Diskussion:ALDI TALK

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Displaykennung[Quelltext bearbeiten]

--Admin 10:38, 11. Jan. 2008 (CET) Kann zufällig jemand von Euch sagen, was bei Aldi-Karten im Handydisplay steht? Diese Angabe müsste noch ergänzt werden...

--h52 11:14, 21. Jan. 2008 (CET) Also bei mir steht MEDIONmobile (also ohne Leerzeichen und kleines M bei mobile) im Display

--WiBu Ansonsten erst einmal vielen Dank an WiBu für das Hochladen des Scans! Nachtrag: cool WiBu! Danke für die Ergänzung!!

Aufladung per Rubbelkarte entfernt[Quelltext bearbeiten]

--Skater 14:06, 21. Jan. 2008 (CET) Ich habe im Wiki bei ALDI-Talk die Aufladung per Rubbelkarte entfernt (inoffizielle Auflademöglichkeit). Nach einem zweiten Erfahrungsbericht gab es Probleme für den ALDI-Talker, der mit einer Free and Easy Cash-Karte sein Guthaben aufgestockt hatte. Insgesamt ist dies der dritte entsprechende Bericht. Damit entfällt eine schnell verfügbare und kostengünstige Möglichkeit der Aufladung! Derjenige, der die Cash-Karte über ebay erwarb, konnte u.U. sogar den Nennwert von 15€ drücken und "Rabatt" erhalten. --

  • per E-Plus Cash-Karte (führt angeblich zur Sperrung der Karte, siehe z.B. hier)

--Carponaut Stefan 07:41, 22. Jul. 2009 (CEST) Hallo, du hast dreimal den Begriff "Cash-Karte" intern verlinkt, aber wo es um die Sache ging, nur ganz allgemein einen Thread auf TT verlinkt. Dass es in diesem Thread kontroverse Meinungen gab und die wenigen angeblichen Erfahrungsberichte letztlich auf zwei vereinzelte Newbies zurückgehen, verteilt auf 2006 und 2008, lässt du unter den Tisch fallen :-( Andere Betrachtungsweise neueren Datums hier und hier. Auch wenn es eine inoffizielle Auflademöglichkeit ist, sollte man keine übertrieben laschen Anforderungen an die Glaubwürdigkeit der Berichte stellen; dafür wird es ja ausdrücklich 'inoffiziell' genannt.

--DrSeehas 08:57, 22. Jul. 2009 (CEST) FÜR das Funktionieren spricht auch, dass man bei ALDI TALK einen Vertrag mit e-plus hat und e-plus wird ja wohl eine "Cash-Karte" von e-plus anerkennen.
Dass ALDI natürlich an den "Cash-Karten" verdienen will, ist klar. Deswegen geht es offiziell natürlich nur mit ALDI. Aber: Wie will das e-plus-System die "Cash-Karten" auseinanderhalten?
Meine ALDI-SIM ist schon abgelaufen/deaktiviert, deswegen kann ich es leider nicht mehr selbst ausprobieren.

--Hausmeister 10:18, 22. Jul. 2009 (CEST) Das blau System ist auf jeden Fall ein anderes, obwohl es E-Plus ist. Dort funktionieren keine E-Plus-Cash-Cards.

--DrSeehas 13:38, 22. Jul. 2009 (CEST) Nein! blau nutzt zwar das Netz von E-Plus, ist aber nicht e-plus. Deinen Vertrag schließt du mit der blau Mobilfunk GmbH ab und nicht mit e-plus, wie bei ALDI, um das es hier geht. Dein Vertragspartner ist also die blau Mobilfunk GmbH und nicht e-plus.

--Titikaka 14:23, 22. Jul. 2009 (CEST) Eine Aufladung vor 2 Wochen mit E-Plus Cashkarten hat bei mir problemlos geklappt. Bis jetzt ist nichts von einer Sperre zu sehen. Ich würde auch sagen, dass es sich bei den besagten Aussagen um ein Hoax handelt.

--DrSeehas 14:28, 22. Jul. 2009 (CEST) Danke. Ich habe es wieder reingemacht. Danke auch an Stefan, dass er das wieder hochgeholt hat.

Frage zu Netzzugehörigkeitsfehler[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 23.06.2008 - Kann man noch für 3 Cent in alle E-Plus-Netze telefonieren oder hat ALDI-Talk den Fehler bereits behoben?

--h52 14:18, 23. Jun. 2008 (CEST) Der Fehler ist bestimmt schon seit zwei Jahren behoben, geht also nur noch zu Aldi Talk.

Farbwahl in Tariftabelle[Quelltext bearbeiten]

Hausmeister 04.08.2008 - 09:18 (CEST) Wie kommt ihr auf dieses hässliche Gelb? Also ALDI TALK ist vielleicht blau oder orange, wie auf den Aufladekarten, aber nicht grell gelb. Das könnt ihr dann evtl. bei EDEKA verwenden.

--Admin 11:24, 4. Aug. 2008 (CEST) Stimmt. Keine Ahnung wo das ursprünglich herkommt, auf jeden Fall habe ich es gleich mal geändert.

Auslandsgespräch[Quelltext bearbeiten]

--ooops 20.10.2008 - Auf der Tarifübersicht von medionmobile sind alle Fälle genannt, außer dem einfachsten: Von Deutschland ins Ausland. Woher kommt denn die Auskunft, dass so ein Gespräch unglaubliche 183,5 Ct kostet (möchte das eigentlich nicht ausprobieren)? Fällt das nicht unter die EU-Regulierung?

--DrSeehas 17:33, 20. Okt. 2008 (CEST) Das musst du "Just Me" fragen: [[1]]
Die EU-Regulierung gilt NUR im EU-Ausland, nicht im Inland! Im Ausland zu telefonieren ist also billiger als vom Inland in das Ausland...

--Hausmeister 19:38, 20. Jun. 2009 (CEST) Wäre nett, wenn jemand bereit wäre diese Besucheranmerkung einzuarbeiten: Betreff: Aldi Auslandspreise Nachricht: Kosteten Gespräche ins Ausland zuvor einheitlich stolze 1,84 Euro pro Minute, fallen für Telefonate in die europäischen Festnetze und nach Nordamerika ab Juli nur noch 12 Cent pro Minute an. Für Gespräche in die entsprechenden Mobilfunknetze liegen die Kosten bei 29 Cent pro Minute. Unter die europäischen Länder fallen bei ALDI Talk nicht nur Staaten der EU, sondern auch etwa die Schweiz, Norwegen, die Türkei oder die Ukraine. Die komplette Liste ist auf der Homepage des Anbieters einsehbar. Außerhalb Europas und Nordamerika werden 99 Cent pro Minute fällig. Auf ihrer Seite steht dieses noch falsch beschrieben. Müsste geändert werden. Quelle:http://www.teltarif.de/aldi-talk-auslandstarife/news/34571.html

Internetflatrate: Kompatibilität[Quelltext bearbeiten]

--Schorhr 16.07.2009 - Hallo, laut Aldi/Medion funktioniert die Flatrate ja nur mit dem Medion-UMTS-Stick; Zwar habe ich einen Baugleichen Stick bestellt (und eine Antenne), wäre jedoch dankbar falls hier jemand ein paar Punkte klären könnte :-)

Web Stick S4011==Huawei E160==Vodafon K3565-H; (Achtung, nicht K3565-"Z")

Diesen gibt es ja auch schon ab 29 Euro im deltateccshop bspw., so dass man sich ggf. nur noch die Huaweisoftware herunterladen muss, da (derzeit) kein richtiger Sim/Netlock vorliegt und nur die Vodafon-Software die Einwahl in einem anderen Netz unterbindet. Dann noch die Medionsoftware heruntergeladen und dann sollte es gehen... Doch wie sieht es mit anderen Geräten aus, bspw. einem Handy?

Laut Teltarifforum geht jedoch auch ein x-Beliebiges Endgerät, einige andere Berichten aber in diversen Foren dass es ohne ohne die Einwahlsoftware nicht geht. Und selbst wnen man die Software hat, stellt sich mir die Frage ob diese eventuell Geräte-ID etc. ausliesst, oder ob die Aldi-Einwahlsoftware zurückfunkt?

Anbei noch das offizielle Statement dass ich von Aldi bekam:

Sehr geehrter Herr Schorhr, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Produkt.

Die einwandfreie Funktion unserer Internet Tarife wird nur in Verbindung mit unserem USB Webstick "MD 97077" gewährleistet. Die Internet-Flatrates sind nur mit dem MEDIONmobile® WEB STICK buchbar. Ich wünsche Ihnen, Herr Schorhr, einen schönen Tag.

Hier im Wiki steht ja nur Buchungscode, Kosten, etc., ohne darauf einzugehen ob Aldi/Medion/EPlus wirklich etwas "gesperrt" haben, oder nur so tun- und selbst wenn, ob in Zukunft die Gefahr besteht dass Endgeräte gesperrt werden?

Gruß, Marcus (Schorhr)

Karten-Inhaberwechsel möglich?[Quelltext bearbeiten]

--Carponaut Stefan 16:57, 12. Feb. 2010 (CET) hallo, dieser Abschnitt unter "Besonderheiten" verweist darauf es sei inzwischen möglich die ALdi-Talk-Karte umzuregistrieren; aber ein Beleg wird dafür nicht angegeben. Quelle? oder sollte man diese Aussage besser entfernen und schreiben "Umregistrieren laut AGB unmöglich und mit Vertragsstrafe belegt"?


Internet-Probleme mit Palm TREO 680[Quelltext bearbeiten]

Seit fünf Tagen kann ich nicht mehr per GPRS auf das Internet mit meinem Palm-Treo zugreifen. Ich nutze seit Jahren Aldi-Talk-Internet ohne Probleme und seit Einführung der Flat-Rate auch diese. Insgesamt fünf Telefonanrufe in den letzten Tagen bei 1557 führten nicht zu einer Lösung. Weiß jemand, ob da umgestellt wurde? Andere Provider funktionieren ohne Probleme in dem Handy. Gleiches Problem beim einem zweiten baugleichen Ersatzhandy. MedionNutzer 18:37, 23. Feb. 2012 (CET)

--Hausmeister 19:02, 23. Feb. 2012 (CET) Für solche Probleme empfehle ich http://www.telefon-treff.de - Beste Grüße

Problem gelöst: Ersatz-Sim bestellt[Quelltext bearbeiten]

nach unzähligen Anrufen bei der Hotline und mehrfachen ewiglangen Durchgängen durch die Netzwerk-Einstellungen auf meinem Palm Treo 680, die alle unverändert korrekt waren, meinte ein Mitarbeiter entnervt, wenn es mit den nun wieder leicht permutierten Einstellungen nicht gehen würde, solle ich am nächsten Tag anrufen und eine Ersatz-SIM-Karte bestellen. Gesagt getan. Am nächsten Tag funktionierte es nicht und ich habe wieder die Hotline angerufen. Allerding bedurfte es einer gewissen Hartnäckigkeit, die Mitarbeiterin, mit der ich auch schon einige Tage vorher meine Einstellungen zu Alditalk - durchgegangen war zu überzeugen, mir eine neue Sim-Karte zuzuschicken. Die war dann aber ein paar Tage später wirklich in der Post und siehe da: nach erneuter Eingabe der Einstellungen und PIN kann ich jetzt wieder - wie früher - Emails (Clientprogramme: Versamail) und WWW (Browser: Palm Blazer) benutzen. Allerdings scheint ein neuer Timeout eingebaut worden zu sein, wenn ich mehr als ca. 60 Minuten kein IP nutzen (also weder Email noch WWW verwende), muss ich mich erst mit SIM-Karten-Pin-Neueingabe einloggen. Nun ja, vermutlich Sicherheitsgründe. MedionNutzer 14:08, 30. Apr. 2012 (CEST)

Stoerungen Gescher[Quelltext bearbeiten]

An der Holländischen Grenze war über Weihnachten GPRS gestört, so daß man kein Internet nutzen konnte. Macht es Sinn, hier solche Störungen zu melden? MedionNutzer 23:00, 27. Dez. 2012 (CET)

--Hausmeister 17:38, 28. Dez. 2012 (CET) Aus meiner Sicht nur, wenn die Störungen langfristig sind. Es ist aber möglich, sowas im Telefon-Treff Forum bekannt zu geben, und wir verlinken dann dahin.
Die Störungen sind gegenwärtig wieder da. Viele Teilnehmer an der holländischen Grenze hatten heute stundenlang Probleme mit der Funkmast-Verbindung. Nur Notrufe möglich... Hast Du eine WWW-Adresse von dem Telefon-Treff-Forum? Beste Grüße, MedionNutzer 20:43, 12. Aug. 2013 (CEST)

APN[Quelltext bearbeiten]

--Parameter 11:28, 13. Jun. 2013 (CEST): was ist denn der Stand der Dinge beim APN bei aldi talk. Laut prepaidwiki kann man durch Wechseln des APN zwischen Monatsflatrate und Tagesflatrate auswählen, laut aldi homepage braucht man den APN gar nicht zu wissen weil er automatisch gesetzt wird per SMS, und aktuell simmst ALDI, dass ab 1.7.2013 die Einstellung eines APN im Endgerät keine Wirkung mehr hat, wenn ich die SMS richtig verstehe. Gibt es da irgendwelche Pressemitteilungen zu? mfG

--Hausmeister 22:38, 13. Jun. 2013 (CEST) Hi Parameter. Pressemitteilungen zu ALDI TALK findest Du hier: http://eplus-gruppe.de/tag/aldi-talk/ - Du könntest aber eine Presseanfrage für Prepaid-Wiki stellen. Dazu müsstest Du an presse@eplus-guppe.de schreiben.

ACR auch bei Aldi Talk / E-Plus?[Quelltext bearbeiten]

--Frei13 (Diskussion) 20:28, 30. Mai 2014 (CEST)Hier berichtet ein Nutzer, er habe dieses Merkmal "per Mail angefordert".

Fussangeln dokumentieren[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Warum gibt es eigentlich nicht bei jedem Tarif einen Abschnitt "==Fallen==" o.ä. Ohne umfassende Kenntnis der (betrügerischen) Maschen und Fussangeln(bsp: neueste Meldung) ist die Wahl eines Prepaidtarifs doch sinnlos, denn dann kann man gleich einen teuren Standard- oder Luxustarif nehmen. --Itu (Diskussion) 12:03, 2. Dez. 2015 (CET)