Diskussion:Klarmobil

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

HSDPA[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 14:28, 12. Feb. 2010 (CET) Laut Kundenhotline geht HSDPA und UMTS. Kann jemand die Einschränkung des Speeds bestätigen?

Rufnummern[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 16:16, 29. Nov. 2008 (CET) Einen Rufnummernblock 0151 gibt es nicht! Es gibt zur Zeit nur die RNBs 01511, 01512, 01514 oder 01515. Bitte korrigieren. Außerdem sind die Endeinrichtungsnummern grundsätzlich siebenstellig.

--Hausmeister 18:35, 29. Nov. 2008 (CET) Habe die Nummern leider schon in Briefumschläge verpackt, nur die 0171-Nummern könnte ich Dir nennen. Aber ich frage mal jemanden, der so eine 0151 hat. Bis dann.

--DrSeehas 10:17, 1. Dez. 2008 (CET) Schade. Aber für die Zukunft weisst du es ja jetzt.
Bei der 0171 wären die ersten 2 oder 3 Stellen der Endeinrichtungsnummer interessant. Bitte nicht die komplette Nummer veröffentlichen!

AGB[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 23:17, 8. Apr. 2009 (CEST)Klar wurden die AGB geändert. Vorher war die Kartengültigkeit unbefristet. Ich habe sogar noch die alten AGB bei mir rumliegen. Wenn Du paar Versionen von klarmobil hier im Wiki zurück gehst, wirst Du es auch sehen bei Kartengültigkeit. Damals: AGB 10.2 klarmobil ist berechtigt, den Vertrag schriftlich oder per E-Mail mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende einer Kalenderwoche zu kündigen und entsprechend zu deaktivieren.

--DrSeehas 13:19, 9. Apr. 2009 (CEST) Bitte lies doch genauer! Es geht hier um PREPAID! Die von dir verlinkten AGBs stammen vom 21.10.2008. Seit wann gibt es überhaupt klarmobil Prepaid?
Bitte zeige mir AGBs für Prepaid, wo das von dir zitierte drinsteht.

--Hausmeister 15:50, 9. Apr. 2009 (CEST) Habe die AGBs hier vor mir liegen. Dies gilt für Prepaid. Es gibt klarmobil Prepaid seit dem Beginn der Aktion mit bibop.

--DrSeehas 18:26, 9. Apr. 2009 (CEST) Und das war im Oktober 2008. Und die heute immer noch gültigen AGB sind von ... Oktober 2008.
Die klarmobil-Seite hier im Prepaid-Wiki wurde von dir erst am 2008-11-15 angelegt.
Und offiziell gibt es diesen Tarif sowieso erst seit Januar 2009.
Wie soll es also AGBs vor dem 2008-10-21 geben?
Tut mir leid, aber bis zum Beweis des Gegenteils klingt deine Version sehr unglaubwürdig.

--Hausmeister 14:45, 10. Apr. 2009 (CEST) Ja klar sind die AGBs im November verlinkt wurden. Das heißt ja nicht gleich, dass eine im Internet stehnde Datei nicht austauchbar ist!?

--DrSeehas 17:52, 10. Apr. 2009 (CEST) Eine Datei vom September 2008? wird durch eine vom Oktober 2008 ausgetauscht für einen Tarif, den es erst im Januar 2009 offiziell gibt. Sehr logisch, findest du nicht?
Das ganze lässt sich ganz schnell abkürzen: Sende mir einfach die von dir zitierte ältere PDF-Datei für Prepaid zu und gut ist. Warum hast du das nicht längst gemacht?
Edit: Der von dir zitierte Punkt 10.2 steht übrigens nach wie vor in den aktuellen AGB vom 2008-10-21 so drin! 4.3 Nach Verbrauch des Guthabens ermöglicht klarmobil Prepaid für max. 450 Tage dem Kunden im Inland den Empfang ankommender Mobilfunk–Gespräche und den Empfang nicht entgeltpflichtiger Datendienste. Könnte es sein, dass es gar keine unterschiedlichen alten und neuen AGB gibt?

--Hausmeister 18:20, 10. Apr. 2009 (CEST) Ganz einfach, weil ich die alte AGB nicht auf PC gespeichert habe und die A4 Seite, die hier rumliegt kann ich nicht einscannen, weil ich hier kein Scanner habe. Aber wir können es ja auch so lassen wie Du es meinst. Mich würde aber mal interessieren was heißt: "Nach Verbrauch des Guthabens"?

--DrSeehas 18:32, 10. Apr. 2009 (CEST) Verstehe. Schade. Wie lautet denn da Punkt 4.3?
Nach Verbrauch des Guthabens: Ich vermute mal, wenn das Guthaben weniger als 9 Cent beträgt. Aber "max. 450 Tage" finde ich noch viel mehr WischiWaschi: Da fällt ein Tag ja auch drunter...

--Hausmeister 18:42, 10. Apr. 2009 (CEST) Bei 4.3 steht "Der Kunde kann das Konto ...", also was jetzt bei 4.4 steht. Hm, ich werde mal ne Mail an klarmobil schreiben, wegen dem "maximal" und "nach Verbrauch des Guthabens".

klarmobil per O2 / weitere Tarife[Quelltext bearbeiten]

--Ifm 23:53, 9. Apr. 2009 (CEST)Wenn ich das richtig mitbekommen habe, schaltet Klarmobil bei Neuverträgen inzwischen O2 und nicht mehr D1. Zudem gibt es inzwischen auch einen "3ct-Tarif". So nebenbei stelle ich mir die Frage, ob man hier im Wiki ggf. die Muttergesellschft nennen sollte, damit der Leser schnell erkennen kann, dass es im Endeffekt nicht viele unabhängige Anbieter gibt (primär die Netzbetreiber, Drillisch und freenet (an letzteren ist wiederum Drillisch beteiligt))

--Hausmeister 14:44, 10. Apr. 2009 (CEST) Hier geht es um klarmobil PREPAID und nicht POSTPAID. Prepaid ist eindeutig D1.

--c.-naut Stefan 22:24, 1. Jun. 2009 (CEST) Hallo Hausmeister, bitte den Sachverhalt nochmals überprüfen. Ich habe letzten Freitag in einem örtlichen Fachmarkt das Regal mit den Klarmobil-Startersets angesehen und bemerkt, dass es den 3/13 Cent nun offenbar auch als Prepaid, gleichberechtigt neben dem 9 Cent-Einheitstarif, gibt. Das Packungsdesign unterscheidet sich etwas, es ist zusätzlich zu Herrn Grissemann ("Trenki") auch eine langhaarige Schönheit auf der Packung abgebildet, um den Aspekt "Partnertarif" zu betonen. (Jedoch keine Knödelfee.) Auch die Freischalt-Seite auf Klarmobil.de/prepaid weist auf die beiden verschiedenen Tarife hin.

--Hausmeister 22:46, 1. Jun. 2009 (CEST) Ja, Du hast Recht. Wird erweitert.

--c.-naut Stefan 23:07, 1. Jun. 2009 (CEST) Recht schönen Dank.

--Allmann01 12:10, 13. Feb. 2010 (CET) @Hausmeister: Bist du Dir sicher, dass der Community-Tarif auf Prepaidbasis auch im Preis gesenkt worden ist? Mir drängt sich irgendwie der Verdacht auf, dass nur die Postpaid-Variante im Preis angepasst wurde. Wenn ich mir die Aktivierungsseite der Prepaid-Tarife anschaue, stelle ich zudem fest, dass unter der "Rubrik Bezahlart", der Kunde die Möglichkeit hat auf Rechnung zu bezahlen. Wenn man diese Option anwählt, aktiviert Klarmobil die Karte bestimmt als Postpaid-Variante. Erst dann kommt man in den Genuss des günstigeren Community-Tarifs (siehe auch den Link unter auf Rechnung bezahlen). Mir scheint das ganze doch etwas undurchsichtig. Vielleicht kann ja jemand anderes auch was dazu sagen.

--Carponaut Stefan 13:02, 13. Feb. 2010 (CET) Schon, schon. Habe dieser Tage auch die Pfanni - und die Bibop-Seite probiert. Die Bibop ist unverändert, bei der Pfanni-Seite ist der Haken "ich möchte auf Rechnung bezahlen" vor-aktiviert. Ganz offensichtlich dient die Pfanni-Aktion jetzt nur noch für Nachzügler als Leimrute , um von Prepaid auf Postpaid überzulenken ;-) aktiviert Klarmobil die Karte bestimmt als Postpaid-Variante - genauso ist es. Habe gesehen dass Hausmeister bei Hitmobil und anderen Derivaten auf 11 Cent korrigiert hat. Bei Klarmobil habe ich nicht näher nachgesehen, was der aktuelle Preis ist. Hier ist das Portal ja auch etwas wortkarg. - Es ist aber was den Community-Tarif angeht, eine Frage welche Aktionspartner-Seite man zur Aktivierung nutzt. Gibt es ausser Bibop und Pfanni auch eine "generische" neutralere Variante zur Prepaid-Aktivierung - man müsste doch auch per Fax aktivieren können, so habe ich es gemacht.

--Allmann01 13:14, 13. Feb. 2010 (CET) Die neutrale Seite lautet: klarmobil.de/prepaid

--Carponaut Stefan 13:27, 13. Feb. 2010 (CET) Fax-Aktivierung Handy-Spar-Tarif: http://www.klarmobil.de/pdf/prepaid_fax.pdf
und Community-Tarif: http://www.klarmobil.de/pdf/prepaid_fax_2cent.pdf
also beides möglich. Danke Allmann01.

--Hausmeister 20:47, 13. Feb. 2010 (CET) Mir wurde vom Chat bestätigt, dass der Prepaidtarif auch gesenkt wird.

--Allmann01 16:35, 15. Feb. 2010 (CET) Hab gerade mal meine alte Pfanni-Karte ausgegraben. Ein 60-Sekunden-Gespräch kostete 12ct. Ein 80-Sekunden-Gespräch 16ct. Also passt alles. 2ct/12ct bei 60/1 Taktung. Postpaid Kunden müssen aktiv wechslen und haben nur die 60/60 Taktung.

Warum sind meine Änderungen weg?[Quelltext bearbeiten]

--MGJBigMac Hi! Ich hatte bei Klarmobil einige Details ergänzt. Wie kommt es dass diese Änderungen Rückgängig gemacht wurden?

--Hausmeister 09:31, 28. Apr. 2009 (CEST) Hallo. Es wäre schön, wenn Du Deinen Namen angibst, wenn Du diskutierst. Wie dies funktioniert kannst Du bei Wiki Einsteigerhilfe nachlesen. Ich habe es gelöscht, weil Deine Angaben unwahr sind, da es sich bei Deinen Angaben um den Postpaid-Tarif von klarmobil handelt. Hier geht es um den Prepaid-Tarif. Übrigens wird klarmobil klein geschrieben. Beste Grüße

--MGJBigMac 09:37, 28. Apr. 2009 (CEST) Hi! Unwahr? Der 9ct-Tarif ist doch der Prepaid-Tarif! Und das was ich ergänzt hatte stammt aus den Unterlagen die mir klarmobil dann zur Verfügung gestellt hatte. Das waren keine Weisheiten die ich mir ausgedacht hatte!

--DrSeehas 09:46, 28. Apr. 2009 (CEST) Der 9ct-Tarif, von dem du schreibst, ist ein Postpaid-Tarif. Das sollte auch aus den Unterlagen, die dir klarmobil zur Verfügung gestellt hat, hervorgehen. Vergleiche doch einfach diese Unterlagen mit den im Prepaid-Wiki verlinkten Unterlagen. Du wirst einen Unterschied feststellen! Und mache das in Zukunft bevor du hier rumdiskutierst.
--MGJBigMac 09:59, 28. Apr. 2009 (CEST) Bei der Freundlichkeit die einem hier entgegen schwappt diskutier ich hier künftig sicher nicht mehr rum. Vielen Dank für das Gespräch. :-(
--DrSeehas 10:16, 28. Apr. 2009 (CEST) Wenn du es als unfreundlich empfindest, wenn man dich mehrfach darauf hinweist, dass DU dich irrst, ist es vielleicht besser so.
--MGJBigMac 10:32, 28. Apr. 2009 (CEST)Wie sagt man so schön, der Ton macht die Musik. Ich hab kein Problem damit mich belehren zu lassen. Aber das "Wie" ist für meinen Geschmack schon ausschlaggebend. Hab leider keinen Menüpunkt zum Löschen meines Benutzers gefunden, aber ihr könnt den dann gerne kicken. Viel Spaß beim Diskutieren obwohl Diskutieren hier anscheinend nicht gewünscht wird. *kopfschüttel*
--DrSeehas 10:44, 28. Apr. 2009 (CEST) Dass du doch ein Problem damit hast, dich "belehren zu lassen", hast du oben ja bewiesen.
Wie man einen Benutzer löscht, weiss ich auch nicht.
Hier wird manchmal heftig und heiss diskutiert. Ob das gewünscht wird, weiss ich nicht...
--MGJBigMac 11:08, 28. Apr. 2009 (CEST) Der Hinweis dass ich falsch liege ist keine Belehrung. Eine Belehrung wäre es gewesen, das (bzw. mein) Problem zu "durchleuchten". Daher hab ich Deine Ergänzung bei klarmobil auch noch etwas ergänzt, damit nicht weitere über das selbe Problem stolpern. Damit die Belehrung wenigstens lehrreich ist.
--DrSeehas 11:38, 28. Apr. 2009 (CEST) Benutzer:Hausmeister hat dich nicht nur darauf hingewiesen, dass du falsch liegst, sondern hat dein Problem auch "durchleuchtet", indem er dich "belehrt" hat, dass "es sich bei Deinen Angaben um den Postpaid-Tarif von klarmobil handelt" und dass es hier im Prepaid-Wiki um den Prepaid-Tarif geht. Du hast dich allerdings zunächst als "unbelehrbar" geoutet und solltest dich dann nicht wundern, wenn der Ton weniger freundlich wird.
Zu deiner Ergänzung auf der klarmobil-Seite habe ich was auf deiner Diskussionsseite geschrieben.

--Hausmeister 09:26, 29. Apr. 2009 (CEST) BigMac, ich bitte die Unfreundlichkeit zu entschuldigen, da wir schon mehrfach bei klarmobil die von Unwissenden vorgenommenen Änderungen rückgängig machen mussten. Außerdem ist bei DrSeehas der Ton generell etwas rauer ;)

--MGJBigMac 14:17, 29. Apr. 2009 (CEST) Kein Ding, der Wink ging auch eher in Richtung DrSeehas. Ich denk mit dem roten Hinweis in der Wiki sollte jetzt vielleicht auch hier etwas Ruhe einkehren in Sachen Änderungen von Unwissenden. Und ich bin mittlerweile geläutert und weiß dass ich in dem Postpaid steck und nich wie anfangs unterstellt im Prepaid.

Aus dem Artikel entfernt[Quelltext bearbeiten]

  • "Im Einzelhandel belegen die Klarmobil-Tarife nunmehr offenbar die Regalflächen des eingestellten callmobile-clevertoGo-Tarifs."

--²o² 12:21, 2. Okt. 2009 (CEST) Ich habe das mal entfernt, weil es IMHO unbedeutend ist was im Supermarkt vorher an der Stelle war wo jetzt Klarmobil verkauft wird; ob nun Blau, Simyo oder Klopapier ;O)

Internet Flat Optionen[Quelltext bearbeiten]

--drSeehas 15:00, 15. Jul. 2012 (CEST) Wo finde ich denn bei klarmobil Informationen zu den Internet Flat 200-, 500- und 1000-Optionen für die Prepaid-Tarife? Oder anders gefragt: Woher hat Benutzer:Hausmeister die Information, dass es diese Optionen für die Prepaidtarife gibt?

--Hausmeister 15:15, 15. Jul. 2012 (CEST) Findest Du in den FAQ. Gib mal "Was sind die neuen Optionen für Prepaidkarten" dort ein. Habe ja hier noch ein paar Startersets rumliegen und habe heute, als ich auf die "Tagesflatrate" aufmerksam geworben bin, mal eine im D1 Netz aktiviert und den Community Tarif aufschalten lassen. Dort im Verwaltungsportal kann ich die genannten Optionen buchen. Beste Grüße

--drSeehas 15:27, 15. Jul. 2012 (CEST) Danke. Das hat klarmobil aber sehr versteckt.
--Hausmeister 15:34, 15. Jul. 2012 (CEST) Da hast Du recht. Werde einen News-Artikel schreiben. Dann wirds mehr publik werden.
--drSeehas 15:36, 15. Jul. 2012 (CEST) In den FAQs stehen weder die Zeiträume, noch die Preise. Wo sind die denn versteckt?
--Hausmeister 15:45, 15. Jul. 2012 (CEST) Wie gesagt nur als Kunde einsehbar:

KlarmobilOptionen.jpg

--drSeehas 16:06, 15. Jul. 2012 (CEST) Unglaublich! Sowas muss VOR Vertragsabschluss sichtbar sein, sonst ist es nicht Vertragsbestandteil. Äußerst unseriös!
Ich lasse mal auf Internet-Pakete die Fragezeichen.

--Hausmeister 16:02, 15. Jul. 2012 (CEST) Wie Du aber sehen kannst, heißen die Optionen Internet Flat und nicht Datenflat!!!

--drSeehas 16:06, 15. Jul. 2012 (CEST) Schau einfach mal in die von mir verlinkte Seite/Fußnote.
--Hausmeister 16:11, 15. Jul. 2012 (CEST) Mir scheint die Onlineverwaltung aber wahrhaftiger/aktueller als die FAQs. Das mit den Fragezeichen verstehe ich nicht. PS: Du kannst auch die klarmobil Datenflat 500 im Netz von Vodafone einbringen. Und auch die Dayflat von klarmobil (D1). Und die WebSession Pakete vom extra Prepaidprodukt klarmobil (Stick).
--drSeehas 16:45, 15. Jul. 2012 (CEST) Solange es nichts offizielles von klarmobil für jedermann gibt, lasse ich die Fragezeichen in der Tabelle.
Die Flatrate 500 von klarmobil im Vodafone-Netz habe ich eingebracht. Die Dayflatrate ist ja nicht neu.
--Hausmeister 16:48, 15. Jul. 2012 (CEST) Natürlich ist die Dayflat neu, die gabs vorher in den D1 Tarifen nicht. Außerdem kostet die bei Vodafone 2,45 € und geht bis 500 MB/Tag. Bei D1 bis 200 MB/30 Tage.
--drSeehas 17:07, 15. Jul. 2012 (CEST) Tut mir leid, aber ich kann keine neue Dayflat-Option in den D1-Tarifen finden. Ich bitte dich um einen Link.
--Hausmeister 17:09, 15. Jul. 2012 (CEST) Einfach in die Preislisten der D1 Tarife schauen: https://www.prepaid-wiki.de/wiki/images/Klarmobil_prepaid_community-tarifJuli2012.pdf es ist sozusagen voraktiviert und nicht deaktivierbar. Sofern man sich mit dem Internet verbindet, zahlt man pro Kalendertag 95 Cent. Bzw. es wird deaktiviert, sobald man eine Internet-Option bucht.
--drSeehas 17:17, 15. Jul. 2012 (CEST) Es ist also gar keine Option und fehlt deswegen in dieser Tabelle. Da kannst es aber gerne eintragen.

--Hausmeister 17:23, 15. Jul. 2012 (CEST) Stimmt, es ist keine richtige Option, deswegen steht sie auch nicht unter Optionen. Aber es ist ein Internet-Paket, weil eine Pauschale berechnet wird und kann deswegen mit gutem Recht auf Internet-Pakete stehen. Wäre Dir also dankbar, wenn Du es einfügst.