solomo

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

solomo Logo
solomo GmbH

Auf der Höhe 6
58730 Fröndenberg

Postanschrift:
Postfach 14 38
58720 Fröndenberg

www.solomo.de - Kontaktformular

Hotline:

  • Kurzwahl: 1010 (9 Cent/Minute im solomo pro, 49 Cent/Minute im solomo 0/8/5Cent)
  • 01570 1001010

Durch das Insolvenzverfahren von Telogic ist der Vertrieb eingestellt.

Aktuelle Sonderaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit sind keine Aktionen bekannt.

Aktion übersehen oder schon beendet? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung über unser Kontaktformular (auch für unregistrierte Besucher).

Produktdetails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • solomo bietet aufgrund des beantragten Insolvenzverfahren zur Zeit keine Tarife an! Teltarif INFO (Stand: 14. Oktober 2012)
  • Prepaidkarte solomo im Netz von Telogic (vormals vistream). Nutzt als MVNE die Sendeanlagen von E-Plus).
  • Bis Anfang Juli 2007 lautete der Name des Angebots noch vistream Friends & Family. Die Karten aus dieser Zeit sind deshalb noch mit dem Logo des Netzbetreibers vistream gelabelt.
  • Displaykennung solomo und bei frühen Karten im vistream-Design vistream
  • echtes Prepaid
  • SIM-Karten-Design solomo und SIM-Karten-Design der frühen Karten mit vistream-Logo
Vorderansicht
Rückansicht
Vorderansicht
Rückansicht

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausschließlich über die Internetseite des Anbieters.

Tarife[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

solomo pro[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
06 ct
Zu solomo pro
03 ct
In alle anderen deutschen Mobilfunknetze
09 ct
Mailbox
kostenlos
Taktung
60/60 s
Dienste pro SMS/MMS
SMS
13 ct
SMS im Netz von solomo pro und SMS2Tweet
05 ct
SMS ins Ausland
13 ct
SMS außerhalb der EU nach Deutschland
siehe Tarifrechner
MMS
35 ct
Daten pro 1 MB¹
WAP
24 ct
Internet
24 ct
Taktung
10 kB
APN
internet.vistream.net
Handykonfiguration für Datendienste
Tabelle
Anrufe ins Ausland Minutenpreis
Europa Festnetz (unter anderen auch Türkei)
09 ct
Europa Mobilfunknetze (unter anderen auch Türkei)
19 ct
Österreichische oder Rumänische Mobilfunknetze
15 ct
Nordamerika Festnetz/Mobilfunknetz
09 ct
Welt Festnetz
79 ct
Welt Mobilfunknetz
99 ct
Sonstiges
Guthaben Startpaket
10,00 €
Preis Startpaket
14,95 €

Das frühere Rabatt- beziehungsweise Vergütungssystem wurde am 2. Februar 2010 eingestellt.

solomo 0/8/5-Cent[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
08 ct
In alle deutschen Mobilfunknetze
08 ct
Zu solomo 0/8/5-Cent
05 ct
Von Deutschland ins Ausland
99 ct
Mailbox
kostenlos
Taktung
60/60 s
Servicerufnummern Minutenpreis
0180er-Verbindungen1
42 ct
Dienste pro SMS/MMS
SMS und SMS2Tweet
08 ct
SMS ins Ausland
25 ct
SMS aus dem Ausland nach Deutschland
siehe Tarifrechner
MMS
39 ct
Daten pro 1 MB2
WAP
24 ct
Internet
24 ct
Taktung
100 kB
APN
internet.vistream.net
Sonstiges
Guthaben Startpaket
5,00 €
Preis Startpaket
9,95 €

1 60/60-Sekunden-Takt
2 Laut Preisliste wird ein Me­ga­byte als 1000 kB gewertet, dies entspricht nicht der Norm 1 Me­ga­byte = 1024 kB. Daher ergibt sich ein Preis pro Megabyte von circa 24,58 Cent (24 Cent : 1000*1024)

solomo so smart[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Tarif ist ein Pseudo-Prepaid-Tarif und wird im Netz von Vodafone realisiert. Daher gibt es dazu eine extra Seite: solomo so smart. Dieser Tarif kann nicht mehr bestellt werden.

Tarifwechsel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Tarifwechsel ist im Kundencenter gegen Aufpreis möglich. Laut Preisliste fallen für den Tarifwechsel in den solomo pro und den solomo 0/8/5 zehn Euro an. In der Preisliste von solomo smart ist von 15 Euro die Rede. Hierbei weiß man aber nicht, ob das in den Tarif oder aus dem Tarif gilt. Weiterhin fällt beim Wechsel in den solomo so smart ein Portierungsentgelt in Höhe von 25 Euro an. Das Guthaben der solomo pro beziehungsweise 0/8/5 kann auf Wunsch ausgezahlt werden.

Optionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMS-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 9,90 Euro kann man 30 Tage lang unbegrenzt in alle deutschen Netze SMS schreiben. Buchung über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens fünf Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Kombi-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 14,90 Euro kann man 30 Tage lang ohne weitere Kosten zu solomo Kunden (welche im gleichen Tarif sind) und ins Festnetz telefonieren, sowie SMS zu tarifgleichen-Kunden versenden. Buchung über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens fünf Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Festnetz-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 9,90 Euro kann man 30 Tage lang ohne weitere Kosten ins deutsche Festnetz telefonieren. Buchung über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens fünf Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Community-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 4,90 Euro kann man 30 Tage lang ohne weitere Kosten zu solomo Kunden (welche im gleichen Tarif sind) telefonieren. Buchung über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens 5 Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Weekend-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 3,90 Euro kann man 30 Tage lang ohne weitere Kosten an Sams- und Sonntagen zu solomo Kunden (welche im gleichen Tarif sind) und ins deutsche Festnetz telefonieren. Buchung über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens fünf Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Auslandspaket EuroPlus 500[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

30 Tage für 19,90 Euro 500 Freiminuten zu folgenden Zielen: Andorra Festnetz, Argentinien Festnetz, Australien Festnetz, Bahamas Festnetz, Bahrain Festnetz, Bangladesch Festnetz, Bangladesch Mobil, Belgien Festnetz, Brunei Festnetz, Brunei Mobil, Bulgarien Festnetz, China Festnetz, China Mobil, Dänemark Festnetz, Estland Festnetz, Finnland Festnetz, Frankreich Festnetz, Griechenland Festnetz, Großbritannien Festnetz, Guadeloupe Festnetz, Guam Festnetz, Hongkong Festnetz, Hongkong Mobil, Indien Festnetz, Indien Mobil, Irland Festnetz, Island Festnetz, Italien Festnetz, Japan Festnetz, Kanada Festnetz, Kanada Mobil, Kroatien Festnetz, Lettland Festnetz, Luxemburg Festnetz, Malaysia Festnetz, Martinique Festnetz, Monaco Festnetz, Neuseeland Festnetz, Niederlande Festnetz, Norwegen Festnetz, Österreich Festnetz, Panama Festnetz, Polen Festnetz, Portugal Festnetz, Puerto Rico Festnetz, Puerto Rico Mobil, Rumänien Festnetz, Russland Festnetz, San Marino Festnetz, Schweden Festnetz, Schweiz Festnetz, Singapur Festnetz, Singapur Mobil, Slowakei Festnetz, Slowenien Festnetz, Spanien Festnetz, Südkorea Festnetz, Taiwan Festnetz, Thailand Festnetz, Thailand Mobil, Tschechien Festnetz, Türkei Festnetz, Ungarn Festnetz, USA Festnetz, USA Mobil, Venezuela Festnetz, Virgin Islands (US) Festnetz, Virgin Islands (US) Mobil, Zypern (gr.) Festnetz

1-GB-Datenflatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 12,90 Euro kann man 30 Tage lang bis zu einem Gi­ga­byte Daten im Internet übertragen. Die Buchung erfolgt über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens fünf Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Das Datenpaket von einem Gi­ga­byte gibt es drei Euro günstiger mit Code prepaid-wiki411 (sogar dauerhaft, wenn die Option nicht abbestellt wird). Eingabe im Kundencenter.

Daten-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 24,90 Euro 30 Tage unbegrenzt im Internet Daten übertragen. Die Buchung erfolgt über http://mein.solomo.de/. Abbestellen spätestens fünf Tage vor Ende der Option.

Die Option verlängert sich automatisch, sofern ausreichend Guthaben vorhanden und die Option nicht abbestellt wurde.

Fußball-Torticker von kicker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flash-SMS sind kostenlos. Normale SMS werden mit 3,5 Cent berechnet. Mehr Informationen.

Kartengültigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Solomo und möglicherweise allgemein bei Telogic ist zu unterscheiden zwischen "Weiterbestehen des Vertrags" und "Vorhandensein von Guthaben", wobei letzteres besondere Umsicht erfordert.(siehe unten!)

Der Vertrag endet automatisch, wenn die letzte Übertragung von Guthaben auf das Guthabenkonto mehr als ein Jahr und einen Monat zurückliegt (Quelle: solomo FAQ). Nach Stand vom 23. Januar 2009 dieser FAQ kann Guthaben erst ab fünf Euro ausbezahlt werden, da fünf Euro Entgelt hierfür anfallen.

Wenn kein Guthaben mehr auf der Karte ist, heisst es aufpassen:
Denn dann ist man nur noch 60 Tage passiv erreichbar. (siehe |solomo FAQ, ID #1031) Über die aktive Kommunikationsmöglichkeit, insbesondere mit 0800-Rufnummern, ist hier nichts ausgesagt. Nach Ablauf der 60 Tage schliesst sich eine Phase weiterer 30 Tage Karenzzeit an. In dieser Zeit ist die Karte bereits systemseitig gesperrt, das bedeutet, weder ankommende noch abgehende Gespräche sind möglich und nicht einmal SMS kommen mehr auf der Karte an. Die Karte bucht sich jedoch weiterhin ins Netz ein und eine Wiederbelebung durch Aufladen bleibt möglich. Nach Ablauf der Karenzzeit wird laut FAQ die Karte deaktiviert.

Besonders zu beachten ist, dass der Fall eintreten kann, dass eine Karte bei Guthabenlosigkeit schon weit vor Vertragsablauf in den "systemseitig deaktivierten" Zustand fallen kann.

Wer also seine nagelneu erworbene Solomo-Karte im Juli kauft, einmal auflädt und das aufgeladene Guthaben in der ersten Woche restlos abtelefoniert, darf sich nicht wundern, wenn die Karte im Weihnachtsurlaub nicht mehr funktioniert, obwohl er oder sie vielleicht mit einer Gültigkeit von einem ganzen Kalenderjahr gerechnet hat.

Angebotene Funktionen/Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portierung eingehend Rufnummernauswahl bei Kauf kostenloser EVN Rufumleitung Anrufinfo per SMS Makeln Anklopfen Konferenzen Handyporto
Ja-Zeichen.png1
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Nein-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Nein-Zeichen.png
Nein-Zeichen.png

1 auch nachträglich möglich

Benutzte Rufnummernbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Portierungen von fremden Rufnummern zu solomo hin und von solomo-Rufnummern zu anderen Anbietern lässt sich an der Rufnummer nicht mehr erkennen, ob es sich um eine solomo-Rufnummer handelt. Hier werden jedoch die original von solomo vergebenen Bereiche gesammelt.

Rufnummern 01570 / 210xxxx 01570 / 281xxxx 01570 / 330xxxx 01570 / 332xxxx 01570 / 333xxxx 01570 / 334xxxx 01570 / 335xxxx
01570 / 336xxxx 01570 / 6660xxx 01570 / 6663xxx 01570 / 6664xxx 01570 / 778xxxx

Servicefunktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USSD-Codes
Funktion USSD-Code
Aktueller Kontostand *100# Hoerer.png
Guthaben aufladen *101*(Aufladecode)# Hoerer.png
Eigene Rufnummer abfragen *111# Hoerer.png
Mailbox deaktivieren ##002# Hoerer.png
Manuelles Callback Verfahren
(im Ausland)
*123*(Rufnummer im internationalen Format)# Hoerer.png
Servicenummern
Service Kurzwahl/Rufnummer Kosten
Hotline 1010 9 Cent/Minute im solomo pro,
49 Cent/Minute im solomo 0/8/5 Cent
Hotline 01570 1001010 Mobilfunktarif des jeweiligen Anbieters
Service Fax 0180 5 157020 14 Cent/Minute aus dem Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise
Zielnetzabfrage 10667 kostenlos

Aufladung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • per SMS
  • per paysafecard
  • Automatisches Aufladen bei Unterschreiten eines Mindestbetrages oder regelmäßige Aufladung (per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren) (Quelle: [1]).
  • Direktes Aufladen Online (nur Kreditkarte)
  • per Überweisung
    Laut Hotline verlängert sich die Gültigkeit erst ab drei Euro. Jeder Kunde führt zwei verschiedene Guthabenkonten: Das Onlineguthaben (für Startersets, VoIP, Website-SMS-Dienst) und das SIM-Karten-Guthaben (Telogic-Bankverbindung, für alle GSM-Dienste am Handy):
  1. VoIP-Guthaben und weitere Zahlungen, zum Beispiel Starterset
    Kontonummer: 58564468
    Bankleitzahl: 440 100 46
    Bank: Postbank
    IBAN: DE02440100460058564468
    BIC: PBNKDEFF
  2. GSM-Mobilfunk-Prepaidkonto:
    Empfänger: Telogic GmbH
    Kontonummer: 1181653
    Bankleitzahl: 440 501 99
    Bank: Sparkasse Dortmund
    Verwendungszweck: Rufnummer im Format 491570xxxxxxx

Datendienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GPRS EDGE UMTS HSDPA HSUPA
Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png1 Ja-Zeichen.png

1 In folgenden Städten verfügbar

Ungebremstes HSDPA: Im direkten Vergleich zu anderen Anbietern im E-Plus-Netz ist HSDPA - wo verfügbar - für solomo-Kunden laut Userberichten auf TT ungedrosselt mit bis zu dreifacher Performance (1700 Ki­lo­bit/s) ausgestattet.

Kunden werben Kunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunden die Neukunden über einen Bestelllink (erhältlich im Online-Kundencenter) werben, erhalten ebenso wie der Geworbene eine Gutschein im Wert von fünf Euro für eine Option oder solomo Shopping.

Besonderheiten / Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Solomo bietet sehr günstige Sprachtarife vom Ausland an, die über Callback realisiert werden. Auslandstarifrechner hier:.
  • Rufumleitungen zu allen nationalen Nummern im Fest- und Mobilnetz sind möglich. Die Mailbox läßt sich deaktivieren.
  • Bei älteren Mobiltelefonen mit Symbian-Betriebssystem Series60 (zum Beispiel Nokia E-Serie / N-Serie (zum Beispiel N80)) kann es bei Nutzung der solomo SIM-Karte und dem automatischen Callback-Verfahren zu technischen Problemen kommen (Handy stürzt ab). Bei Nutzung der oben genannten Handy-Modelle wird empfohlen, das automatische Callback abzuschalten und sich im Internet zu informieren, zum Beispiel bei Telefon-Treff.de. Nokia Symbian-Handys neuerer Bauart (getestet E51, N82) haben die Probleme nicht mehr.
  • Die automatische Aufladung (Komfortaufladung) funktioniert zur Zeit nur, wenn der Schwellenwert (Mindestguthaben) durch Telefongespräche unterschritten wird. Beim Unterschreiten des Schwellenwertes durch Datennutzung wird nicht automatisch aufgeladen (Stand: 13. Januar 2008).
  • Teilweise kommen SMS an solomo-Nutzer von einigen Serviceprovidern nicht an (zum Beispiel mobilcom und TALKLINE). Durch fehlerhaftes Routing der Provider werden die SMS ins Nirvana gesendet.
  • Einzelverbindungsnachweis online kostenlos einsehbar und als PDF downloadbar.
  • solomo bietet den TweetPush Beta Dienst an, sowie kostenlosen Zugang zum Twitter-WAP-Portal
  • Um die Mailbox zu deaktivieren rufen sie die Mailbox an, drücken dann die 4, dann die 3 und dann die 2.
  • EU-Datenroamingbegrenzung ist eine Sperre, welche eintritt, wenn man mehr als 59,90 Euro im Monat für Datenroaming ausgibt. Optional kann das Limit auch auf 29,50 Euro oder 99,50 Euro gesetzt werden.

Bonitätsprüfung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es findet keine Bonitätsprüfung des Kunden durch die Schufa statt, solange man keine Aufladung des Guthabens per Lastschrift freischaltet. [1]

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

PDF-Downloads[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Aktuelle Dokumente können auch über die Webseite heruntergeladen werden)

Preislistenarchiv[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen und Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]