Proxy

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite wurde archiviert und entspricht in weiten Teilen nicht mehr dem aktuellen Stand.

Die meisten Prepaidanbieter im Netz von Vodafone nutzen einen Proxy für die Datenübertragung. Mittlerweile ermöglicht Vodafone aber einigen Marken den Zugang über einen proxyfreien Zugangspunkt. Das bedeutet, dass die Daten über einen bestimmten Port (z.B. Port: 80) geleitet werden. Dadurch kann es zu Einschränkungen der Nutzung von Internetdiensten kommen, z. B. dass bestimmte Internetinhalte nicht wiedergegeben oder dargestellt werden können. (alter Stand)

Erkennbar, ob die Datenübertragung über einen Proxy läuft, ist es meistens nicht. Mit Proxy ist der APN wap.vodafone.de und generell proxyfrei ist der APN web.vodafone.de.