ring Mobilfunk

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ring Logo
ring Mobilfunk GmbH

Leopoldstraße 16
40211 Düsseldorf

www.ring.de - Kontaktformular

Hotline (Montag bis Sonntag von 8 Uhr bis 22 Uhr):
0900 1 144000 (49 Cent/Minute aus dem Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise)
2222 (24 Cent/Minute)
0180 5 175017 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz und maximal 42 Cent aus deutschen Mobilfunknetzen)
Fax: 0180 5 833800 (14 Cent aus dem deutschen Festnetz)

ring Mobilfunk kein MVNE mehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lesen Sie dazu mehr auf der Seite: http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5/News_Archiv_Februar_2012#Prepaid-Wiki_Exklusiv:_ring_und_Minutel_Kunden_erwartet_zeitweilige_Funkstille

Der virtuelle Netzbetreiber hat seinen Dienst im April 2012 eingestellt.[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie haben Informationen zum Anbieter? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung via Kontaktformular (auch für Nicht-Mitglieder).

Produktdetails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ring Mobilfunk nutzte als MVNE die Sendeanlagen von E-Plus.
  • echtes Prepaid
  • Es gab zwei Anbieter (ring mit 3 Tarifen und Minutel mit 2 Tarifen) im Netz von ring Mobilfunk.
  • SIM-Karten-Design
Vorderansicht
Rückansicht

ring Mobilfunk Vorwahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

01575

Durch (später eventuell mögliche) Portierung (MNP) von Rufnummern anderer Mobilfunknetze in das ring Mobilfunk-Netz und vom ring Mobilfunk-Netz in andere Mobilfunknetze, lässt sich anhand der Vorwahl nicht mehr erkennen, ob es sich um eine Nummer im ring Mobilfunk-Netz handelt. Hier werden jedoch die original von ring Mobilfunk vergebenen Vorwahlen gesammelt.

Datendienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GPRS EDGE UMTS HSDPA HSUPA
Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png1 Nein-Zeichen.png

1 In folgenden Städten verfügbar

Besonderheiten/Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ring Mobilfunk agiert seit April 2012 nicht mehr als virtueller Netzbetreiber (MVNE), sondern als MVNO.

Netzabfrage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mobilfunkrufnummern im Netz von ring Mobilfunk wurden über die kostenlose Zielnetzabfrage von mobilcom-debitel und den MNP-Service von O2 als "E-Plus"-Rufnummern ausgegeben. Bei Vodafone wurde als Netzzugehörigkeit "CALLAX" genannt. Lediglich bei den Netzbetreibern E-Plus und Telekom wurden diese mit "ring Mobilfunk" korrekt ermittelt.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]