Jamba! SIM

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jamba Logo
E-Plus Service GmbH & Co. KG

Edison-Allee 1
14473 Potsdam

www.E-Plus.de - Kontaktformular

Hotline:
1150 (49 Cent/Anruf) oder 0180 5 608030 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute)
Fax: 0331 7003130

Die Vermarktung des Tarifs wurde bereits im November 2007 eingestellt. Seither waren keine Karten mehr bestellbar. Am 5. Oktober 2016 wurde der Tarif komplett eingestellt und auch Bestandskarten deaktiviert. Die Ankündigung erfolgte vorab per SMS und gleichzeitig wurde Kunden der Umstieg auf das Angebot von O2 Loop empfohlen.

Sie haben Informationen zur Marke? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung via Kontaktformular (auch für Nicht-Mitglieder).

Produktdetails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Prepaidkarte im Netz von E-Plus
  • Displaykennung Jamba!
  • SIM-Karten-Design:
Vorderansicht
Rückansicht

Tariftabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
18 ct
In alle deutschen Mobilfunknetze
18 ct
Netzintern bei Jamba! SIM
04 ct
Mailbox
kostenlos
Taktung
60/60 s
Dienste pro SMS/MMS
SMS
08 ct
SMS im Netz von Jamba! SIM
04 ct
SMS ins Festnetz
08 ct
SMS ins Ausland
20 ct
MMS
29 ct
Daten pro 1 MB
WAP
49 ct
Internet
49 ct
Taktung
10 KB
Sonstiges
Guthaben Startpaket
10,00 €
Preis Startpaket
19,95 €

Aufladeboni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

gewährter Aufladebonus nötige Aufladung um Gültigkeit
30 Minuten in das Netz von E-Plus
mindestens 15 €
30 Tage
90 Minuten in das Netz von E-Plus
mindestens 20 €
30 Tage

Wurde innerhalb dieser 30 Tage ein weiteres Mal aufgeladen, wurde kein Bonus gutgeschrieben, auch nicht bei Verbrauch der Freiminuten vor Ablauf der 30 Tage. Die Gutschrift der jeweiligen Gratisminuten erfolgte unmittelbar nach Aufladung. Über die Höhe der Gratisminuten wurde per SMS informiert. Ebenso erhielten Kunden bei Verbrauch der Gratisminuten eine SMS.

Wie viele Gratisminuten bereits verbraucht wurden, konnte kostenlos abgefragt werden unter Kurzwahl 1155 --> "9" drücken (aktuelle Vergünstigungen).

Roaming Option[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im europäischen Ausland konnte die Roaming Option von E-Plus genutzt werden.

Kartengültigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Startguthaben hatte eine Gültigkeit von 12 Monaten. Je nach Höhe einer späteren Aufladung verlängerte sich die Gültigkeit auf bis zu 24 Monate.

Angebotene Funktionen/Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portierung eingehend Rufnummernauswahl bei Kauf kostenloser EVN Rufumleitung Anrufinfo per SMS Makeln Anklopfen Konferenzen Handyporto
Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Ja-Zeichen.png¹ Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Ja-Zeichen.png

¹ Die Mailbox informierte per SMS, falls keine Nachricht hinterlassen wurde. Dieser Service war für Anrufer kostenpflichtig!

Rufnummernbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

0163 0177 0178

Servicefunktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USSD-Codes
Was wird abgefragt USSD-Code
Kontostand und Gültigkeitsdatum *100# Hoerer.png
Guthaben aufladen *104*(Aufladecode)# Hoerer.png
Servicenummern
Service Kurzwahl/Rufnummer Kosten
Guthaben abfragen 1155 kostenlos
Gültigkeitsdatum abfragen 1155 kostenlos
Bonusminuten abfragen 1155 kostenlos
Geheimzahl ändern 1155 kostenlos
Kosten der letzten 5 Dienste abfragen 1155 kostenlos
Hotline 1143 49 Cent/Anruf
Netzzugehörigkeit einer Mobilfunknummer abfragen (MNP) 10667 kostenlos
Fax 0331-7003130 normale Festnetzverbindung

Aufladung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Cash-Karte "Free&Easy Cash"
  • Aufladen per Kreditkarte (fester Betrag 60 Euro, vorherige Registrierung nötig)
  • Aufladen elektronisch in jeder Postfiliale
  • Per Überweisung
  • Am Bankautomaten (E-Plus auswählen)

Inoffizielle Aufladung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie war auch durch ALDI TALK Voucher (bereits ab fünf Euro) möglich.

Datendienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GPRS EDGE UMTS HSDPA HSUPA LTE
Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png1 Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png

1 In folgenden Städten verfügbar

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Günstiger Netztarif: SMS und Telefonate zu allen E-Plus-Nummern für vier Cent/Minute (Minutentakt 60/60), zum Beispiel Aldi Talk, simyo, blau, BASE, mp3.de, Globus MOBIL, VIVA, wir mobil und so weiter und so fort). Nachdem E-Plus von Telefonica übernommen wurde, konnten auch sämtliche o2-Kunden für vier Cent erreicht werden. Quelle: eigene Erfahrungen (Dies war kein offizielles Tarifmerkmal!)
  • Die Kunden bekamen einmalig drei Klingeltöne, zwei Spiele sowie fünf Grafiken ohne zusätzliche Kosten bei Jamba! zum Download. Dieses Paket stand jedoch nur einmalig zur Verfügung, alle weiteren Downloads wurden wie üblich abgerechnet.
  • Mailbox: Im Gegensatz zu E-Plus-Discountern wie simyo oder blau konnte bei Jamba-SIM die Mailbox nicht abgeschaltet werden. Bei ausgeschaltetem Handy oder Nichtannahme wurde automatisch zur Mailbox weitergeleitet und dem Anrufer entstanden Kosten.
  • Sprachnachrichten: Kostenlos war jede E-Plus-Mailbox anrufbar und besprechbar: Vorwahl+99+Restnummer zum Beispiel 0163991234567.
  • Videotelefonie war nicht möglich.
  • Call Me SMS war kostenlos möglich.

Bonitätsprüfung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es fand keine Bonitätsprüfung des Kunden durch die Schufa statt. In den AGB fanden sich keine entsprechenden Regelungen (so genannte "Schufa-Klauseln").

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]