Vodafone WebSessions

Aus Prepaid-Wiki
(Weitergeleitet von Vodafone Websessions)

Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Details[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut Vodafone InfoDok sind 7,2 MBit/s Maximalgeschwindigkeit. Laut einem Bericht vom 30.09.2015 auf Telefon-Treff.de eines Nutzers sind aber 22 MBit/s im Download und 7 MBit/s im Upload möglich.

Inklusiv-Zeit 15 Minuten 24 Stunden 7 Tage 30 Tage
Preis im Inland 0,49 €1 3,95 €1 12,95 €1 39,95 €2
Preis im Ausland (zum Beispiel EU, Ägypten, Australien, Schweiz, Türkei und so weiter)3 14,95 €
Preis im Ausland (Hongkong, Indien, Malaysia, Singapur, Südafrika, USA)3 29,95 €

1 Begrenzt auf ein Gi­ga­byte Übertragungsvolumen
2 Begrenzt auf drei Gi­ga­byte Übertragungsvolumen
3 Begrenzt auf 50 Me­ga­byte Übertragungsvolumen, gilt nur in den Parternetzen in den jeweiligen Ländern. Die vollständige Länderliste finden Sie im Dokument Infodok unter Links auf dieser Seite

Beschreibung der Leistung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

WebSessions sind ein zeitbasierter Zugang zum Internet. Abgerechnet wird nach dem Parkuhrprinzip über das Guthaben der CallYa-Karte oder via Kreditkarte. Auch Kunden von Serviceprovidern (z. B. mobilcom-debitel) können diesen Tarif nutzen.

Folgende Marken/Anbieter im Vodafone-Netz bieten, offiziell oder inoffiziell (hierbei müssen die Preise bekannt sein) abseits eines reinen Datentarif-Angebots WebSessions an (hierbei weichen die Konditionen evtl. von denen bei Vodafone ab):

Einstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Websessions wird über APN "event.vodafone.de" benutzt. Man wird zu einer Seite geleitet, wo man die Bezahlung bestätigen kann. Danach öffnet sich ein Popup-Fenster in dem die verbleibene Zeit anzeigt wird und man bekommt Zugang zum Internet.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]