sehr praktikabel, aber ein erster Ansatz.

Oder die Sortierung selber in die Hand nehmen und einem Javascript überantworten Oder die Fußnoten auf ein Minimum reduzieren und durch "ein Stern, zwei Sterne, drei..vier.. n Sterne" ersetzen. oder die Fußnoten auf alphanumerisch oder griechische Buchstaben umstellen (wenn das denn hilft!)

--DrSeehas 18:17, 1. Sep. 2008 (CEST) Ich melde mich auch mal wieder zurück.
EVN: Ich bin weder Rechtsanwalt, noch arbeite ich bei der Bundesnetzagentur. Ich schlage vor, dass wir in die EVN-Spalte (nicht Zeile) keinen einzigen Tastendruck mehr investieren und bis Ende Oktober warten. Dann sehen wir ja, was geschehen ist.
Fußnote 13 und 14 sind doppelt. Fußnote 17 ist identisch mit Fußnote 6
Dass ich mich erst jetzt hier melde, liegt an meinem xxxxxxxen Rechner, der hat irgendein Problem mit dem POST-Befehl...

--Admin 18:19, 1. Sep. 2008 (CEST) Naja. An sich sorgt ja das von mir eingefügte unsichtbare "/", dass bei der ersten Sortierung alles dahinter ignoriert wird. Deshalb hatte ich dieses Zeichen auch eingefügt, sonst ginge die Sortierung von Anfang an nicht korrekt. Aber: da es sich erst bei der dritten Sortierung bemerkbar macht würde es IMHO erst einmal ausreichen, einen Hinweis zu implementieren, dass nur die ersten beiden Sortierungen korrekt sind und vor einer dritten Sortierung einfach Reload gedrückt werden soll. Keine sehr elegante Lösung, aber hilfreich. Denn wie gesagt, bei "normaler" Nutzung wird kaum ein User das Problem überhaupt bemerken...denn normal wird ein, zweimal nach Wunschspalte sortiert und das war es dann auch. @DrSeehas: 13 und 14 sind nicht doppelt. Du meinst wohl 15 und 16. Und auch die sind nicht doppelt. Einmal Mindestaufladung 15,-€ und einmal 25,-€. DIe 6 schiebe ich mal auf die 17, dann passt das auch...

--c.-naut Stefan 18:27, 1. Sep. 2008 (CEST) es sieht stark danach aus, dass der Algorithmus irgendeine kleine Macke hat, oder überfordert ist. Wenn bis Ende Oktober die Evn-Spalte überholt ist, werde ich es mit Gleichmut ertragen müssen, ansonsten erfreue ich mich an einer aussagekräftigen Tabelle und werde noch den einen oder anderen Tastendruck investieren ;-) den Vorschlag mit dem Reload-Hinweis unterstütze ich ebenfalls.

--DrSeehas 18:34, 1. Sep. 2008 (CEST) Das Sortierproblem ist mir auch schon aufgefallen. Mike, wo ist denn deine Spielwiese? Ich weiss nur, dass die Wiki-Software, bzw. PHP, sehr besch...eidenen HTML-Code generiert. Woher wisst ihr, dass das Sortieren nach strings sortiert? Woher wisst ihr, dass der unsichtbare / die Sortierung beeinflusst?
Fußnoten: Also bei mir kommt: 12, 13, 14, 13, 14, 15. Ich überlege mir mal was mit den Fußnoten.
Die Tastendrücke bezogen sich nur auf die EVN-Spalte.

--Admin 18:56, 1. Sep. 2008 (CEST)Also ohne in das Detail zu gehen, ich hatte die "/" dann eingefügt, nachdem die Sortierung nicht richtig ging und jetzt funktioniert sie einigermaßen. Aber eben nur dreimal. Der "/" sorgt auf jedenfall dafür, das beim ersten Durchlauf alles danach ignoriert wird. Ich denke jedoch, damit können wir leben - zumal die Sortierprobleme schon immer existierten. Eine richtige Spielwiese gibt's nicht, ich habe nur eine für mich selber (schreibgeschützt) erstellt Admin Spielwiese. Fußnoten ändere ich jetzt!

Sortierverhalten[Quelltext bearbeiten]

--c.-naut Stefan 10:09, 2. Sep. 2008 (CEST) Wenn man die Tariftabelle mal ausschneidet und auf den original Wikipedia-Server hochlädt - nur zur Vorschau, es hinterlässt keine Speicherung dort- kann man das Sortierverhalten in der dortigen Installationsumgebung testen. Dort tritt der Fehler 'fast gar nicht' auf.
Genauer gesagt:

  • es wird grundsätzlich numerisch sortiert, auch bei mehrfacher Wiederholung bleiben die Ergebnisse reproduzierbar
  • Ausnahme: Minutenpreise mit gebrochenen Zahlen, bei Solomo, simply und zwei weiteren, mit

"8.5", "8.9" und "9.5" werden letztlich alphabetisch behandelt und landen ganz hinten , vermutlich, weil sie mit "." anstatt mit "," als Dezimaltrenner aufgebaut sind. Es kann also -auch - daran liegen, dass die Installation auf Wikipedia andere Pakete umfasst als die hiesige. An der wikitable/prettytable Unterscheidung liegt es wohl weniger (?).

--DrSeehas 13:05, 2. Sep. 2008 (CEST) Ach menno, da probiere ich auch stundenlang rum und will hier glorreich die Lösung verkünden, da habt ihr auch schon eine gefunden... Naja, bei mir war es die Verschiebung der Fußnoten in die erste nichtsortierbare Spalte.
Ich habe dabei noch viele, viele weitere Ungereimtheiten gefunden (aber daran lag es nicht). Schaut euch mal meine Tabelle auf Benutzer_Diskussion:DrSeehas#Sortierproblem an. Da fehlen (nur zum Ausprobieren!!) einige Spalten und einige Tarife und die Fußnoten müssten dann auch noch angepasst werden, aber ich finde, dass das besser aussieht als vorher und die Spaltenköpfe sehen auf einem Bildschirm mit mehr Pixeln auch besser aus.
Bitte schreibt, was ihr davon haltet, ich würde dann die Änderungen machen, nachdem ihr euer eventuelles OK gegeben habt.

--DrSeehas 14:04, 2. Sep. 2008 (CEST) Warum antwortet ihr mir nicht hier, wo es hingehört? Ich meinte keinen anderen Link, sondern genau diesen hier.
Dass die Fußnoten dann angepasst werden müssen, habe ich geschrieben. Diese Anpassung würde ich übernehmen.
WO habe ich die Tabelle verbreitert? Das würde mich wirklich SEHR interessieren!
Was mir nicht gefällt: Die Fußnoten in der Tabelle. Ich finde "meine" Version viel übersichtlicher.

--Admin 14:13, 2. Sep. 2008 (CEST) WO habe ich die Tabelle verbreitert? Festnetz, Mobilfunk, Mailbox, Intern, SMS intern u.s.w. praktisch alles breiter wegen der Überschriften. Vergleiche mal mit der original Tabelle. Ansonsten bleibe ich dabei, auch wenn es so übersichtlicher aussieht, die Fußnoten (und damit auch die Stolperfallen der Tarife) gehören an die Preise.Edit: ich relativiere: manche Fußnoten müssen an den Preisen bleiben. Insgesamt ist es denkbar, bei nicht preisverzerrenden Fußnoten diese auch beim Anbieter unterzubringen. Vielleicht wird das ja auch überall möglich sein. Beispiel ay 15cent SMS in die Türkei. So etwas kann auch zum Anbieter, weil nicht vergleichsrelevant! Was die Verbreiterung angeht: so diese nicht beabsichtigt und zufällig entstanden ist brauchen wir da nicht drauf rumreiten. Nochmal konkret nachgefragt: deine Änderungen beziehen sich nur auf Fußnoten zum Anbieter?

--Admin 14:29, 2. Sep. 2008 (CEST)So, ich habe nochmal nachgedacht und mir zumindest bezüglich der Minuten- und SMS-Preise Gedanken gemacht: Dort sind IMHO nur zwei - im Prinzip auch identische - Fußnoten von sortierrelevanter Bedeutung: die 6 und die 14. Weil dort die Minutenpreise praktisch der Preis für das Gespräch - unabhängig von der Dauer sind. Alle anderen Fußnoten sind a) entweder Angaben zu Boni, die bei Aufladungen gewährt werden oder b) im Falle von Mobi, Vodafone Comfort 2.0 und O2 wird schon durch die Preisstaffelung offensichtlich, das es einen "Haken" gibt. Ergo: ich stimme der geplanten Änderung doch zu, schlage jedoch vor bei den "Sonderfällen" mit Quasi-Flat ein Sternchen o.ä. zu setzen und unten zu erklären, dass die Preise pro Gespräch sind und aufgesplittet nach Anbieter, welche Konditionen. Was in dem Zusammenhang noch auffällt: dort müssen auch noch die Kosten aufgeschlüsselt werden, die bei der Option OpenEnd und Nonstop zusätzlich anfallen. Edit: Der Fairness halber sollte dann auch ein Sternchen bei Comfort 2.0 (teuerster Preis) oder besser eine weitere Spalte mit Vodafone OpenEnd erstellt werden. Ist zwar im engsten Sinne kein eigenständiger Tarif, aber eigentlich am Ende doch wieder. Eine Option ist es nämlich in dem Sinne auch nicht. Noch ein Vorschlag: Farblich unterschiedliche Fußnoten! Zum Beispiel: grün für Bonus bei Nachladung;rot für zusätzliche Kostenfallen, Tagesnutzungspreis etc.;blau für... Nach einer Weile hat man dann schon im Blick, welche Fußnote Bedeutung hat und welche eher nicht...

Weiter: Man kann viele Fußnoten auch zusammenfassen. Beispiel: kostenloses surfen im Portal von...bild, ebay, rtlmobile (wäre dann eine grüne Fußnote).

--DrSeehas 14:43, 2. Sep. 2008 (CEST) Nein. Es geht bei meinen Änderungen grob um drei Bereiche:

  • Allgemeines Aufräumen und Fehlerbeseitigung
  • Fußnoten in der Tabelle/bei den Tarifen
  • Kopf-/Fußzeilen

Zu den letzen beiden Punkten habe ich Widerspruch gelesen. Bei den Fußnoten. OK, akzeptiert, auch wenn mir die weiteren Beiträge zeigen, dass möglichst wenig Fußnoten innerhalb der Tabelle doch gefallen. Ich bin ja nur darufgekommen, weil bei mir nach dem Verschieben der Fußnoten in die Tarifspalte das Sortierproblem weg war und erst danach ist mir aufgefallen, dass es so ja besser aussieht.
Bei den Kopf-/Fußzeilen behauptet IHR, dass ich sie verbreitert hätte, OHNE einen Beweis dazu zu liefern. Die einzigste Verbreiterungs-Änderung habe ich bei Intern gemacht, da sie meiner Meinung nach sowieso nichts gebracht hat. Bitte zeigt mir, wo ich sie sonst noch verbreitert habe! Im Gegenteil, ich habe sogar noch was weggenommen. Schaut euch doch einfach mal den Quelltext an. Da ich nun mal ein Display mit mehr Pixeln habe (und wofür ich mein Geld ausgebe, ist wohl meine Sache), kann ich ein Display mit weniger Pixel nur durch Verkleinern des Fensters simulieren. Und bei diesem Verkleinern werden die Spalten immer schmäler, da die Kopf-/Fußzeilen automatisch! in immer mehr Zeilen aufgeteilt werden. Dann sendet mir doch bitte einen Screenschot, wo "meine" Version breiter ist.
Nochwas: Auch andere haben viel Zeit reingesteckt. Ich verstehe nicht, warum jetzt so eine Reaktion kommt! Ich habe etwas zur Diskussion gestellt. Ihr habt, wie gewünscht, eure Meinung dazu geschreiben. Ich habe teilweise eure Meinung akzeptiert. Also: Was soll das?
Edit: Ach nochwas: "Meine" Version ist kleiner und lädt zumindest bei mir viel schneller, was allerdings teilweise auch an den fehlenden Spalten/Anbietern liegt.

--Admin 14:59, 2. Sep. 2008 (CEST)Ja, ich sehe es. Durch das fehlen einiger Spalten wurde die Tabelle breitgezogen. Also an der Breite hast du nichts geändert. Ich entschuldige mich, falls ich dir da was unterstellt habe und sehe ein, dass dies ein technisches Phänomen ist. Durch das Entfernen der "br/" in den Kopzeilen kommt es bei verschiedenen Auflösungen allerdings zu unschönen Effekten. Wie beispielsweise einem Fest netz (die Leerzeile dazwischen). das kann bei höheren Auflösungen störend wirken und sieht doch bei dir auch nicht gut aus, oder? Was das Laden angeht: ich denke, das bewegt sich bei DSL in Bereichen, die man bezüglich des Seitenaufbaus vernachlässigen kann. Und zu den Fußnoten: wie du lesen konntest, bin ich mittlerweile auch eingeschwenkt, da dort deine Version wirklich schöner aussieht. Ich würde dem jetzt zustimmen und für farblich abgesetzte Fußnoten plädieren. Aber die Pauschaltarife müssen eine Kennzeichnung am Preis bekommen. Ansonsten wüsste ich nicht, dass ich dich persönlich angegriffen hätte. Das Was soll das? beziehe ich daher nicht auf mich. Ich würde nur gerne das Thema Tariftabelle langsam zu den Akten legen. Auch wenn natürlich kontinuierlich weiter dran gearbeitet wird, aber mich hat das schon ein paar graue Haare gekostet und ich muss ja nebenbei auch die anderen administrativen Dinge weiter im Auge behalten.

2. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 15:40, 2. Sep. 2008 (CEST) Ich habe eine große Bitte: Unten gibt es einen wunderschönen Knopf "Vorschau zeigen". Da kann man drauf clicken oder auch alternativ alt-p drücken. Dann kann man seinen Beitrag VOR dem Speichern nochmals durchlesen und auf eventuelle Typos durchsuchen. Dass das nicht immer klappt, sieht man ja bei mir ;-) Wenn man das nicht macht, sondern jeden Fehler einzeln abspeichert, dann wird ein anderer, der schon mit der Antwort angefangen hat, immer wieder und wieder beim Abspeichern unterbrochen. (Deswegen antworte ich jetzt erst)

Das mit den unschönen Leerzeichen lässt sich so auf die Schnelle nicht vermeiden, wenn man sowohl für wenig Pixel, als auch für viele Pixel programmiert. Aber ich schaue mal nach, ob ich nicht noch was Besseres finde.
Bei der Ladezeit meine ich nicht nur DSL, sondern auch den Seitenaufbau im Browser. Es gibt auch noch Leute mit PCs mit Pentium-III-Prozessoren!
Was soll das?: Doch, ich meine DICH. Du hast doch folgenden Satz heute um 13:59 Uhr geschrieben: "Wenn sich das hier alles in kleinlichen Diskussionen verfängt, dann habe ich auch künftig keinen Bock mehr auf solch nächtelangen Aktionen, die am Ende dann doch wieder verworfen werden. Punkt."
Wie geht es jetzt weiter? Dass mehrere Leute gleichzeitig an der Tabelle arbeiten, halte ich nicht für sinnvoll. Ich warte jetzt einfach, bis ihr fertig seid und ihr gebt mir dann Bescheid, dass ich "meine" Änderungen machen kann. Ich brauche dafür geschätzt bestimmt mehrere Stunden.
Noch was ganz anders: Bei der Wiki kann man einen externen Editor einstellen. Hat das schon mal jemand gemacht? Wie geht das?

--Admin 16:24, 2. Sep. 2008 (CEST) Ich habe mal deine Diskussion (unten) hierher verschoben, denn hier ist sie besser aufgehoben als bei c.stefan.
Was meine Äußerung angeht: Wenn du dir mal die Historie in der Entstehung der Tariftabelle anschaust dann war das ein ewiges hin und her. Mal das rein, dann das raus und so weiter. Jetzt, wo wir uns einig waren, das alles soweit fertig ist kommen wieder aus meiner Sicht anfangs einschneidende Änderungen und da hatte ich einfach mal die Nase voll. Das kennst du selber doch auch, dann schreibt man schnell mal was und mault den Anderen voll. In diesem Fall war es so, dass wir uns einen Wolf gesucht haben um die Sortierung hinzubekommen und dann kommt wieder eine neue Idee, die alles über den Haufen wirft. Vielleicht habe ich etwas vorschnell reagiert, dann sorry. War aber nicht auf dich, sondern auf die Allgemeinsituation gemünzt. Jetzt sind wir alle wieder ganz ruhig und ich halte mich aus der Sache auch etwas raus. Im Prinzip sollten wir drei uns doch auf einen gemeinsamen Nenner einigen können.
Mein Vorschlag daher: Ich habe deine Vorschläge überdacht und soweit c.stefan da nichts dagegen hat würde ich der Änderung bezüglich der Fußnoten zustimmen mit den von mir gemachten Ergänzungen: farblich variiert (rot, grün, blau) und mit Sternchen bei den Quasi-Flat-Preisen. Nochmal: meine Reaktion oben war in Differenz betrachtet etwas überzogen. Aber dir ist das mit Sicherheit auch schonmal so gegangen. Was die Kritik bei "Seite speichern" angeht: ich gelobe Besserung. Mir fällt blos immer dann nochmal was ein. Eine externe Wiki-Editorlösung ist mir nicht bekannt, ich kopiere aber gelegentlich den Text in meinen Texteditor und bearbeite dort. Zur Kontrolle kann man dann eine Spielwiese nutzen.
Bearbeitung der Tabelle: aus meiner Sicht kannst du, ich warte dann bis von dir das "fertig" kommt

--DrSeehas 16:45, 2. Sep. 2008 (CEST) "Einschneidende Änderungen"? "alles über den Haufen wirft"? Die einzige größere Änderung war die Verschiebung der Fußnoten aus der Tabelle in die Tarif-Spalte und da habe ich auch dazugeschrieben, dass ich die Arbeit übernehmen würde. Das mit dem Maulen kenne ich auch von mir...
Externer Editor: Wozu ist dann der Punkt da, bei den Einstellungen? Aber das mit dem Kopieren ist eine gute Idee (dass ich da nicht selber draufgekommen bin...).
Bearbeitung der Tabelle: Ich hatte zwar heute abend was anderes vor, aber ...

--c.-naut Stefan 16:35, 2. Sep. 2008 (CEST) wenn ich die Fußnotenänderungen auf Farbe etc. nicht durchführen muss, habe ich keine Einwände. Wenn viel später mal Arbeiten anstehen, die Fußnoten insgesamt zu reduzieren, hab ich auch nichts dagegen, also Okay! und sorry, ich speichere auch häufig zwischendurch bei Kleinigkeiten ab, also wenn sich jemand beeinträchtigt fühlt, sorry! Danke auch für die Bearbeitung der EVN/RUL-Infos auf meiner Seite, @DrSeehas.

--DrSeehas 16:53, 2. Sep. 2008 (CEST) Naja, ich lasse von den Fußnoten auch erst einmal die Finger...
Auf den "normalen" Wikiseiten speichere ich auch zwischendurch. Ich meinte hier auf den Diskussionsseiten, da hat man ja meistens die E-Mail(beobachten) eingeschaltet. Die E-Mail kommt, man schaut nach, will antworten und ... peng. Und das dann mehrmals hintereinander...

--Admin 16:57, 2. Sep. 2008 (CEST) Das liegt ja an unseren "Seite speichern". Ich achte zukünftig besser drauf, versprochen. Fußnoten: Das Kapitel übernheme ich dann. Aber mach du erst einmal in Ruhe deine Änderungen fertig. Ich weiß nicht ob und wann ich dazu komme und werde dann - wenn kein anderer daran arbeitet - die Tabelle während meine Sessions auf Schreibschutz stellen... Fußnoten Nachtrag: Ich lasse die farbliche Absetzung erst einmal, ist dann doch in der Umsetzung zu zeitintensiv und am Ende u.U. sogar verwirrender. Die Fußnoten selber würde ich aber versuchen von der Zahl her einzudampfen. Mal schauen, was da zu optimieren ist. DrSeehas: Du gibst Bescheid, wenn du mit deinen Änderungen durch bist, ja?

--DrSeehas 18:22, 2. Sep. 2008 (CEST) Sorry, aber ich habe noch gar nicht angefangen... Erst mal was zu abend essen. Ich sitze ja nicht (wie wohl ihr) den ganzen Tag vor dem Display... Ich gebe Bescheid, wenn ich anfange und ich gebe Bescheid, wenn ich fertig bin. Die nächsten Minuten könnt ihr noch...

--Admin 18:28, 2. Sep. 2008 (CEST) Alles klar, kein Problem ;) Ich sitze auch nicht immer davor. Jetzt zum Beispiel bin ich dann erst einmal weg... Die Fußnoten haben ich schon in der Mangel, arbeite aber erstmal extern an der Optimierung/Eindampfung unten Admin Spielwiese

--DrSeehas 18:34, 2. Sep. 2008 (CEST) Ich muß dann erst mal noch eine LAUFZEIT-Karte bestellen. Und dann auch noch bei Debitel. Aber wo gibt es sonst noch einen Tarif, wo die Rufumleitung netzintern nichts kostet, ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz und mit Festnetznummer?

--DrSeehas 19:44, 2. Sep. 2008 (CEST) Hallo Leute, sorry, aber das wird heute nichts mehr. Ich versuche es morgen abend.

--Admin 21:40, 2. Sep. 2008 (CEST)Fußnoten eingedampft+zum Anbieter verschoben. Ich bitte um Überprüfung + Feedback...ich selber sehe nix mehr außer Zahlen und Tarife...

--Admin 21:49, 2. Sep. 2008 (CEST) Ich will ja nichts sagen... aber seit die führenden Nullen weg sind (+Fußnoten) klappt die Sortierung wieder nicht!! Ich habe die Nase voll, bin dann für heute weg. Das macht echt keinen Spaß! Fakt ist, die führenden Nullen müssen wieder rein!

--DrSeehas 23:00, 2. Sep. 2008 (CEST) Das verstehe ich nicht.
In "meiner" Tabelle sind nirgends führende Nullen oder Fußnoten. Trotzdem konnte ich bisher in keiner Spalte ein Sortierproblem finden, egal ob beim ersten oder n-ten Sortieren. Also muß es entweder an den fehlenden Spalten (unwahrscheinlich) und/oder an den fehlenden Tarifen oder an der Kopf-/Fußzeile liegen.

--Admin 23:09, 2. Sep. 2008 (CEST) Keine Ahnung. Lass es liegen, woran es liegt, nun sind die führenden Nullen wieder drin. Und im Prinzip ist die Sortierung so auch "sauberer" was die Stellen angeht. Also, das sollte es gewesen sein. Bitte mal lieber nochmal die Fußnoten überfliegen, ich bin mir nich 100% sicher, ob ich da alles richtig gemacht habe... Nachtrag: Ich weiß, woran es bei dir liegt! Du hast keinen Anbieter mir doppelten/dreifachen Preisen drin, wie z.b. Mobi, CallYa Comfort 2.0, O2 S/M/L. Durch diese mehrzeiligen Preise ist dieses Problem im Prinzip erst entstanden. Aber egal, es funktioniert ja nun...

--DrSeehas 23:19, 2. Sep. 2008 (CEST) Stimmt. Ich habe irgendwelche Tarife rausgeschmissen, damit die Tabelle nicht allzu lange ist. Ich habe jetzt aber keine Lust mehr, nachzuschauen, welche das jetzt genau waren... Ich habe morgen Frühdienst.

Zusammenfassung fehlende EVN / RUL / MNP-Einträge und Infos Tariftabelle[Quelltext bearbeiten]

  • clevertogo... RUL ?

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) Vermutlich ja. Kann ich ausprobieren.

  • avantaje, ALDI Talk, ay yildiz turkuaz, touristmobil: EVN?
  • RTL Ortel PTT, Blauworld, Mobileworld EVN?
  • mobi wohl nicht EVN (ist callya) ?
  • simply partner,
  • PENNY MOBIL,

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) EVN ja, RUL vermutlich ja, kann ich ausprobieren.

--c.-naut Stefan 21:22, 2. Sep. 2008 (CEST) würde mich interessieren, da laut Webseite z.B. MNP nicht geht bei Penny und Jamobil.

  • ja!mobil,

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) Vermutlich wie PENNY MOBIL

  • hit partner, simply easy,
  • smobil,

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) RUL ja.

  • solomo pro,

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) RUL ja, EVN ja

  • solomo 08/5,

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) Vermutlich wie Pro

  • hit easy, igge&ko RUL & EVN ?

--Admin 23:55, 3. Sep. 2008 (CEST)HIT: kein EVN, RUL möglich - wurde eingepflegtKorrektur:offenbar gibt es eine Möglichkeit, sich über den Onlinezugang von Simplytel einzuloggen. Möglicherweise steht dann dort ein EVN zur Verfügung, nur habe ich das Passwort per SMS (noch) nicht bekommen. Ich ändere ggf. dann den Eintrag noch ab. Wahrscheinlicher ist es, dass es doch einen EVN gibt, da ja!mobil un PENNY auch einen haben. Im Umkehrschluss sollte dort auch die RUL funktionieren.

  • SUNSIM: mnp, EVN?

--DrSeehas 15:56, 2. Sep. 2008 (CEST) EVN NEIN, deswegen habe ich die gekündigt

--c.-naut Stefan 21:06, 2. Sep. 2008 (CEST) auch kein MNP.

--DrSeehas 21:20, 2. Sep. 2008 (CEST) Ist das jetzt eine Feststellung oder eine Frage? Falls es eine Frage ist: Ich weiss es nicht, da ich mir eine Nummer von SUNSIM ausgesucht hatte.

--c.-naut Stefan 21:24, 2. Sep. 2008 (CEST) Eine Feststellung, da ich mir die Bestellseiten von Sunsim näher angesehen habe. Und RUL bei Sunsim geht das kann ich aus Erfahrung berichten :)

--DrSeehas 21:30, 2. Sep. 2008 (CEST) Naja, zur RUL im vistream-Netz habe ich unten ja schon was geschrieben.

  • maXXim: EVN, RUL?
  • sparkasse: evn, mnp, rul?


--DrSeehas 17:07, 2. Sep. 2008 (CEST)Zu RUL:

  • RUL geht bei ALLEN E-Plus Prepaid-Tarifen nicht.
  • RUL geht bei ALLEN Tarifen im vistream-Netz.

--c.-naut Stefan 07:31, 3. Sep. 2008 (CEST)prinzipiell glaub ich das ganz gern, aber ich weiss nicht ob ich das im Einzelfall sozusagen ungeprüft übernehmen darf.

Aktualisierte Liste mit Info-Fehlbestand[Quelltext bearbeiten]

Auslands-SMS-Preis bei Callya Comfort; (--> InfoDok VF, konnte auf die Schnelle nicht das passende finden),
--Admin 23:42, 3. Sep. 2008 (CEST) 29 Cent, schon eingepflegt

Datentarife, Datentakt bei: Mobileworld, Ortelmobil;
--Admin 23:42, 3. Sep. 2008 (CEST)Mobileworld 35Cent WAP/WEP, Taktung 100kB - eingepflegt

--c.-naut Stefan 00:00, 4. Sep. 2008 (CEST) vielen Dank!!

EVN: bei:

  • aldi,

--DrSeehas 15:30, 3. Sep. 2008 (CEST) Nein.

avantaje ay mobi mobileworld ortel ptt rtl tourist, turkuaz

RUL:

  • penny, clevertogo

--DrSeehas 15:30, 3. Sep. 2008 (CEST) Ok, Ok, ich probiere es aus.

RUL und EVN: bei: hit, igge, maxxim, simply (beide)

  • smobil,

--DrSeehas 15:30, 3. Sep. 2008 (CEST) RUL habe ich oben schon einmal geschrieben. EVN: Nein. :--c.-naut Stefan 19:21, 3. Sep. 2008 (CEST) Jetzt ist die Information komplett, vielen Dank.

  • solomo (beide08/5)

--DrSeehas 15:30, 3. Sep. 2008 (CEST) Habe ich oben schon beantwortet. Wozu fragst du noch einmal?

--c.-naut Stefan 19:16, 3. Sep. 2008 (CEST) du schriebst beim einen Solomo-Tarif, er habe RUL, beim anderen er habe "vermutlich", und dann schriebst du den Allsatz, alle Vistream-Anbieter hätten RUL. Ich weiss -u.a. aus Prepaid-Wiki- dass Solomo (neben Sunsim und anderen) ein vistream-Anbieter ist und kann daraus schliessen, was du mir mitteiltest. Vorher hätte ich noch angenommen, du habest es selbst bei allen vistream-Anbietern getestet, doch da du dafür keinen Beleg oder Hinweis auf eigene Erfahrungen brachtest, nahm ich an dass du ein Gerücht verallgemeinert hättest, mir mithin keine Erfahrung oder Tatsache sondern mit der Aussage "solomo RUL ja" lediglich eine Schlußfolgerung aus dem erwähnten Allsatz mitgeteilt hättest. Wäre dein Allsatz in dieser Verallgemeinerung sicher richtig, wäre nach den Gesetzen der Logik auch die Ableitung "solomo 08/5 RUL ja" sicher richtig und nicht nur vermutlich, es sei denn die Gesetze der Logik kennten neben "ja" und "nein" auch ein "vermutlich ja." Da du aber nicht "ja" sondern nur "vermutlich ja" schriebst, nahm ich an dass die Wurzel deiner ableitenden Schlußfolgerung selbst, nämlich die Aussage "alle vistream -Anbieter haben RUL" mehltauartig vom "vermutlich" befallen gewesen sei.

zu Sparkasse fehlen alle drei Angaben. Vielleicht kann da ja mal der Hausmeister nach dem rechten sehen ;)

3. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 15:57, 3. Sep. 2008 (CEST) Hallo, melde mich (sehr müde) zurück.
Ich war echt schockiert, wie groß der Unterschied zwischen den Browsern ist. Ich wusste zwar, dass es große Unterschiede gibt, aber nicht, dass sie so groß sind.
Einsparmöglichkeiten sehe ich folgende:

  • Takt sek/sek -> Takt s/s s ist die offizielle Abkürzung für Sekunde (habe ich schon in "meiner" Tabelle gemacht).
  • Ct -> ct Bringt zwar nicht viel, aber wenn es auch nur ein Pixel ist, dann hat es sich ja schon rentiert und der Aufwand isr nicht hoch (habe ich schon in "meiner" Tabelle gemacht).
  • Von weiteren Spalten zusammenlegen halte ich gar nichts aus folgenden zwei Gründen: 1.) Sortierbarkeit: Auch wenn es die Möglichkeit mit der unsichtbaren Codierung gibt, legt man dadurch eine Reihenfolge fest. Bei den Netzfunktionen spielt es keine Rolle, da man davon ausgehen kann, dass eine schnellere Technik von jedem bevorzugt wird. Bei den anderen Spalten wissen wir aber nicht, welche bei den Nutzern wichtiger ist. 2.) Auch ohne Zusammenlegung haben wir schon viel Arbeit reingesteckt und werden noch viel reinstecken. Langsam reichts! Ich finde, die Arbeit ist besser investiert in den Inhalt (z.B. fehlen noch die 9-ct-Tarife von ja!mobil und PENNY MOBIL), statt in die Form.
  • MNP mög- lich? -> MNP und eine Fußnote a la: MNP eingehend möglich.
  • RUL änder bar -> RUL und eine Fußnote a la: Rufumleitungen änderbar.
  • Start- gut- haben in € * -> SGH €* und die Fußnote erweitern.
  • Größere Einsparmöglichkeiten sehe ich nur noch in der ersten Spalte "Anbieter/Tarif". Wenn es dann immer noch zu breit ist, dann müssen wir anfangen, darüber abzustimmen, in welcher Reihenfolge welche Spalte rausfliegt. Aus meiner Sicht wäre die erste der EVN, auch wenn dieser Vorschlag ursprünglich von mir kam.

--Admin 16:12, 3. Sep. 2008 (CEST)Da geht es dir wie mir auch. Die Unterschiede bei den Browsern sind zum Teil gigantisch! Während einer praktisch alles anzeigt, fehlen bei dem anderen Browser Netz(funktionen), Startguthaben und Kartenpreis. Das ist eigentlich fast nicht auszugleichen, selbst wenn Spalten fliegen. Das würde ich aber erstmal, wie DrSeehas schon schrieb, in die Zukunft verlegen. Primär sind die Inhalte zu ergänzen. Da fällt mir beispielsweise auch der zweite ay yildiz Tarif ein. Die 9-Cent-Tarife von ja!mobil und PENNY MOBIL werde ich jetzt mal einpflegen, dann ist das erst einmal erledigt. Was Takt s/s angeht: da bin ich einverstanden.

--DrSeehas 16:39, 3. Sep. 2008 (CEST) Und was ist mit meinen anderen Vorschlägen? Ich habe mal MNP, EVN, RUL und SGH € in "meine" Tabelle reingeflickt (nur Kopf- und Fußzeilen). Schaut euch das mal an und schreibt HIER eure Meinung dazu. Vor allem Stefan.
Die weiteren Spalten, die bei mir rausfliegen würden, wären Auslands-SMS und MMS.

--c.-naut Stefan 19:05, 3. Sep. 2008 (CEST) also nachdem ich hier so direkt angesprochen werde: Ja, ich bin zur Stelle! Abkürzungen RUL etc. könnten durchaus in der zweiten Zeile einen Fußnotenstern verkraften, die Auslands-SMS und MMS sollten schon wegen der Kontinuität drin bleiben, und zumal die MMS-Fähigkeit als SMS-Ersatz vielleicht einen neuen Wettbewerbszweig ermöglicht; Auslands-SMS schicke sogar ich manchmal, weil es zuweilen den Empfänger billiger kommt; ja, deine Tabelle lässt bei mir einen Finger breit Platz (in Opera), aber ich vermisse die Spalte Netzfunktionen noch.. vielleicht klebst du die mal dran.. es reicht ja eine Zelle beim obersten Anbieter um die Spalte auf Nenn-Niveau (Breite) zu bringen.

--DrSeehas 19:32, 3. Sep. 2008 (CEST) Das mit dem "Rapport" habe ich überlesen ;-)
Nachdem du ja der eigentliche Auslöser für die Änderungen an der Tabelle bist, und wohl zufrieden mit der jetzigen Breite bist, versuche ich mal endlich zu einem Abschluss zu kommen: Abkürzungen MNP, RUL etc. werden gemacht, Spalten werden KEINE gestrichen (Die Leute sollen sich entweder einen anderen Browser oder ein anderes Display zulegen, wenn sie die Tabelle ohne horizontales Scrollen anschauen wollen).
Ich werde die letzte Spalte auch noch in "meine" Tabelle reinbauen, dann kann sich die jeder bis morgen 17:00 Uhr anschauen. Wenn bis dahin kein Widerspruch kommt, werde ich die Tabelle dann so abändern. Alle einverstanden?

--Admin 20:42, 3. Sep. 2008 (CEST) Einverstanden. Mach aber MNP wieder verlinkt, damit man ggf. nachschauen kann, was es bedeutet. Ansonsten bin ich mit den Abkürzungen einverstanden. Nochmal zu den Sortierungen (ich schreibe gleich hier, dann muss ich nicht mehrfach abspeichern): Meines Erachtens sind die doch korrekt. Es wird sortiert alphabetisch nach Netzen (okay, hier könnte man sich u.u. auch auf eine Sortierung nach Netzrang - dann D1, D2, E+, O2 - einigen) und dann innerhalb des Netzes untersortiert nach GSM, UMTS, UMTS+HSDPA. Das ist doch nach meiner Meinung völlig korrekt, oder steh ich grad auf dem Schlauch?? Und die Codierzahlen ergeben in Summe genau diese Rangfolge, zumindest im Moment. Wenn später weitere Kriterien hinzukommen kann man ja die Codierzahlen durchaus neu ordnen. Hätte also ein Anbieter E+ UMTS und HSDPA, so würde die Codierzahl 21 rauskommen. Käme HSUPA hinzu 23 und würde entsprechend auch so soriert: 1. Klick von langsam nach schnell, 2. Klick von schnell nach langsam - wie es der User gerne hätte. Edit Sorry, doch noch was dazufriemel. Ich finde die Sortierung nach Netz richtig und notwendig. Viele suchen sich ihre Angebote nach Netz und da ist eine direkte vergleichbarkeit der Preise von großer Bedeutung. Das ist nunmal das Problem, wenn mehrere Merkmale in einer Spalte stecken. Aber ich bleibe dabei, oberste Priorität muss die Sortiermöglichkeit nach Netz haben und erst dann die Netzmerkmale UMTS, HSDPA u.s.w. @Stefan: nein, bitte keine weiteren Sternchen oder Fußnoten! Gegenvorschlag: RUL und EVN als Seite erstellen und verlinkbar machen, wie bei MNP und den Begriff auf dieser Unterseite erklären. Das wäre sinnvolle. So, das war's jezt von mir.

--DrSeehas 22:30, 3. Sep. 2008 (CEST) So, die letzte Spalte ist jetzt auch noch drin. Die Zeilen sind der Einfachheit halber aber alle identisch, also nix mit Sortieren!
Sortierungen: Die Sortierungen sind bisher nur deshalb korrekt, da EDGE und HSUPA noch nicht verwendet werden, sondern nur UMTS und HSDPA. Schaut euch das noch mal an, ihr seid intelligent genug, den Fehler selbst zu entdecken, oder bastelt euch dafür noch eine Spielwiese. Was du schreibst, stimmt nämlich nicht. Selbstverständlich hat das Netz Priorität. Das habe ich nie anders gesehen. Nochmals ganz klar: Es geht hier um die Sortierung innerhalb eines Netzes. Das mit dem "Problem, wenn mehrere Merkmale in einer Spalte stecken" stimmt 100Pro. Deswegen war und bin ich auch dagegen, weitere Merkmale in einer Spalte zusammenzufassen.

--Admin 22:49, 3. Sep. 2008 (CEST) Nun, dann hatte ich das nur falsch verstanden mit dem Netz, manche Diskussion ist halt schon zu komplex. Die Codierzahlen sind auch nicht von mir, aber du hast recht. EDGE haut noch hin, weil unter UMTS (und würde normal nur verwendet, wenn kein UMTS vorhanden). HSDPA und HSUPA sind verkehrt herum. Warum machen wir es dann nicht anders. Mein Vorschlag: bisher geplante Sortierung Zusatzmerkmale

  • 1 = HSDPA
  • 2 = HSUPA (zukünftig)
  • 4 = EDGE (zukünftig)
  • 8 = UMTS

Mein Vorschlag:

  • 1 = EDGE
  • 2..7 = noch frei für neue "Ideen"
  • 8 = UMTS
  • 9 = HSDPA
  • 10 = HSUPA
  • 11 = ...Zukunft

Immer nur die jeweilige "Stufe" (HSDPA setzt UMTS voraus, HSUPA kann dann auch HSDPA - oder irre ich?) würde dann die Sortierung doch funktionieren, oder? Und EDGE ist nur im GSM-Netz relevant, nicht bei UMTS. Richtig? EDIT: Habe nochmal korrigiert. Mit den nun angegebenen Codierzahlen wären auch keinerlei Änderung an den jetzigen Codierzahlen nötig (Arbeitsaufwand verringert).

--DrSeehas 23:07, 3. Sep. 2008 (CEST) Bingo! Wenigstens einer hat es kapiert.
HSUPA kann dann auch HSDPA - oder irre ich? Nein, du hast recht.
EDGE ist nur im GSM-Netz relevant, nicht bei UMTS. Richtig? Relevant würde ich nicht sagen. EDGE ist wie GPRS eine GSM-Technik. Aber eine Karte kann sowohl für EDGE als auch für UMTS freigeschaltet sein.
Wenn das zu kompliziert ist, dann lassen wir es, da habe ich kein Problem mit. Wir geben dann nur UMTS an, falls die Nutzung im entsprechenden Tarif möglich ist. Dadurch wird auch die Tabelle wieder schmäler :-) Das meine ich ernst!
Das Kodieren überlasse ich lieber Stefan.

--Admin 23:17, 3. Sep. 2008 (CEST) Also ich finde meine Lösung oben garnicht so verkehrt. EDGE könnten wir vielleicht wirklich weglassen. Aber HSDPA und später auch HSUPA finde ich relevant und da (wie du mir oben bestätigst) bei HSUPA auch HSDPA "mit drin ist" würde sich an der Breite der Tabelle auch nichts ändern. Mit der Rechnerei haben wir aber sowieso noch Zeit, denn im Moment bietet das meines Wissens noch garkein Prepaidtarif mit an. Aber wie schonmal gesagt bin ich bei Daten eh nicht so der Experte. Meiner Meinung nach spielt sich die Zukunft immer oberhalb von UMTS ab. EDGE wird bei künftigen Datenmengen wie auch GPRS einfach irrelevant sein.

--c.-naut Stefan 23:34, 3. Sep. 2008 (CEST) ich denke die Leute im TT - Forum werden das anders sehen, die Stimmen zu Edge waren durchweg positiv. Momentan hat die Codierung zur Folge dass ein Anbieter der UMTS hat plus HSUPA und HSDPA "numerisch weniger" in der Sortierung gilt als einer der UMTS mit 384 Kbite und dazu Edge mit 200kbit hat. In der Praxis, ich will es nicht verhehlen, nützt einem der zweite Anbieter mehr. weil diejenigen welche die erste Konfiguration anbieten, diese nur in eng begrenzten Gebieten anbieten, für Reisende ist es oft GLückssache und bei diesem Schaufensteranbieter haben sie auf dem platten Land dann 57 Kbit... es hängt wirklich davon ab.. es waren schon andere Sortierungen (auch als zusatzangebot) im Gespräch gewesen und wir haben hart debattiert. Bei fünf Merkmalen eine Sortierpriorität auswählen kann schwerfallen... damals stand eine zweite Spalte nur mit Codierzahlen im Raum... So wie es jetzt Edge leicht bevorteilt, - aber gibt es Anbieter die Edge anbieten und kein HSDPA? mit HSDPA liegen sie doch sowieso gleichauf! also bitte keine Umcodierung erzwingen wenn kein nennenswerter Vorteil rausspringt , @ Dr Seehas. -

EDIT: heute bin ich zwar auch müde, aber habe den Absatz noch entdeckt: >Habe nochmal korrigiert. Mit den nun angegebenen Codierzahlen wären auch keinerlei Änderung an den jetzigen Codierzahlen nötig (Arbeitsaufwand verringert). Eine wahrlich salomonisch weise Lösung! da wir Edge bislang nicht berücksichtigt haben, war obiges eine Phantomdebatte und Mike schlägt jetzt eine Lösung vor die "abwärtskompatibel" ist :) Inhaltlich werfe ich in den Raum, dass ein Anbieter der flächendeckend Edge mit 200 Kbit anbietet, einem anderen der nur in Großstädten 2000 Kbit per HSDPA für die Hälfte der Bevölkerung anbietet und ansonsten die andere Hälfte der Bevölkerung mit 56 Kbit abspeist, überlegen ist. Derjenige Anbieter der ersteres tut, bietet übrigens meines Wissens ebenfalls HSDPA an und würde selbst ohne HSPDA mit dem anderen gleichauf liegen (bzw. nur vom alphabet bestimmt vor oder nach diesem), sodass wir dem zweitgenannten Anbieter in der Praxis mit einer anderen Codierung auch nicht zu besseren Suchergebnissen verhelfen. Innerhalb der reinen GSM-Anbieter würde Edge natürlich vorn liegen.

4. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

(ich lege die neue Überschrift hier an, da ich seit gestern abend am Ende dieser Seite nichts mehr speichern kann. Wen es stört, kann diesen Abschnitt gerne verschieben)

@Mike: EDGE könnten wir vielleicht wirklich weglassen Mit welcher Begründung lässt du eine Technik weg, eine andere aber nicht? Mit Rechnerei meinst du die Kodierung der Netz-Techniken? im Moment bietet das meines Wissens noch garkein Prepaidtarif mit an Falls du mit das EDGE meinst stimmt es einfach nicht: Zumindest bei FONIC habe ich das EDGE-Symbol schon gesehen, weiß allerdings nicht, ob im O2-Netz oder im T-Mobile-Netz. Ich gehe davon aus, dass es in allen Netzen außer E-Plus möglich ist, aber das müßte man zu Recht erst noch verifizieren. Zukunft immer oberhalb von UMTS ab. EDGE wird bei künftigen Datenmengen wie auch GPRS einfach irrelevant sein Ich wüßte nicht, dass auch nur ein Netzbetreiber versprochen hätte, sein UMTS-Netz auch überall da auszubauen, wo es auch GSM gibt. Im Gegenteil: Vodafone hat die Einführung von EDGE nur da versprochen, wo es kein UMTS gibt. Was machst du also in Gebieten, wo es keine UMTS-Versorgung gibt und auch nie geben wird? bin ich bei Daten eh nicht so der Experte Das stimmt wohl ;-)
@Stefan: Ich habe es schonmal geschrieben: Es geht bei dieser Diskossion nicht um die Netze und welche Technik jedes Netz wo überall anbietet, sondern ob man mit dem entsprechenden Tarif/Karte eine bestimmte Technik nutzen kann! Die Auswahl des Netzes trifft der Benutzer ja schon, wenn er diese Spalte sortiert, das das Netz bei der Sortierung ja Priorität haben sollte und hat.

--Admin 11:03, 4. Sep. 2008 (CEST) Im Prinzip hast du mit der gesamten Argumentation recht. Ich habe da einfach die Unterversorgung von UMTS an vielen Stellen in meinen Überlegungen unterschlagen. Was ich meinte war HSUPA, was noch kein Prepaidtarif angeht. Was EDGE/GPRS betrifft war einfach meine Denkweise zu eingeschränkt. Das mit UMTS-unversorgten Gebieten und dem dann generellen Vorteil von EDGE hat mir Stefan schon erklärt und ich stimme dem zu. Da hatte ich einfach einen großen Fakt unterschlagen. Es ist allerdings eine Menge Recherche nötig, was das Vorhandensein von EDGE betrifft. Bei Fonic kann ich das ggf. nachprüfen, wenn Ihr mir sagt wie. Ich habe mir nämlich grad eine Fonic gekauft, da ich die Datentagesflat für 2,50 € ab und an nutzen möchte.

--DrSeehas 11:14, 4. Sep. 2008 (CEST) FONIC und EDGE: Das hängt von deinem Handy ab. Du musst es zum einen auf GSM-only und zum anderen auf manuelle Netzwahl einmal auf O2 und einmal auf T-Mobile stellen (das habe ich nicht gemacht, deswegen weiß ich nicht, ob es im O2- oder im T-Mobile-Netz war, als ich das EDGE-Symbol sah. Ich tippe aber sehr stark auf T-Mobile. Ist allerdings für die Diskussion hier unerheblich). Und dann musst du noch in der Bedienungsanleitung nachschauen, ob und wie dein Handy EDGE bzw. EGPRS anzeigt. Voraussetzung ist natürlich, dass O2 bei dir überhaupt schon EDGE anbietet. T-Mobile bietet es in seinem gesamten GSM-Netz an.

--Admin 13:43, 4. Sep. 2008 (CEST) Alles klar. Muss ich erstmal ein EDGE-fähiges Handy rauskramen, so viele können das ja garnicht und bei meinem Alltagshandy möchte ich ungern Karten jonglieren. Aber ich hab noch ein S68, damit werde ich es dann heute Abend mal probieren... O2 bietet bei mir übrigens auch auf der Vertragskarte scheinbar kein HSDPA in meiner Region an. Zumindest zeigt das Handy nur 3G und nicht 3.5G oder das Zeichen dafür (das Handy ist HSDPA-fähig). Könnte demnach gut sein, dass auch EDGE hier noch nicht ausgebaut ist...

--DrSeehas 16:10, 4. Sep. 2008 (CEST) Es gibt viel mehr Handys mit EDGE/EGPRS als mit HSDPA. Ich z.B. besitze nur ein Handy, was HSDPA unterstützt. Handys, welche HSUPA unterstützen, gibt es meines Wissens noch gar nicht.
Ob und wann HSDPA angezeigt wird, hängt vom Handy ab. Bei meinem Nokia 6120c z.B. wird das 3.5G-Symbol nur angezeigt, wenn wirklich Daten mit HSDPA übertragen werden. Während der restliche Zeit steht da nur das 3G-Symbol für UMTS.
Bei den meisten O2-Tarifen/-Karten (auch Laufzeit!) ist ein roamen im UMTS-Netz von T-Mobile nicht möglich.

--DrSeehas 17:16, 4. Sep. 2008 (CEST) So, es ist nach 17:00 Uhr. Ich beginne jetz mit den Änderungen. Mike, wenn du Lust hast, kannst du die Seite ja solange sperren, bis ich mich wieder melde (ich kann dann ja auch nichts speichern).

--Admin 18:04, 4. Sep. 2008 (CEST) Alles klar. Bearbeitung der Tabelle ist vorläufig blockiert. Du hast jetzt auch temporär adminrechte und kannst die Tabelle demnach auch speichern. Zu EDGE: naja, also unter meinem Handysammelsorium (ca 80 Stück) konnte ich nur zwei ausfindig machen, die auch EDGE haben -> BenQSiemens S68 und mein Alltagshandy Nokia E51. Vermutlich wird das mit den Daten so sein, wie du schreibst und HDSPA nur bei wirklicher Datennutzung angezeigt werden. Ich roame hier nicht im T-Mobile Netz, sondern habe guten Empfang von O2. Was den Rest angeht: ich werde dann mal ein paar Tests starten...

--DrSeehas 18:21, 4. Sep. 2008 (CEST) Danke, aber Admin-Rechte habe ich nicht so gerne...
Handy-Sammelsurium: Dann sind die restlichen 78 Stück aber schon sehr alt. Und wieviel davon können UMTS, HSDPA oder HSUPA? ;-)
Dein Nokia E51 hat die gleiche Firmware wie mein Nokia 6120c. Beim 6120c fehlt natürlich WLAN. Als ich es gekauft habe, war das E51 noch viel teurer. Heute bereue ich, dass ich nicht doch das E51 gekauft habe...

--Admin 19:24, 4. Sep. 2008 (CEST) Ja, ziemlich alt. Zum Beispiel fast alle Modelle von Siemens angefangen bei Uralt-S6 bis zum S55 ziemlich komplett. UMTS und EDGE waren da natürlich ein Fremdwort. Aber z.b. meine Motorola V/C980, E770v, SLVR L6 oder auch das Nokia 1600 - alle können kein EDGE und sind nun auch nicht zu alt. Übrigens habe ich mal getestet, aber mein E51 scheint auch EDGE nur bei aktiver Datenverbindung anzuzeigen. Hatte zahlreiche verschiedene Netze (auch Vetragskarten) probiert und nirgends war irgendein anderes Symbol zu sehen. Das S68 zeigt wiederum bei allen GPRS mit einem kleinen Kreis an. GPRS ist klar, aber der kleine Kreis wird im Handbuch nirgends erwähnt... Karte bucht sich ein, zeicht GPRS und nach ein paar Sekunden kommt dann der Kreis rechts dazu... Was die Adminrechte angeht: ist doch kein Problem. Wird nach Ende der Arbeiten doch wieder gecancelt....

--DrSeehas 19:35, 4. Sep. 2008 (CEST) Naja, das Nokia 1600 ist ja auch ein Billig-Handy, die Motorolas kenne ich nicht.
Was meinst du genau mit "aktiver Datenverbindung"? Daß eine Datenverbindung besteht oder daß gerade Daten übertragen werden?
S68: Vielleicht hat der kleine Kreis die gleiche Bedeutung wie bei Nokia das ===== und das = = =.
Übrigens: Wenn ich oben die jetzt überflüssige Klammer lösche, kann ich weder die Vorschau zeigen noch die Seite speichern...

--Admin 23:37, 4. Sep. 2008 (CEST) Bei dem Nokia ist mir das schon klar. Die Motos sind aber recht gute Geräte. V980 und C980 z.b. waren mit die ersten UMTS-Handys am Markt. Aktive Datenverbindung: ich denke, wenn Daten übertragen werden. Ich glaube mich zu erinnern, dass eine Xtra-Card im Nokia kurzzeitig das E und zwei Pfeile rechts/links angezeigt hat, als eine SMS (Konfigurarionsdaten für SMS) übertragen wurden. Ich nehme stark an, das war das Zeichen für EDGE (war im GSM-Modus). Auch im Handbuchheftchen von Nokia findet sich keine ordentliche oder logische Beschreibung der Displayanzeige. So..ich gehe mal davon aus, dass du heute nicht fertig wirst oder geworden bist (mit der Tariftabelle). Du kannst Sie ja dann speichern und selber oben mit "Freigeben" wieder der allgemeinen Editierbarkeit zuführen. Morgen gebe ich dir dann wieder deine normalen Rechte. Sag aber kurz Bescheid, wenn du fertig bist. BTW: in der neuen WIKI-Software, die ich bald einspiele, ist offenbar eine bessere und umfangreichere Benutzerrechtsverwaltung enthalten. Dann wäre es u.U. evtl. auch einfacher, die Bearbeiter der Tariftabelle einzuschränken, wenn das als notwendig erachtet wird. So, jetzt schleich ich mich aber... Gute N8

5. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 09:14, 5. Sep. 2008 (CEST) Guten morgen. Die Admin-Rechte können mir wieder entzogen werden.
Was mir aufgefallen ist: Mit Admin-Rechten hatte ich kein einziges Mal Probleme mit der Vorschau oder dem Speichern. Ohne muß ich das Speichern manchmal 10x versuchen, bevor es klappt oder bevor ich aufgebe... Aber das kann auch Zufall sein.
Tabelle: Ich hoffe, dass ich nichts übersehen habe, aber...
Bei der Tabelle ist mir noch folgendes aufgefallen:

  • Das Logo ist manchmal 46px groß und manchmal 48px. Gibt es dafür irgendeinen Grund oder ist das nurZufall?

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST) Fehler, ist behoben (nun alle 46px)

  • Bei der Sortierung der WAP- und Web-Spalten werden die zeitbasierten Tarife noch falsch eingeordnet, beim Sortieren stimmt die Reihenfolge nicht. Ich untersuche das weiter.
  • Die Sortierung der Netztechniken stimmt nur in einer Richtung, was aber meiner Meinung nach reicht.
  • Die Erklärung für den Stern in der Kopzeile fehlt.

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST) Richtig. Was sollte denn da stehen? Vermutlich: nur reguläre Kaufpreise/Guthaben. Aktionspreise werden nicht berücksichtigt. Oder??

  • Einige Fußnoten bei den Datenpreisen fehlen wohl noch.

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST) Hm, da musst du konkreter werden. Eigentlich hatte ich alle Angaben meines Erachtens aus der früheren Tabelle übernommen.

  • Bei den Datenpreisen und Takt könnte man noch führende unsichtbare Nullen einbauen.

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST) Ich denke nicht. Bei den Taktungen sieht das blöd aus: 60/01 statt 60/1. Bei den Datenpreise schaue ich mal. Generell sollte eine führende Null aber nur bei den einstelligen Ziffern rein...oder?

  • Bei den Loop-Tarifen sollte man die zweistelligen Fußnoten mit einstelligen Fußnoten tauschen, dann werden diese Zellen schmäler bzw. niedriger.

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST)Ginge, aber bringt nichts was die Spaltenbreite angeht, denn andere sind die Ursache für die Spaltenbreite (TurkuazMobile, prepaid partner). Dann müssten wir eher erstmal dort bei den Namen kürzen, was meiner Meinung nach ginge: Turkuaz, partner...

  • Die Seiten für EVN, RUL und SGH müssen noch angelegt werden.

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST) Stimmt. Vielleicht kann das mal ein anderer hier übernehmen und ein paar Zweizeiler verfassen.

  • Die Tabelle ist ca. 1 kB kleiner geworden, was allerdings bei der Größe nicht allzuviel bringt.
  • Bei ct-Preisen sollte nur eine Stelle hinterm Komma angegeben werden statt 2.

--Admin 11:37, 5. Sep. 2008 (CEST) Betrifft nur O2, wenn ich das recht sehe. Da ersetze ich ohnehin die krummen Preise durch die offiziellen kumulatorischen Preise der O2 Webseite. Damit dürfte das Problem erledigt sein.

--Just Me 21:34, 5. Sep. 2008 (CEST) Ist es wirklich richtig, dass bei xtra Click keine MNP möglich ist? Ich meine wenn ich versuche die Karte zu bestellen kann ich einen Haken bei "Ich möchte meine bestehende Mobilfunk-Rufnummer mitnehmen. " setzen. Also sollte doch eingehende MNP möglich sein oder? Getestet habe ich es jedoch nicht deswegen wollte ich fragen ob es einen konkreten Grund gibt warum es in der Tabelle anders steht

--Admin 22:24, 5. Sep. 2008 (CEST) Nein, du hast natürlich recht. Die Angaben in der Tabelle stammen zu einem gewissen Teil auch aus den Angaben der früheren Tarbelle. Allerdings ist es in der Tat so, dass eine Rufnummernmitnahme bei der Bestellung (z.b. im Gegensatz zu CallYa Compact) angeboten wird. Ich werde dies in der Tariftabelle gleich ändern und bedanke mich für den Hinweis!


--Admin 22:24, 5. Sep. 2008 (CEST)

HSDPA Liste scheinbar nicht korrekt/congstar + maXXim gedrosselt[Quelltext bearbeiten]

Ich bekam eben eine email mit dem Hinweis, dass unsere Angaben zu HSDPA nicht korrekt sind. Laut dortigen Informationen zeigen die Karten von congstar und maXXim zwar HSDPA an, der Speed ist allerdings gedrosselt und man kann nur mit 384 kbit/s surfen. Die Angabe gilt als verifiziert, da der Verfasser selber per Email bei den Anbietern nachgefragt hat und im Telefon-Treff ein weiterer User diese Angaben bestätigt. Daher würde ich vorschlagen, HSDPA bei congstar und maXXim entfernen. Fraglich und zu erforschen wäre dann noch, ob diese Drosselung auch bei der eBay-Prepaidkarte und RTLmobil angewendet wird. Die Wahrscheinlichkeit scheint mir doch recht hoch. Edit: Habe diesbezüglich mal eine Umfrage im Telefon-Treff gestartet. Vielleicht bekommen wir da ja von dort jetzt noch ein bissel Input.

--Admin 16:30, 5. Sep. 2008 (CEST) Info scheint gesicher: Telefon-Treff und hier: Telefon-Treff Ich habe HSDPA bei congstar und maXXim entfernt. Nun müsste noch eBay und RTL geprüft werden.

12. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 08:55, 12. Sep. 2008 (CEST) Ich beantrage, dass die WAP-Preise bei ay yildiz auf 20/min gerundet werden. Begründung: Dadurch wird diese Spalte schmäler und der Rundungsfehler ist sehr klein.

--Admin 09:13, 12. Sep. 2008 (CEST) Das machen wir ohne große Diskussion. Bei den Preisen ist es egal, denn wer dort Datendienste nutzt, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Gleichzeitig werde ich jetzt auch die Änderung bei ring einpflegen (interne SMS 12 ct statt 0).

--DrSeehas 09:17, 12. Sep. 2008 (CEST) Da hast du recht. WAPpen für 20 ct/min...
Dann mache bitte gleich auch beim solomo Pro das UMTS rein. Ich komme mit meiner solomo Pro in das UMTS-Netz rein! Warum wurde das gelöscht?
Ich bin übrigens immer noch am Sortierproblem bei den Datenspalten dran, bislang ohne Erfolg :-(
----Admin 09:24, 12. Sep. 2008 (CEST) Hmm, warum solomo Pro kein UMTS-Häckchen hat kann ich dir auch nicht sagen, aber ich habe es geändert. Weisst du zufällig, welche Datenbeschleuniger bei solomo evtl. angeboten werden? Wir hatten ja angefangen, auf den Anbieterseiten eine Matrix-Tabelle einzufügen, welche Datendienste möglich sind (siehe ring) und da würde ich das bei solomo gerne ergänzen. Übrigens: Der Hausmeister möchte gerne bei den Anbietern (nicht in der Tariftabelle), dass Euro-Preise nicht in Cent angegeben werden (also 1,89€ statt 189Ct). Prinzipiell wäre ich dort auch dafür, das zweite ist nunmal keine allgemein gebräuchliche Schreibweise und wirkt auch meiner Meinung nach optisch störend. Er hat dir auf deiner Benutzerseite dazu eine Anfrage reingeschrieben. Wäre schön, wenn du dazu mal Stellung beziehen könntest.
--DrSeehas 09:38, 12. Sep. 2008 (CEST) Du bist ja schnell ;-)
Datenbeschleuniger bei solomo: Da vistream die Sender von E-Plus benutzt, können die nicht mehr anbieten als E-Plus selbst, d.h. nur UMTS und sonst nix (außer GPRS, aber GPRS könnten wir eigentlich weglassen, da mir keine Karte/Tarif bekannt ist, die/der GPRS nicht zulässt. Aber ich besitze bei weitem nicht alle Prepaid-Karten. ring habe ich bestellt.) Bei SUNSIM bin ich mir sehr sicher, dass da UMTS auch ging. Inzwischen ist sie leider deaktiviert, so dass ich es nicht mehr nachprüfen kann. Kennst du jemand mit SUNSIM-Karte oder einer anderen vistream-Karte? Ich vermute, dass UMTS bei allen vistream-Karten geht, aber ...
Bei eBay und RTLmobil steht HSDPA drin, ist das sicher? Das wären nämlich die einzigen Prepaid-Karten im T-Mobile-Netz mit HSDPA.
Die Diskussion mit Hausmeister hat schon auf http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=Benutzer_Diskussion:DrSeehas#Archiv stattgefunden. Bitte schreibe dort auch deine Meinung dazu. Wenn gewünscht, ändere ich auch alles wieder auf € zurück, aber ein Kuddelmuddel aus ct und € gefällt mir überhaupt nicht.
--Admin 09:42, 12. Sep. 2008 (CEST) Ja, okay. Hatte kurz vergessen, dass solomo ja E-Plus ist. Dann ist die Sache klar. Bei ring ist das auch nicht sicher. Was RTLmobil und eBay angeht, so hatte ich das weiter oben ja angestoßen. Ich vermute, dass es dort kein HSDPA gibt, wird gedrosselt sein wie bei den congstar. Habe mich bisher nur noch nocht getraut, dass ins blaue hinein zu ändern. Aber ich denke mal, besser einen Dienst nicht angeben, den es u.U. doch gibt als umgedreht, oder? Dann würde ich das erst einmal ändern...

14. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 14:13, 14. Sep. 2008 (CEST) Könnte mal bitte jemand folgendes bei den Fußnoten einfügen:
19 UMTS und HSDPA sind nur im Netz von O2 und nicht im Netz von T-Mobile möglich.

Und bei Fußnote 17 bei O2 bitte aus dem sup ein sub machen.

--DrSeehas 16:56, 14. Sep. 2008 (CEST) Danke. Und wenn du jetzt noch zwischen dem und dem UMTS ein Leerzeichen reinsetzt, bin ich erstmal glücklich.
--DrSeehas 17:33, 14. Sep. 2008 (CEST) DAANKEE!! Bin jetzt sehr glücklich. ;-)
--Admin 17:50, 14. Sep. 2008 (CEST) Das ist fein ;)

15. Sep. 2008[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 22:59, 15. Sep. 2008 (CEST) Könnte mal bitte jemand folgendes bei der Fußnote 13 ersetzen: Datenpreis: 35 ct/MB oder 49 ct/MB wählbar

--DrSeehas 12:00, 16. Sep. 2008 (CEST) Danke. (Bin wieder glücklich ;-)

Weitere Merkmale - Neue Spalte?[Quelltext bearbeiten]

Ein weiteres Qualitätsmerkmal eines Anbieters ist die Frage, ob Rechnung und Einverbindungsnachweis erhältlich sind (Varianten: nein - Papier kostenlos - Papier gegen Gebühr - Online kostenlos) und ob das Mobilkonto online administriert werden kann. Vielleicht passen die beiden Spalten noch hin. Dieter 15:00, 16. Sep. 2008 (CEST)

--Admin 16:18, 16. Sep. 2008 (CEST) Nein, keine neuen Spalten vorläufig. Das können wir alles mal sammeln und später in der "Maxi-Tabelle" umsetzen. Diese Tabelle bleibt nun erstmal so. Die Breite ist der maximale Kompromiss, den wir finden konnten. P.S.: nach unten verschoben, wird sonst unübersichtlich.
--DrSeehas 19:42, 16. Sep. 2008 (CEST) ???
Die Spalte EVN gibt es doch schon. Man könnte höchstens statt Ja noch Papier oder Online angeben. Aber gibt es überhaupt bei irgendeinem Prepaid-Anieter einen Papier-EVN?
--Admin 21:07, 16. Sep. 2008 (CEST) Nunja, es ging ja auch um die Papierrechnung. Die wird schon von ein paar Anbietern angeboten (Simyo meine Wissens z.b.). Dennoch bleib ich dabei, dass wir zusätzliche Merkmale erst mit der neuen Maxi-Tabelle einführen sollten...
--DrSeehas 21:20, 16. Sep. 2008 (CEST) Das wäre mir neu, dass es von simyo eine Papierrechnung gibt. Hast du dafür irgendwelche Belege? Ich habe von simyo noch nie eine Papierrechnung bekommen. (Auf Wunsch und gegen Geld bekommst du wahrscheinlich von jedem Anbieter eine Papierrechnung) Und wer eine Papierrechnung braucht, der darf halt nicht online aufladen. Ach ja: PDF != Papierrechnung.
--Admin 21:36, 16. Sep. 2008 (CEST) Also Belege habe ich keine, aber irgendwie meinte ich, das mal gelesen zu haben mit Simyo. Kann natürlich auch ein anderer Anbieter gewesen sein. Aber ich bin selber Freiberufler und hatte das im Hinterkopf als positiv abgespeichert - wegen Finanzamt. Jetzt wo ich schärfer nachdenke kann es aber sein, dass es nur um das Zertifikat für FA-Anerkennung ging. Insofern wohl doch PDF...sorry, da hab ich mich wohl "verdacht".
--DrSeehas 22:04, 16. Sep. 2008 (CEST) Stimmt. Von simyo gibt es eine FA-taugliche PDF-Rechnung. Aber wieviele Prepaid-wiki-Benutzer brauchen eine FA-taugliche Rechnung? Aber das könnte man durchaus auf den einzelnen Seiten erwähnen, nicht aber in der großen Tabelle Prepaid.
--Admin 22:39, 16. Sep. 2008 (CEST) Nun ich denke auch so wie du. Bevor wir die große Maxi-Tabelle erstellen, sollten wir diesbezüglich eine Umfrage starten, welche Kriterien rein sollen. Im TT-Treff hab's vorhin eine Anfrage, ob nicht eine Spalte "Kartenpfand" dazu kommen sollte. IMHO auch überflüssig, da diesen nur ein Anbieter verlangt. Papierrechnung und/oder FA-taugliche Aufstellung und Kartenpfand sollten meiner Meinung nach keine Beachtung finden. Wichtiger wäre z.b. der Hotlinepreis. Ein nich zu unterschätzender Kostenfaktor, wenn man als Nutzer mal etwas "möchte" (Stichwort Fonic und DayFlat!).
--ooops 16:00, 20. Okt. 2008 (CEST) Mit EVN bin ich so nicht einverstanden. Ich finde, wenn er kostenlos ist, sollte 0,00 dort stehen, wenn er kostet (wie bei Aldi-Talk, also durchaus möglich, aber eben nicht kostenlos): 10,22. Wenn es keine Möglichkeit des EVN gibt: Nein oder -. Übrigens: Man kann gegen Abbuchungen Einspruch einlegen; dann muss der Anbieter einen EVN zur Verfügung stellen (Auskunft der Bundesnetzagentur).

HSDPA[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 14:27, 30. Sep. 2008 (CEST) Bei BILDmobil und smobil geht HSDPA.

--DrSeehas 16:11, 2. Okt. 2008 (CEST) Bei den O2-Anbietern sollte zu HSDPA (außer FONIC) eine Fußnote hinzu. Siehe http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=3270029#post3270029

--Admin 19:37, 2. Okt. 2008 (CEST) Die Aussagen dort sind noch nicht verifiziert bzw. können von mir teilweise auch wiederlegt werden. So bucht sich beispielsweise meine Freenet (Plus) Karte dauerhaft ins 3G-Netz ein. Auch Anrufe tätigen ist möglich. Also ist die Aussage, das Freenet sich generell nicht in das UMTS-Netz einbucht erstmal nihcht korrekt. Beim Rest müsste ich testen, soweit mir entsprechende Karten vorliegen. Ich würde die Fußnote also erst einmal lassen. Generell sind O2 Loop und die Derivate UMTS-fähig.
--DrSeehas 19:48, 2. Okt. 2008 (CEST) OK. Einverstanden. Es scheint wohl auch nur ein temporäres Problem zu sein, bis alle SIM-Karten für UMTS freigeschaltet sind.
Ich bin mir übrigens ziemlich sicher, dass ich mit meiner SUNSIM-Karte im UMTS-Netz war. Nur kann ich es jetzt leider nicht mehr ausprobieren, da ich sie gekündigt habe. Ich würde es aber trotzdem wagen, UMTS einzutragen.
--Admin 20:39, 2. Okt. 2008 (CEST) Ja, denke ich auch. Es macht auch aus Marketinggründen keinen Sinn, manche Tarife mit UMTS und manche ohne anzubieten wo O2 jetzt die Datenpakete im Angebot hat. Tchibo wird Erfahrungsgemäß auch bald ähnliches anbieten... Was SUNSIM angeht: die Wahrscheinlichkeit würde ohnehin dafür sprechen, da die anderen Vistream-Anbieter ebenfalls UMTS zulassen und nur die Special-Interest Anbieter bisher (mangels Erfahrungen) noch nicht mit dem UMTS-Logo versehen wurden. Ich trag das jetzt mal bei SUNSIM nach!

Sparkasse[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 22:28, 2. Okt. 2008 (CEST) Ich bin dafür, den Sparkassen-Tarif solange aus der Tabelle rauszunehmen, solange es ihn nicht zu kaufen gibt. Ich war heute in der Sparkasse Bodensee. Auch die wussten nichts davon (bei der Kreissparkasse Ravensburg hatte ich vorher schon gefragt). Oder hat schon jemand eine Prepaid-Karte von denen?

--Admin 10:52, 3. Okt. 2008 (CEST) Hmm. Ich wusste nicht, dass es den Tarif nicht oder noch nicht gibt. Genauer geforscht hatte ich da auch noch nie. Aber wenn dem so sein sollte, dann bin ich ebenfalls dafür, den Tarif aus der Tabelle und auch der Liste zu nehmen.
--DrSeehas 13:30, 3. Okt. 2008 (CEST) Frag doch bitte mal in eurer Sparkasse nach. Es gibt ja über 400 Sparkassen in Deutschland. Bei zwei weiss ich definitiv, dass es diese Karte dort noch? nicht gibt. Edit: Siehe http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=Diskussion:Sparkassen-Tarif

--Hausmeister 20:39, 23. Jun. 2009 (CEST) Es gibt die Karte nur an teilnehmenden SPARKASSEN. Meine Sparkasse will erst teilnehmen, wenn sich mehrere Leute dafür direkt interessieren.

smobil[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 18:26, 18. Okt. 2008 (CEST) Der neue Tarif allmobil fehlt noch!

--Admin 21:52, 18. Okt. 2008 (CEST) Wenn du das schon monierst: warum fügst du den Anbieter nicht selber ein? BTW: ich habe es inzwischen erledigt. Kann aber solche Anmerkungen, vor allem mit Ausrufezeichen nicht wirklich verstehen! Wie du selber an anderer Stelle bemerkt hast, lebt diese Seite doch vom Wiki-Prinzip.
--DrSeehas 07:22, 19. Okt. 2008 (CEST) Sorry, wenn es so angekommen ist, es war aber nicht so gemeint.
Warum ich es nicht selber mache? Ich probiere es immer selbst zu machen, gebe aber nach mehreren zig Versuchen auf und schreibe es hier...
Der Auslandspreis von 9 Cent bei SMS stimmt nicht. Jetzt ohne Ausrufezeichen. Gut so?
--Admin 09:44, 19. Okt. 2008 (CEST) Okay, die technischen Probleme bei dir existieren also immer noch. Mensch, was das nur ist?? Ja okay, alles i.O. Habe den Tarif ja nun eingestellt. Bitte dann aber nochmal drüberfliegen. Die Taktung habe ich aus "dem Bauch heraus" eingetragen, da ich auf die schnelle unter dem Link nichts finden konnte. Sollte aber 60/60 sein. Bei Kaufpreis und Startguthaben müsste ich korrekterweise 0/0 schreiben, weil es den Tarif selber ja nicht als Startpaket gibt...richtig?
--DrSeehas 13:56, 19. Okt. 2008 (CEST) Das liegt an meinem Windows. Ich werde demnächst ein Solaris oder FreeBSD aufspielen. Ich hoffe, dass dann die Probleme weg sind.
Zusaätzlich zum falschen Preis für Auslands-SMS bei allmobil ist die Fußnote 20 doppelt vorhanden: Die zweite müsste 21 lauten und hinter die Zahlen sollte überall ein &_nbsp; (natürlich ohne den Unterstrich).
Die Taktung ist mit 60/60 richtig.
Hm, also ohne die 14,99 Euro zu bezahlen, bekommst du diesen Tarif nicht. Und nach der Umstellung bleibt das Startguthaben ja auch erhalten. Deswegen fände ich 0/0 nicht fair.

Auslandsgespräche[Quelltext bearbeiten]

Die Tabelle enthält zwar SMS-Preise ins Ausland, aber keine Minutenpreise. Schade, denn wieviel telefonieren ins Ausland kostet, ist ein wichtiges Auswahlkriterium (vielleicht mehr als SMS ins Ausland). Ich sehe schon die Hürde: Manche haben Einheitspreise ins Ausland, manche haben Ländergruppen, und einige wenige sogar nach einzelnen Ländern herausgehobene Sonderpreise. Das größte Interesse dürfte aber Telefonate ins EU-Ausland hervorrufen, und die allermeisten haben für EU-Ausland auch einen einheitlichen Preis (wenn nicht, dann muss eben doch eine Fußnote hin). Ich schlage vor, Minutenpreise ins EU-Ausland aufzunehmen. Dieter 13:11, 20. Okt. 2008 (CEST)

Fu0noten[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 10:27, 9. Mär. 2010 (CET) Wenn man Fußnoten für unbrauchbarerklärt (damit meine ich jetzt nicht DrSeehas), dann sollte man die nicht nur entfernen, sondern auch alle anderen Zahlenmäßig anpassen.

Fußnote 20[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 12:02, 8. Nov. 2008 (CET) Ich möchte nochmal an meinen Beitrag von 13:56 Uhr am 19. Okt. 2008 unter smobil erinnern. Jetzt sind es schon drei Fußnoten mit der Nummer 20 :-(

--Admin 17:28, 8. Nov. 2008 (CET) Fußnotenproblem sollte beseitigt sein. War jetzt sonst noch was. Sorry, hatte die letzten Tage sehr viel um die Ohren. Also schreib bitte ggf. nochmal rein, was zu ändern wäre.

--DrSeehas 17:52, 8. Nov. 2008 (CET) Danke, aber du brauchst dich doch nicht dafür entschuldigen!
Ich habe mir bei eBay eine XP-Lizenz ersteigert. Wenn ich die installiert habe, hoffe ich, dass mein Bearbeiten-Problem behoben ist und ich dich nicht länger belästigen muss.
--Admin 23:25, 8. Nov. 2008 (CET) Nein, alles kein Thema. Ich bin froh über Infos und Anregungen. Mittlerweile hat das Projekt ja auch ziemliche Ausmaße angenommen. Normal schaue ich mehrmals täglich hier rein. Aber momentan muss ich halt doch ein wenig mehr in meinem eigentlichen Job arbeiten. Der bringt ja am Ende auch...wie soll man sagen...das "täglich Brot". Ich hoffe, dass bei dir mit dem XP dann die Bearbeitungsprobleme auch behoben sind. Ist schon ziemlich komisch, normal sollte es doch auch mit anderen Betriebssystemen problemlos laufen. Das du nun extra wegen dem Prepaid-Wikie ein MS-System installieren musst ist schon...sagen wir mal: denkwürdig... Bye, Mike
--DrSeehas 11:24, 9. Nov. 2008 (CET) Zunächst: Brötchen verdienen geht vor.
Naja, du kannst dir bei einem Windows-2000-System ja denken, wie lange dieses System schon existiert. Das hätte irgendwann in der Vergangenheit sicher mit dem prepaid-wiki funktioniert, wenn es damals das prepaid-wiki schon gegeben hätte... Man soll ein Windows-System eben nicht zu lange benutzen...
Und da ich nur zwei Möglichkeiten habe: a) ein Backup einzuspielen oder b) völlig neu zu installieren, habe ich mich für b) entschieden und dann gedacht, wenn ich mir schon die große Mühe mache, dann kann ich auch gleich auf XP Professional umsteigen.
Nochmal: Es liegt nicht am prepaid-wiki, sondern (hoffentlich!) an meinem Windows 2000 Professional.

ring kein kostenloser EVN[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 16:43, 9. Nov. 2008 (CET)

--Admin 19:07, 9. Nov. 2008 (CET) Ich hab mal die Grafik hier rausgenommen. Zu ring: nun, da stellt sich mir die Frage: wird kein EVN angeboten oder ist der nur nicht kostenlos? In zweiterem Fall müsste an sich meiner Meinung nach dennoch das grüne Häckchen bleiben. Denn auch wenn er kostenpflichtig ist, er wird ja angeboten. Dann müsste eher eine Fußnote rein, oder??
--DrSeehas 19:12, 9. Nov. 2008 (CET) Naja, kostenpflichtigen EVN kannst du ja fast überall bekommen. Ich habe EVN bisher immer als kostenlosen EVN verstanden. Aber eine Fußnote ist auch OK.


Callax[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 10:41, 1. Dez. 2008 (CET) Die Sortierung von Callax stimmt immer noch nicht! Callax kommt als letztes nach Vodafone statt als erstes.

--Admin 12:40, 1. Dez. 2008 (CET) Nanu, wieso das denn? Bei mir funktioniert es oder ich habe etwas falsch verstanden. Beim ersten Mal sortieren (Netzfunktionen) landet Callax ganz unten, nach Vodafone. Bei der zweiten Sortierung logischerweise dann ganz oben. Anders ginge das doch auch nicht. Würde ich Callax so mit einer Prüfziffer versehen, dass es beim zweiten Sortieren hinter VF landet, dann wäre es wiederum bei der ersten Sortierung vor VF. Das wäre IMHO falsch...

--DrSeehas 12:53, 1. Dez. 2008 (CET) Also bei mir landet Callax nach der ersten Sortierung, wie beschrieben, am Schluß nach Vodafone und das ist FALSCH. Richtig wäre an erster Stelle, vor e-plus.
Nach dem zweiten Klick landet es an erster Stelle, vor Vodafone, und das ist auch FALSCH. Es müsste an letzter Stelle kommen, nach e-plus.
Bei mir kommt der Buchstabe "C" wie Callax im Alphabet VOR dem Buchstaben "E" wie e-plus. Ich kann so oft klicken, wie ich will, Callax ist immer falsch einsortiert.
Außerdem fehlt die Fußnote wegen Internet noch bei: BILDmobil, EDEKAmobil, mobi (wahrscheinlich) und smobil zweimal.
Ich hoffe, dass ich noch dieses Jahr die Zeit finde, Windows XP zu installieren, dann kann ich die Änderungen selbst machen.

--Admin 13:35, 1. Dez. 2008 (CET) Ja okay, so gesehen hast du natürlich wiederum recht. Ich ändere das mal ab.

--DrSeehas 14:07, 1. Dez. 2008 (CET) Danke für die Änderungen.

--DrSeehas 12:54, 15. Sep. 2010 (CEST) Die Sortierung von Callax stimmt wieder mal nicht. Außerdem wird statt CALLAX "CALLAY" angezeigt.

--Hausmeister 18:01, 15. Sep. 2010 (CEST) Sollte nun richtig angezeigt werden.
--DrSeehas 07:01, 16. Sep. 2010 (CEST) Nein. CALLAX ist immer noch falsch einsortiert. Siehe mein Beitrag von 12:53 Uhr, 1. Dez. 2008.
--Hausmeister 17:24, 16. Sep. 2010 (CEST) Ich meinte bei meinem Beitrag den Namen CALLAX. Warum die Sortierung CALLAX nach ganz unten schiebt, kann ich mir nicht erklären. An der Großschreibung scheint es nicht zu liegen. - Kann man nicht eine unsichtbare Nummerierung vornehmen?

Mal wieder Sortierung[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 10:11, 9. Dez. 2008 (CET) Sowohl bei igge & ko als auch beim solomo 0/8/5 Cent stimmt die Sortierung bei der Rufumleitung mal wieder nicht :-(

--DrSeehas 12:49, 15. Sep. 2010 (CEST) Die Sortierung der Spalten "Festnetz", "Mobilfunk" und "Mailbox" stimmt nicht mehr.

--Hausmeister 18:10, 15. Sep. 2010 (CEST) Sollte nun funktionieren.

UMTS für E-Plus-Prepaid[Quelltext bearbeiten]

--h52 11:33, 11. Dez. 2008 (CET) Hallo! Wer hat da eingetragen, dass UMTS bei den E-Plus-Prepaid-Tarifen Zehnsation und Time&More geht? Die ein Jahr alten SIMs die ich hier habe, können kein UMTS und ich habe seitdem keine News mitbekommen, dass sich da was geändert hat und auch nicht, dass man die SIMs umtauschen kann o.ä. Ich gehe daher davon aus, dass diese Information einfach falsch ist. Oder hat jemand schonmal eine UMTS-SIM für E-Plus-Prepaid gesehen oder eine Nachricht, dass das es solche gibt?

--DrSeehas 15:36, 11. Dez. 2008 (CET) Das hat mich auch interessiert, nachdem du das auf TT geschrieben hast. Ich habe dann festgestellt, dass das am 1. Sep. 2008 um 12:30 Uhr von Benutzer:Admin reinkopiert wurde.
In die Archiv Tariftabelle Original Netzbetreiber wurde es so am 2007-10-13 um 21:13:11 Uhr von Benutzer:Admin eingetragen.
Jetzt weisst du zumindest, WEN du fragen kannst, woher er diese Info hat.

--h52 15:38, 11. Dez. 2008 (CET) Okay - habe auch gerade eine neue E-Plus-Prepaid-Karte geordert, kann also nächste Woche sagen, ob es immer noch alte SIMs oder schon neue USIMs gibt.

--h52 18:15, 13. Dez. 2008 (CET) Die neue SIM ist eine 36k, 1.8V, #359 H131 mit dem Kürzel SJ und sie bucht sich nicht ins UMTS-Netz ein.

--DrSeehas 18:27, 13. Dez. 2008 (CET) Danke. Dann würde ich an deiner Stelle das UMTS in der Tabelle bei den e-plus-Tarifen entfernen.
Edit: Vergiss dabei nicht, auch die Codierung zu ändern :-(

--h52 20:13, 13. Dez. 2008 (CET) Okay, ist hoffentlich richtig so?

--DrSeehas 01:03, 14. Dez. 2008 (CET) Ja. Wobei ich die Codierung der Datentechnik willkürlich und unlogisch finde... Aber da kannst du ja nichts für.
Weisst du zufaellig, ob das bei blauworld stimmt, dass der auch kein UMTS kann? Die anderen Tarife von blau können das ja. Warum soll ausgerechnet blauworld das nicht können?

--Admin 22:36, 14. Dez. 2008 (CET) Tatsache! Hab meine Zehnsation grad rausgekramt. Die bucht sich ins 3G-Netz ein, fliegt aber dann nach ca. 10 sek. wieder aus dem Netz. Sorry, dann hatte ich das damals in der Hektik bei der Erstellung der neuen Tariftabelle wohl zu kurz getestet. @H52: es muss nicht zwingend eine U-Sim sein, um sich in das UMTS-Netz einzubuchen! Siehe auch Uralt-Loops, die plötzlich UMTS können! Das liegt alleine an der Willkür des [email protected] Seehas: die Spitzen zu den Codierzahlen müssen doch nicht sein! Schließlich liegt der Sinn in einer ordentlichen Sortierbarkeit der Tarifmerkmale und die ist nunmal nur dadurch gegeben! Und der "Erfinder" hat sich dabei durchaus etwas gedacht...das hat mit "unlogisch" und "willkürlich" IMHO nichts zu tun.

--DrSeehas 22:50, 14. Dez. 2008 (CET) Dann erklär mir doch mal, welche Logik hinter der Reihenfolge HSDPA HSUPA EDGE UMTS steckt! Weder die Geschwindigkeit noch die Geschichte passt. Was dann? Ich bin gespannt. Auf mich wirkt das ziemlich zufällig und willkürlich. Aber das habe ich damals (3. Sep. 2008) schon geschrieben. S.o. Ich habe bis heute keine Antwort erhalten.
-----Admin 11:27, 15. Dez. 2008 (CET) Natürlich kann ich dir das auf die Schnelle nicht erklären. Ich habe die Codierung weder erfunden noch stecke ich in der Materie drin. Fakt ist nur, dass die Sortierung soweit funktioniert. Und das ist für mich erst einmal wichtig. Wenn du eine bessere Idee hast, dann sag es doch. Aber warum sollten wir etwas abändern, was soweit funktionstüchtig ist. Ich kann mich da nur drüber wunden. Und überhaupt sehe ich nicht ein, warum man immer alles dir gegenüber rechtfertigen muss.

EDEKAmobil[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 23:01, 14. Dez. 2008 (CET) Bei EDEKAmobil sind die Rufumleitungen, wie im Vodafone-Netz zu erwarten, veränderbar.
Und warum haben Startguthaben und Startpaket eine unsichtbare führende 0?

--Admin 11:30, 15. Dez. 2008 (CET) Führende Null wurde seinerzeit eingeführt, damit die Kommastellen stimmt also bei 10,-€ und 1,-€ immer das Komma an derselben stelle ist.
--DrSeehas 12:16, 15. Dez. 2008 (CET) Und genau das ist bei EDEKAmobil jetzt nicht mehr der Fall! Bei zweistelligen Beträgen brauche ich keine führende Null. Erst lesen, dann schiessen. Im übrigen weiss ich, warum die führende Null eingeführt wurde. Ich war damals dabei.
Edit: Beim Startguthaben hast du die Null ja inzwischen entfernt. Danke. Wenn du sie jetzt auch noch beim Paketpreis entfernst, bin ich wieder zufrieden und glücklich.

Und zu oben:
Ich weiss, dass du diese Codierung nicht erfunden hast.
Die Sortierung funktioniert bisher nur deshalb, weil bisher gar nicht alle Codes (EDGE, HSUPA) benutzt werden. Wenn die benutzt werden, dann stimmt sie eben nicht mehr!
Die bessere Idee habe ich oben schon am 3. Sep. 2008 geschrieben. Erst lesen, dann schiessen.
ICH habe mich für mein "unlogisch" und "willkürlich" gerechtfertigt ("die Spitzen zu den Codierzahlen müssen doch nicht sein"). DU hast behauptet, dass sich der Erfinder durchaus etwas gedacht hat. Da werde ich ja wohl mal nachfragen dürfen, WAS sich der Erfinder dabei gedacht hat. Du kannst ja auch nicht erklären, warum die Codierung so ist, wie sie ist.

--Admin 14:26, 15. Dez. 2008 (CET) Sorry, ich hatte das mit der führenden Null als allgemeine Anfrage, nicht direkt bezogen auf EDEKA, verstanden. Daher auch meine Antwort. Wurde ja auch korrigiert bzw. ich mache dies jetzt auch noch. Zu den Codierzahlen habe ich im Moment absolut keine Lust, eine weitere großartige Diskussion zu führen. Ohnehin bin ich dafür der falsche Ansprechpartner. Wenn eine neue Strukturierung notwendig werden sollte, dann können wir das nochmal konstruktiv und im Detail besprechen.

--DrSeehas 17:00, 15. Dez. 2008 (CET) Naja, ich dachte, dass das bei der Überschrift "EDEKAmobil" eigentlich klar wäre. Jetzt ist es ja geklärt und korrigiert.
Ich habe dich ja auch nicht wegen den Codierzahlen angesprochen, sondern du mich ("Spitzen")... Vielleicht liest das Stefan ja irgendwann mal.

TouristMobile und TurkuazMobile[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 08:41, 17. Dez. 2008 (CET) Alle SIM-Karten von vistream sind UMTS-fähig. Quelle: http://www.telefon-treff.de/showthread.php?postid=3431035#post3431035

igge & ko[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 11:41, 19. Dez. 2008 (CET) Bei Mobil und SMS fehlt fett als billigster Anbieter.

--Admin 11:53, 19. Dez. 2008 (CET) Zwei D***, ein Gedanke. Wollte das grad mal prüfen, da hast du es schon entdeckt...
--DrSeehas 12:01, 19. Dez. 2008 (CET) MANCHMAL bin ich auch schnell ;-) Danke!
--Admin 23:14, 19. Dez. 2008 (CET) Du...bist immer schnell. Das kannst du ruhig als Kompliment auffassen. Ach übrigens: habe wenig Zeit in den nächsten Tagen. Also: Frohe Weihnachten ;)

blau[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 18:53, 30. Mär. 2009 (CEST) Kann mal jemand ne Fußnote an das Startguthaben bei blau machen, weil es bei Onlinekauf ja auch 10 EURO Startguthaben gibt. Und bei den anderen Starterpaketen 5 EURO zusätzlich bei der 1. Aufladung.

--DrSeehas 00:50, 31. Mär. 2009 (CEST) Ich dachte, das ist nur eine Aktion. Ist das jetzt auf Dauer so?

--Hausmeister 19:32, 31. Mär. 2009 (CEST) Laut teltarif ja.

--DrSeehas 11:45, 1. Apr. 2009 (CEST) Hast du mir einen Link? Ich habe nämlich nichts gefunden :-(

--Hausmeister 17:28, 1. Apr. 2009 (CEST) Habe es auf die Schnelle bei teltarif auch nicht gefunden, aber hier von inside-handy: http://www.inside-handy.de/news/15185.html

--DrSeehas 17:42, 1. Apr. 2009 (CEST) ???
In deinem Link steht aber: "... fünf Euro Guthaben dauerhaft zum Preis von 9,90 Euro an. Bis Ende April erhalten Neukunden ein zusätzliches Guthaben in Höhe von weiteren fünf Euro, sodass das Startpaket zumindest diesen Monat rechnerisch kostenlos ist". Das bestätigt doch meinen Verdacht, dass das Startguthaben eine begrenzte Aktion ist und NICHT dauerhaft. Auch auf der blau.de-Seite steht bei dem 10-statt-5-Euro-Startguthaben "Aktionsangebot bis 15.04". Also auch NICHT dauerhaft.

--Hausmeister 18:26, 1. Apr. 2009 (CEST) Ach das meintest Du? Aber der Preis fürs Starterpaket ist dauerhaft.

--DrSeehas 18:33, 1. Apr. 2009 (CEST) ??? Um den Preis fürs Starterpaket geht es hier doch überhaupt nicht, sondern um das Startguthaben! Lies doch einfach nochmal deinen allerersten Beitrag hier unter blau.

--Hausmeister 18:36, 1. Apr. 2009 (CEST) Bei teltarif hatte es sich so angelesen, als sei dies dauerhaft so. http://www.teltarif.de/discounter-simpy-blau-startpakete-billiger/news/33580.html

--DrSeehas 18:51, 1. Apr. 2009 (CEST) Das ist mir aber zu schwach, auf diese teltarif-Meldung hin das Startguthaben zu ändern, zumal in der blau.de Preisliste für Mobilfunkdienstleistungen gültig ab dem 01.04.2009 5 Euro Startguthaben drinstehen. Da hat wohl teltarif (mal wieder) Mist gebaut.

--Hausmeister 19:00, 1. Apr. 2009 (CEST) Nein, sollst Du ja auch garnichtt bearbeiten. Ich sehe doch ein, dass es eine befristete Aktion ist. Der teltarif Artikel sollte nur meine Aussage stützen, dass es bei teltarif eben nicht so da stand, dass es eine Aktion ist.

--DrSeehas 19:15, 1. Apr. 2009 (CEST) Ach so, da habe ich dich leider missverstanden. Dann ist das ja jetzt erledigt.

ALDI MNP[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 15:52, 5. Feb. 2009 (CET) Seit dieser Woche ist MNP bei ALDI möglich. Bitte Tabelle aktualisieren. Danke.

--DrSeehas 16:04, 5. Feb. 2009 (CET) Danke, auch für die Extension. Ich habe mich aber heute hauptsächlich um die Internet-Pakete gekümmert... Ist die bei dir auch jetzt immer noch zu breit? Kannst du die mal anschauen?

--Hausmeister 18:54, 5. Feb. 2009 (CET)Machst Du Selbstgespräche? Wie kommt man eigentlich darauf, dass es bei PLUSKOM EVN gibt?

--DrSeehas 19:00, 5. Feb. 2009 (CET) Lach. Nein. Das Danke ist an den Admin gerichtet. Er hat MNP bei ALDI geändert und auf einer anderen Diskussionsseite hat er mir mitgeteilt, dass er für die Vorlage die Extension installiert hat. Ich war zu faul ihm auf zwei Seiten zu danken...

--Hausmeister 19:07, 5. Feb. 2009 (CET) Okay. Es gibt doch kein EVN bei PLUSKOM, da man sich auf deren Seite garnicht einloggen kann. Ich bin zwar selber Eigentümer einer solchen Karte, aber diese ist im Besitz meiner Oma ;).

--DrSeehas 19:14, 5. Feb. 2009 (CET) Das hat Benutzer:Carponaut stefan am 2008-09-01 um 15:26:43 Uhr eingetragen. Bitte frage ihn, warum er das gemacht hat. Das schöne am Wiki ist ja, dass man immer nachschauen kann, wer was wann geändert hat.

--Admin 17:28, 6. Feb. 2009 (CET) Hey DrSeehas! Nein, ich finde die Tabelle nicht zu breit. Allerdings muss ich da immer erst manuell meine Bildschirmauflösung ändern (geht ja fix in Firefox). Ich wage es garnicht zu sagen, habe doch seit Kurzem einen 24 Zöller mit ein wenig höherer Auflösung ;)

--DrSeehas 17:47, 6. Feb. 2009 (CET) Glückwunsch. 1920?
Ich habe ein richtig schlechtes Gewissen wegen der Vorlage/Infobox... Ich muss morgen und übermorgen arbeiten. Mal sehen. Die Familie will ja auch noch was von einem.

--Admin 17:55, 6. Feb. 2009 (CET) Stimmt, 1920x1200..am Anfang eine ziemlich Umgewöhnung. Ich habe dann erst probiert, mit kleineren Fenstern bei Firefox und so zu arbeiten. Aber nun bin ich auch wieder bei Vollbild ;) Naja, ist vor allem für mein Hauptgeschäft im Bereich Videoschnitt eine echt große Verbesserung! Und die Preise sind ja wirklich erträglich geworden im unteren Preissegment. Bin ziemlich zufrieden mit dem neuen LCD..
Wegen der Vorlage: mach dir mal keinen Kopf. Die kommt dann, wenn sie kommt und wird sicher ein großer Schritt in Richtung Vereinheitlichung werden. Ich bin auch dafür weitere Vorlagen zu machen und schließlich auch eine Vorgabe bezüglich der Abfolge und Inhalte (Überschriften auf jeder Seite nach demselben Schema) auf den Seiten zu vereinbaren. Aber das hat alles noch Zeit... Familie und Beruf gehen natürlich auf jeden Fall vor!

--DrSeehas 18:06, 6. Feb. 2009 (CET) Danke. Ich muss wahrscheinlich die ganzen nächsten Wochenenden arbeiten. Aber dafür habe ich dann unter der Woche frei :-)
Was hast du denn für den Monitor bezahlt? Ich überlege nämlich auch. Nur ist bei mir der Schritt von 1600x1200 auf 1920x1200 nicht soo groß.

--Admin 18:15, 6. Feb. 2009 (CET) Also genau weiß ich es nicht mehr. Aber mir war so wie 219,-€. Ist ein LG W2452T. Den kann ich aber wirklich empfehlen! Sieht auch ziemlich edel aus...so mit Klavierlack und so ;))

--DrSeehas 19:07, 6. Feb. 2009 (CET) Pah, das sind ja Preise. Wenn ich daran denke, wass ich damals für meinen 20-Zoll 1600x1200 bezahlt habe... Aber wo gibt es den für 219 Euro? Für den Preis habe ich ihn nirgends gefunden, sondern mindestens 20 Euro mehr. Wobei mich eher der LG W2452V mit HDMI-Anschluss interessiert, da kann man zur Not auch mal DVDs direkt vom Player anschauen.

--Admin 20:27, 6. Feb. 2009 (CET) Das war damals ein Werbepreis eines örtlichen Händlers. Aber um die 239,-€ wirst du schon fündig z.B. hier. Ich habe mich natürlich nicht mit den aktuellen Preisen beschäftigt, aber damals war es der günstigste Preis. HDMI brauch ich im Büro nicht, ich weiß - das ist ein Nachteil dieses Monitors.

Sortierung EVN stimmt mal wieder nicht[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 23:03, 30. Mär. 2009 (CEST) Die Sortierung beim EVN stimmt mal wieder nicht :-(

--Admin 23:23, 30. Mär. 2009 (CEST) Danke für den Hinweis. Das lag am Ersteller des allmobil-Tarifes. Copy & Paste eines anderen Tarifes, aber die Prüfziffer + Alternativtext zur Grafik nicht geändert. Habe es gefixt, jetzt müsste es wieder korrekt sein.

Sortierung MNP, EVN, RUL stimmt mal wieder nicht :-([Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 23:44, 6. Apr. 2009 (CEST) Die Sortierung MNP, EVN, RUL stimmt mal wieder nicht. Ich habe an den hidden Sortiercodes NICHTS verändert!
Edit: Netzfunktionen stimmt auch nicht :-(

fehlende Marken[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 22:51, 3. Aug. 2009 (CEST) Bitte PENNY MOBIL data und ja! mobil data einfügen.

--Admin 09:12, 14. Mai 2011 (CEST) Bitte Connex-Card, ,ArCard Mobile,, SIM MOBILE, Turkcell Prepaid, CallYa OpenEnd Internet und callmobile clevertoGo einfügen.
--> bitte drüberschauen, ggf. korrigieren. SIM Mobile: MNP/EVN/RUL??
ArCard Mobile: hier finde ich nirgends eine Tariftabelle?! Der Tarif scheint aber nicht identisch mit Simsay zu sein (8ct/min + SMS statt 8,9ct. Da brauche ich noch Infos.

Sortierung MNP, EVN, RUL stimmt immer noch nicht[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 18:30, 30. Mai 2009 (CEST) Die Sortierung in den Spalten MNP, EVN und RUL stimmt immer noch nicht :-(

--DrSeehas 12:40, 3. Jun. 2009 (CEST) Nachdem Stefan die Sortierung auch nicht hingekriegt hat, habe ich die 3 Spalten erst mal auf unsortable gesetzt.
Bis zur endgültigen Behebung des Sortierproblems gibt es jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Mit Bildern, aber ohne Sortierung
  2. Ohne Bilder, mit Sortierung

Ich bevorzuge letztere. Was meint ihr?

--Admin 08:49, 5. Jun. 2009 (CEST) Habe mich auch gerade nochmal damit beschäftigt. Das ist doch verflixt. Trotz richtiger Codierzahlen in Abhängigkeit, was man zuerst sortiert kommt es zu falschen Sortierungen. Eigentlich bin ich gegen das Entfernen der Bilder, da diese eine gute Orientierung geben. Aber wenn es letztlich im die Sortierbarkeit geht, dann bin ich in letzter Konsequenz auch für deine zweite Variante.

--c.-naut Stefan 08:56, 5. Jun. 2009 (CEST)Ich denke immer noch "prinzipiell", dass die Wikitable einen internen Speicherüberlauf produziert und dann das sortieren einstellt, sobald die Sortierelemente sie speichermässig überfordert, kann aber momentan auch nicht genug substanzielles beisteuern, ausser vielleicht die Spalten solange "abrüsten" bis die Fehlfunktion nicht mehr auftritt. Danke jedenfalls für deine / eure Massnahmen. Ich bevorzuge übrigens ebenfalls die Lösung "ohne Bilder, mit Sortierung", jedoch hatten die Bilder die sehr geglückte Eigenschaft, "wahrnehmungspsychologisch" untereinander optisch genug Differenz (kognitiven Abstand) zu haben. Das sollte man bei einer anderen Lösung möglichst gut nachbilden. Ich schliesse mich dem Vorschlag insoweit an. Umsetzungsidee: Hinweis: der Haken und das X sind normale Textzeichen aus der Windows-Zeichentabelle

Anbieter
Tarif
Fest netz ct/min Mobil funk ct/min Intern ct/min Mail box ct/min Takt s/s SMS Inland ct/SMS SMS intern ct/SMS SMS Ausland ct/SMS MMS ct/MMS WAP ct/MB WEB ct/MB Takt kB MNP EVN RUL SGH €* Start paket €* Netz- funktionen
ALDI
ALDI TALK
13 13 03 00 60/1 13 03 20 39 0024 0024 010 1 mnp / 0 EVN/ X 0 RUL / X 10,00 12,99 E-Plus
UMTS:Ja8
allmobil
allmobil8,20,24
09 09 09 00 60/60 09 09 29 39 0035 0035 050 0 mnp / X 1 EVN/ 1 RUL / 15,00 19,99 Vodafone
UMTS:JaHSDPA:Ja73
avantaje
avantaje
04 19 04 19 60/60 19 19 19 39 0120 0120 256 1 mnp / 0 / ? 1 RUL / 03,00 07,95 vistream
UMTS:Ja56
ay yildiz
Kolay Kart1
15 15 09 00 60/1 15 09 20 39 000000000000020 20/min 000000000000015 15/min 0 mnp / X 0 ? 0 RUL / X 10,00 19,95 E-Plus
UMTS:Ja8
blau
Klassiktarif
15 15 05 00 60/1 10 10 20 39 0024 0024 010 1 mnp / 1 EVN/ 0 RUL / X 05,00 09,90 E-Plus
UMTS:Ja8
blauworld
blauworld
19 19 19 19 60/1 15 15 15 39 3072 0922 001 0 mnp / X 0 ? 0 RUL / X 05,00 09,90 E-Plus4
callmobile
clevertoGo
09 09 09 00 60/60 09 09 29 39 0035 0035 010 0 mnp / X 1 EVN/ 1 RUL / 10,00 09,95 T-Mobile
UMTS:Ja40
callmobile
clever3
13 13 03 13 60/60 12 12 30 40 0000000000000009 9/min 0000000000000009 9/min 1 mnp / 1 EVN/ 1 RUL / 10,00 16,00 T-Mobile
UMTS:Ja40

Alternative Lösungsmöglichkeit: zum beispiel müsste es mit einem Background-Color - Statement möglich sein, das Erscheinungsbild der bisherigen Grafik anzunähern.

--DrSeehas 09:30, 5. Jun. 2009 (CEST) Woran es liegt, ist mir inzwischen wurscht.
Ich bin dafür, das Schritt für Schritt zu machen (also von gaanz einfach ohne alles bis zu fast-Bildmässig in Farbe mit Ton und Animation ;-) und nach jedem Schritt die Sortierbarkeit zu prüfen. (Wenn ich nur mehr Zeit hätte!)
Wir sollten uns nur darauf einigen WER WANN WOMIT anfängt, nicht dass jetzt jeder mit den Änderungen anfängt...

--c.-naut Stefan 09:36, 5. Jun. 2009 (CEST) Die ersten sowie die übernächsten vier Zeilen hab ich gemacht - jetzt Du die vier dazwischen, bitte :-)

--DrSeehas 10:38, 5. Jun. 2009 (CEST) Ich meine mit "gaanz einfach" eigentlich eher:
|MNP X
|EVN √
|RUL ?
Fertig. Und dann natürlich die Sortierung mit der kompletten Tabelle testen.

Korrekturbedürfnisse...[Quelltext bearbeiten]

--Einheiztarif 18:30, 1. Jul. 2009 (CEST) Es fehlen noch Conrad und der geänderte VIVA-Tarif. Trau mich aber noch nicht an diese High-Tech-Tabellen-Konstruktion ran, sonst würde ich es selber machen ;-)

--DrSeehas 18:45, 1. Jul. 2009 (CEST) Naja, wenn du dir den "Quellcode" mal anschaust, so ist das einzige High-Tech an der Tabelle der verdeckte Sortierschlüssel für das Netz/die Netzfunktionen. Also nur Mut. Das ist historisch so entstanden, um die Tabelle nicht zu breit werden zu lassen.
--Einheiztarif 22:10, 1. Jul. 2009 (CEST) Hab's gemacht. Schau doch bitte nochmal drüber...
--DrSeehas 23:52, 1. Jul. 2009 (CEST) Habe ich gemacht.
Bist du dir sicher, dass bei Conrad und VIVA UMTS nicht möglich ist?
--Einheiztarif 09:09, 2. Jul. 2009 (CEST) VIVA: habe nur Minutenpreise+SMS geändert; Conrad: Weiß ich nicht, scheint ja nur ein modif. E-Plus T&M zu sein. Bei DEN Preisen wird es aber wohl keiner testen wollen.
--DrSeehas 09:57, 2. Jul. 2009 (CEST) Dass du bei VIVA nur die Preise geändert hast, habe ich gesehen. Ich hoffte, du hättest da eigene Erfahrungen...
Und zum Testen reicht ja ein Anruf zur kostenlosen Mailbox. UMTS funktioniert nicht nur bei Datenverbindungen, nein, man kann darüber auch telefonieren...
Edit: Hast du es bei VIVA jetzt selbst ausprobiert oder woher hast du die Info, dass damit UMTS geht?
--Einheiztarif 10:32, 2. Jul. 2009 (CEST) 1. Schau doch mal auf meine private Seite ;-) Mit E-Plus habe ich NULL Erfahrung. 2. Mit UMTS kann man telefonieren, klar. Aber ob man sich überhaupt mit einer Conrad-Karte einbuchen kann ist doch die Frage. Und die kann ich nicht beantworten, weil mir die Karte zu teuer ist und ich sie mir nicht kaufen werde. 3. Ich habe bei VIVA wirklich, wirklich nichts an den Netzfunktionen verändert. Was immer vorher von irgendjemanden dort bzgl. UMTS ja/nein eingetragen wurde, ich hab es nicht verändert!!!!!!!
--DrSeehas 10:56, 2. Jul. 2009 (CEST) Sorry, die Frage war an Hausmeister gerichtet.

--Hausmeister 10:26, 2. Jul. 2009 (CEST) Wurde mir von E-Plus per Mail bestätigt.

--Einheiztarif 10:32, 2. Jul. 2009 (CEST) Dass mit Conrad UMTS-Einbuchen möglich ist?

--Hausmeister 10:34, 2. Jul. 2009 (CEST) Nein, VIVA meine ich.

maXXim fehlt?[Quelltext bearbeiten]

Es fehlt noch maxxim in der Tariftabelle. --FEXX

--Hausmeister 15:04, 12. Dez. 2009 (CET) Wurde wahrscheinlich wegen Pseudo-Prepaid entfernt.

--Carponaut Stefan 15:16, 14. Dez. 2009 (CET) So ist es. Habe das damals frühzeitig entfernt, als die ersten Berichte über die Änderungen bei Maxxim kamen. Inzwischen hat ja auch Teltarif einen Artikel gebracht, sie nennen es in Teltarif-Diktion "Quasi-Prepaid".

zu Fußnote 19: o2: Beim Datentarif ist auch eine zeitbasierte Abrechnung mit 45 Cent pro 5 Minuten möglich.[Quelltext bearbeiten]

--Einheiztarif 20:00, 27. Jul. 2010 (CEST) Das gilt wirklich für sämtliche Tarife im o2-Netz? Gibt's da eine Quelle, die das für Fonic oder Schlecker bestätigt?

--Hausmeister 10:04, 28. Jul. 2010 (CEST) Ich denke, das gilt nur für original Tarfe von O2, also LOOP.

--Einheiztarif 10:12, 28. Jul. 2010 (CEST) Meine o2o (genannt Loop <g>) haben alle Minutentaktung und ich wüsste nicht, dass das die letzten 12 Monate anders war.

--Hausmeister 10:13, 28. Jul. 2010 (CEST) Die Minutentaktung müsste voreingestellt sein. Sollte aber möglich auf Volumentaktung umzustellen.

--Einheiztarif 10:38, 28. Jul. 2010 (CEST) Ich meinte damit, dass ich nie eine 300s-Taktung hatte. Sind auch nur 60s schlimmstenfalls.
--Hausmeister 10:48, 28. Jul. 2010 (CEST) Bei O2 o Prepaid und LOOP mit Handy steht WAP 19 Cent/Minute und Internet 9 Cent/Minute.
--Hausmeister 16:01, 25. Sep. 2010 (CEST) Habe nun die Fußnote geändert. Zumal ja schon der zeitbasierte Abrechnungstakt in der Tabelle steht. Im O2 o Tarif gibt es einen Minutentakt, keinen 5-Minutentakt. Ich würde allerdings gerne wissen, welchen Volumenpreis der Datentarif hat.
--Einheiztarif 11:34, 28. Sep. 2010 (CEST) Ohne gebuchtem Internet-Pack S, M oder L gibts nur die zeitbasierte Abrechnung für 9ct/min.
--Hausmeister 17:51, 28. Sep. 2010 (CEST) Als die zeitbasierte Abrechnung kam, stand auf teltarif, dass auf Wunsch auf volumenbasierte Abrechnung möglich ist, die ist aber ziemlich teuer.
--Einheiztarif 21:02, 28. Sep. 2010 (CEST)Und die Information ist auch nicht zig Jahre alt, für einen Uralttarif? Hast du irgendeinen brauchbaren Link? Meine Suche auf teltarif ergab dazu erstmal nichts.
--Hausmeister 21:40, 28. Sep. 2010 (CEST) Leider nicht. Derzeit gibt es aber auch keine genaue Angabe von mir dazu. Wäre nett, wenn jemand mal bei der kostenlosen Hotline anrufen kann und nachfragt.

Fußnote 13[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 11:06, 28. Jul. 2010 (CEST) Was hat die Fußnote 13 für einen Sinn?

--DrSeehas 17:32, 16. Sep. 2010 (CEST) Dass du zwischen zwei Datentarifen wählen kannst. Steht so in den Preislisten von ja!mobil und PENNY MOBIL und ausführlich im PrepaidWiki: ja! mobil#Tariftabelle und PENNY MOBIL#Tariftabelle.

Minutel plus[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 16:47, 24. Sep. 2010 (CEST) Warum fehlt hier der einzige? Prepaidtarif mit fairer Sekundentaktung?

--Hausmeister 15:46, 25. Sep. 2010 (CEST) Weil Du ihn nicht eingespeist hast, bzw. auch kein anderer.
--DrSeehas 17:20, 25. Sep. 2010 (CEST) Naja, ich frage lieber vorher, bevor ich mir die Mühe mache und du löscht es dann wieder.
Übrigens: Wenn du Tarife löscht (LOOP), dann passe bitte auch die Fußnoten an!
--Hausmeister 17:32, 25. Sep. 2010 (CEST) Naja, die Fußnoten überlasse ich lieber dir. Ansonsten musst Du eben die Anbieter rauslöschen bzw. in die Archivtabelle verschieben.
--DrSeehas 17:41, 25. Sep. 2010 (CEST) Das ist eine typische Antwort von dir: Sollen sich doch andere um das Chaos kümmern, was ich hinterlasse.
Und ich muss auf Prepaid-Wiki gar nichts!
--Hausmeister 17:43, 25. Sep. 2010 (CEST) Zurecht, denn die Tabelle geht mich eigentlich nichts an. Wenn Du wünscht, dass der Tarif gelöscht wird, dann lösche ihn. Übrigens fehlt auch der andere Minutel Tarif.
--DrSeehas 18:03, 25. Sep. 2010 (CEST) So, es reicht endgültig. Ich weiß mit meiner Zeit was Besseres anzufangen, als immer wieder deine Fehler auszubessern. Ihr könnt mich auf Prepaid-Wiki löschen. @Mike: Du kannst, wenn du willst, mich benachrichtigen, wenn Hausmeister hier keine Schreibrechte mehr hat.
Danke auch, dass du, während ich noch den Rest von dem Minutel plus und den zweiten Minutel-Tarif reinmachen wollte, das Bildchen reingemacht hast, sodass ich die Änderungen nicht mehr abspeichern konnte ... Das darfst jetzt alles DU machen.
--Hausmeister 20:48, 26. Sep. 2010 (CEST) Das ist doch Kindergarten. Weißt Du wie oft mir es passiert ist, dass meine Änderungen nicht übernommen wurden, weil jemand am Beitrag gearbeitet hat? Sowas passiert halt mal, da muss ma im Browser zurück klicken, da steht glaube auch der Beitrag wieder da, den kopiert man raus und probiert es dann nochmal. Du sagst immer, Du kommst nicht zum mitarbeiten, weil Du die Fehler anderer berichtigen müsstest. Wenn Du Dein stricktest ;nbsp; mal weglassen würdest, wenn es nicht angebracht ist und die Bankleitzahlen kompakt lassen würdest, hättest Du Zeit die Wiki zu erweitern.

Tabelle aktualisieren[Quelltext bearbeiten]

--A t 18:35, 21. Feb. 2013 (CET) Hallo. Ich würde gern hier an der Tabelle arbeiten. Ich weiß nur nicht ob, ich das Prinzip so ganz verstanden habe. Alte Tarife werden hierhin kopiert: http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5/Archiv_Tariftabelle_Prepaid und dann aus dieser Tabelle gelöscht? Die AyDE Kolay Card ist aber zum Beispiel noch in beiden drinnen. Ist das gewollt? Ich werd bei Gelegenheit erstmal das Design vereinheitlichen, damit das übertragen leichter fällt. Was haltet ihr davon?

--A t 21:14, 21. Feb. 2013 (CET) So, ich hab's jetzt nochmal mit den Bildern versucht und die Sortierung klappt soweit. Wie findet ihr es?
--Hausmeister 21:40, 21. Feb. 2013 (CET) Ja, das ist korrekt. Viel Spaß dabei. Warum KolayKart in beiden drinnen ist, weiß ich nicht. Müsste hier aber wahrscheinlich raus. Gab immer so einen Zweifel zwischen vertrieblich eingestellten Karten und gänzlich eingestellten Tarifen. Die ehemals Telogic Tarife müssten alle raus. Müssen wir auch mal aus der Sidebar nehmen.
--A t 21:59, 21. Feb. 2013 (CET) Prima, dann werd ich mich mal austoben :) Und kannst du kurz was zur Sortierung sagen, ob das so in Ordnung geht?
--Hausmeister 22:07, 21. Feb. 2013 (CET) Die Sortierung EVN, MNP und RUL ist okay. Oder was genau meinst Du jetzt?
--A t 22:21, 21. Feb. 2013 (CET) Genau die meinte ich. Danke.
--drSeehas 23:04, 21. Feb. 2013 (CET) Die letzte Änderung würde ich gerne wieder rückgängig machen, da sie die Tabelle verbreitert. Die Überschriften wurden extra so "zerstückelt", um die Tabelle nicht zu breit werden zu lassen. Alternativ müsste man eine Spalte entfernen, aber welche?
--A t 23:11, 21. Feb. 2013 (CET) Achso, entschuldige. Ich kann das immer nur an meinem eigenen Laptop testen, und bei dem geht es von der Breite hier ganz gut. Aber ich kann auch mit Trennungszeichen leben, nur finde ich nicht ganz so "ästhetisch". Die Alternative finde ich aber noch besser. Haben mittlerweile nicht alle Anbieter EVN? Ich dachte da was gelesen zu haben
--A t 23:13, 21. Feb. 2013 (CET) Das muss ich wohl geträumt haben. Anderer Vorschlag: Die WAP-Spalte?
--drSeehas 23:21, 21. Feb. 2013 (CET) Eigentlich ist mit dieser Spalte ein kostenloser EVN gemeint. Wenn das inzwischen aber alle haben (müssen?), dann ist diese Spalte natürlich obsolet.
Ich erinnere mich noch gut, als wir diese Tabelle entwickelt haben, dass wir um jeden Millimeter Breite gestritten haben... Wir haben es sogar mit verschiedenen Browsern (IE, Firefox, Opera usw.) und Browserversionen angeschaut. Das wird aber mit den Smartphones wieder aktuell.
Volle Zustimmung von mir zur Entfernung der WAP-Spalte: Wer macht heute noch WAP?
--A t 23:31, 21. Feb. 2013 (CET) Sollen wir erstmal die WAP-Spalte entfernen und dann nochmal prüfen, ob es immer noch zu breit ist?
--drSeehas 23:45, 21. Feb. 2013 (CET) Von mir aus gerne, aber ich glaube, dass das genügen müsste, nur nicht mehr heute abend.
--A t 23:54, 21. Feb. 2013 (CET) Nein, heute abend mache ich das auch nicht mehr :)

Icons und Bilder[Quelltext bearbeiten]

--A t 21:05, 22. Feb. 2013 (CET) Von wem sind denn die Bilder für RUL, EVN und MNP? Gibt es davon vielleicht etwas "schärfere" Versionen? Bei mir am Laptop sieht das etwas verschwommen aus.

Und zur Spalte Netzfunktion: Da wäre vielleicht ein Icon für HSUPA nützlich oder? Ich weiß leider nicht, wie man sowas erstellt. Und vielleicht sollten wir auch ein Icon für LTE vorbereitet haben, das wird ja wohl auch irgendwann im Prepaid ankommen.

--drSeehas 10:41, 23. Feb. 2013 (CET) Von wem die Bilder sind, weiß ich nicht. Ich bin sowieso gegen Bilder/Icons, wenn sie keine zusätzliche Information bieten. Aber ich bin mit dieser Meinung hier wohl in der Minderheit.
Funktionieren Speach und solomo eigentlich noch? Weiß da jemand was? Wenn nicht, sollten die auch raus aus der Tabelle.
--Hausmeister 13:56, 23. Feb. 2013 (CET) Nein, Speach und solomo funktionieren nicht mehr. @ A_t: SCHLECKER Prepaid musst Du evtl. wieder zurückändern. Ich kläre gerade, ob dort der Vertrieb eingestellt wurde.

Mal wieder Sortierung[Quelltext bearbeiten]

--drSeehas 16:40, 23. Feb. 2013 (CET) Die Sortierung in der Spalte "Netzfunktionen" funktioniert mal wieder nicht.

--A t 16:47, 23. Feb. 2013 (CET) Darum wollte ich mich die Tage mal kümmern. Die Spalte ist generell etwas überholt. Haben die meisten Anbieter nicht mittlerweile HSUPA?

Addition zur Tabelle[Quelltext bearbeiten]

--Supergamer 17:26, 11. Jan. 2014 (CET) Ich habe bemerkt, dass der Tarif zwar noch in der Tabelle vorhanden ist, aber nicht mehr gilt, dieser sollte evtl. durch die o2 Loop Freikarte ersetzt werden. Er sollte außerdem in das Archiv http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5/Archiv_Tariftabelle_Prepaid verschoben werden. Link

--Hausmeister (Diskussion) 18:27, 11. Jan. 2014 (CET) Welchen Tarif meinst Du denn?