Frei-SMS

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vertragsbestandteil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frei-SMS sind kostenlose SMS, die einem Vertrag oder einer Prepaidkarte gutgeschrieben werden. Manche Kurznachrichten werden vertraglich zugesichert, andere werden (einmalig) als Bonus gewährt; zum Beispiel bei Aufladung des Guthabens. Die kostenlosen Textnachrichten können zeitlich und netzspezifisch begrenzt sein.

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter den Prepaidkarten gibt es zahlreiche Beispiele für Frei-SMS: Der Discounter BILDmobil gewährte zeitweilig jedem Neukunden 100 Kurznachrichten gratis. Bei E-Plus erhielten Kunden, bei der nur im Internet vertriebenen Prepaidkarte FREE Zehnsation, jeden Monat 25 Frei-SMS. Die O2 o Freikarte bietet Frei-SMS bei einer Aufladung an.

Web-SMS und Werbung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Free-SMS bezeichnet man den Gratis-Versand von SMS aus dem Internet oder WAP an Handynummern. Diese Web-SMS sind zwar seltener geworden, als das noch vor acht Jahren war, aber es gibt sie noch. Man unterscheidet zwischen Free-SMS und Free-SMS mit Anmeldung. Free-SMS können zeitlich begrenzt angeboten werden und es ist nicht selbstverständlich, dass als Absender die eigene Nummer angegeben werden kann. Weiterhin sind 160 Zeichen keine Selbstverständlichkeit, da meist Werbung an die SMS angehangen wird, welche die Anzahl der freien Zeichen mindert.

Zwei Beispiele für Free-SMS, die von Firmen für Werbung und Imagepflege genutzt wurden, waren das Versandhaus OTTO] und der Drogeriemarkt dm. Ein aktuelles Beispiel ist die Internetseite kostenlose-kreditkarte.de, auf der für Kredite und Kreditkarten geworben wird.

Zehn kostenlose Web-SMS pro Tag in das Netz von Vodafone bietet auch Vodafone MobileMail.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]