MVNO

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein MVNO ist ein Mobile Virtual Network Operator. Genauer gesagt ist es ein Anbieter ohne materielle (Hardware) und technische Infrastruktur (Software). In geringen Mengen kann der Anbieter Software haben, nämlich zur Realisierung der Abrechnung bzw. Rechnungstellung (Billing) und Pflege der Kundendatenbank inklusive Options- und Tarifverwaltung.

Ein MVNO ist ein sogenannter Wiederverkäufer (Reseller) oder Anbieter (Provider). Er tritt als direkter Vertragspartner auf und verkauft dem Kunden Mobilfunkdienstleistungen, welche er entweder beim Netzbetreiber oder virtuellen Netzbetreiber vorher eingekauft hat und dann vekrauft oder er verkauft auf Provisionsbasis (Gewinnbeteiligung).

siehe auch