Diskussion:Internet-Pakete

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

CallYa live Flatrate und HappyUMTS[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 10:14, 3. Mai 2010 (CEST) Wo steht denn, dass die nur 2000MB Exklusivvolumen haben?

--DrSeehas 07:35, 27. Aug. 2010 (CEST) Sorry, aber ich lese deine Frage erst jetzt. Trotzdem verstehe ich sie nicht! Was meinst du mit "2000MB Exklusivvolumen"? Du meinst "HappyLive! UMTS für CallYa"?
--Hausmeister 17:06, 27. Aug. 2010 (CEST) Scheint sich erledigt zu haben. Die live Flatrate gibt es nicht mehr und bei HappyLive! UMTS sehe ich nichts mehr von 200MB Inklusivvolumen.

Fußnoten bei PENNY MOBIL und ja! mobil[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 13:48, 21. Jul. 2009 (CEST) Warum hast du bei ja!mobil und PENNY MOBIL die Fußnote entfernt?

--Hausmeister 13:54, 21. Jul. 2009 (CEST) Weil es dafürr keine offizielle Quelle gibt, nur die von teltarif.de - Warum hast Du wieder die Anbieter zusammengelegt?

--DrSeehas 14:04, 21. Jul. 2009 (CEST) Sind dir die Webseiten von ja! mobil und PENNY MOBIL offiziell genug? Schau doch bitte VORHER nach, bevor du etwas löscht.
Die Zusammenlegung war ein Versehen und ich habe das wieder rückgängig gemacht.

--Hausmeister 14:10, 21. Jul. 2009 (CEST) Dort habe ich nachgeschaut.

--DrSeehas 14:12, 21. Jul. 2009 (CEST) Dann brauchst du eine Brille! Dann lass in Zukunft gefälligst deine Finger von Änderungen!

--Hausmeister 14:15, 21. Jul. 2009 (CEST) Woher willst Du wissen, dass ich keine Brille habe? Dann schick mir doch lieber den Link statt rumzumaulen.

--DrSeehas 14:24, 21. Jul. 2009 (CEST) Sorry, du hast Recht! Entschuldige bitte! Ich habe das mit den 24 Stunden verwechselt. Aber solange wir keine offizielle Quelle haben, reicht ja mal teltarif, oder?

--Hausmeister 14:25, 21. Jul. 2009 (CEST) Von mir aus. Nachtrag: Wie nun das offizielle Schreiben beweist hatte ich Recht.

Sortierung[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 12:03, 5. Mai 2009 (CEST) Die Sortierung Netzfunktionen stimmt nicht.

Vorschlag: ungedrosseltes Volumen[Quelltext bearbeiten]

--mgage 11:39, 6. Mai 2009 (CEST) die Spalte Inklusiv Volumen Cent/MB sollte auch bei den Flatrates für das ungedrosselte Volumen ausgefüllt werden und durch die Fussnote kenntlich gemacht werden. (Hallo DrSeehas wie stehst du dazu? als ich das letztes mal bei simply data so eingetragen hatte wurde es durch dich gelöscht.)

--DrSeehas 14:54, 7. Mai 2009 (CEST) Wann habe ich das gelöscht. Bitte Link. Kann über Versionen/Autoren gefunden werden. Ich kann mich nur erinnern, dass ich simply mal komplett gelöscht habe.
Ich bin eher dagegen, da es die Tabelle noch unübersichtlicher macht, als sie eh schon ist. Wen es wirklich interessiert, der kann es sich ja selbst ausrechnen. Außerdem finde ich dieses Geschrei mit der Drosselung eh überflüssig. Überall HSDPA gibt es sowieso nicht. Meistens hat man eh nur EDGE-Geschwindigkeit (außer bei Vodafone). Meine Meinung.

--mgage 14:59, 7. Mai 2009 (CEST) hier ist es noch drin: http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=%C3%9Cbersicht_Internet_Pakete&diff=16999&oldid=16998 und ob da jetzt entfällt oder ne zahl steht macht die tabelle meiner meinung nach auch nicht unübersichtlicher

--DrSeehas 15:17, 7. Mai 2009 (CEST) Danke für den Link, auch wenn http://https://www.prepaid-wiki.de/index.php5?title=%C3%9Cbersicht_Internet_Pakete&diff=next&oldid=17001 richtig gewesen wäre. Das ist rausgeflogen, weil es so aussah, als sei es ein Volumenpaket und keine Flatrate. Die Flatrate war nur durch die Fussnote erkennbar. Und bei einer Flatrate gibt es, im Gegensatz zu einem Volumentarif, eben KEIN Inklusivvolumen.
Wenn was reinkommt, dann nur zusätzlich in einer neuen Zeile, damit es mit der Drosselgrenze und der Drosselgeschwindigkeit übereinstimmt. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine. Dann ist die Tabelle auch nicht unübersichtlicher, da stimme ich dir zu.

--mgage 15:24, 7. Mai 2009 (CEST) ich bin auch gegen eine neue spalte. was hällst du davon stattdessen die überschrift anzupassen sodass man die spalte für beides benutzen kann?

--DrSeehas 15:27, 7. Mai 2009 (CEST) Wieso bist du gegen eine zusätzliche Zeile? Die hast du doch sowieso durch das Drosselvolumen und die Drosselgeschwindigkeit. Manchmal sogar zwei zusätzliche Zeilen. Ich mache mal ein Beispiel.
--DrSeehas 15:37, 7. Mai 2009 (CEST) ??? Von neuer Spalte ist doch nirgends die Rede. Schau dir mal FONIC an. So meine ich es.
--mgage 20:06, 7. Mai 2009 (CEST) genau so hatte ich mir das auch vorgestellt. kann man das auch so eintragen das es sich sortieren lässt?
--DrSeehas 10:42, 8. Mai 2009 (CEST) ??? Die "normalen" Einträge werden doch sortiert. Die Flatrate-Einträge werden zwar auch zusammengefasst, aber innerhalb der Flatrate-Einträge wird nicht sortiert. Flatrate ist schließlich Flatrate.
Edit: Du meinst, wenn dann bei allen gedrosselten Flatrates die Daten eingetragen sind? Dann müssen wir aber die Fussnoten in die erste Spalte verschieben. So wie bei der "großen" Tabelle.

Fehler?[Quelltext bearbeiten]

--mgage 11:39, 6. Mai 2009 (CEST) Vodafone Websessions & Xtra web'n'walk DayFlat haben 20 Euro/MB Exklusiv volumen obwohl es sich um flatrates mit drosselung handelt?

--DrSeehas 11:44, 6. Mai 2009 (CEST) Ja.
Frage: Was kostet dich die Internetnutzung außerhalb einer Websession, also bei nicht gebuchter Tages-Flatrate?
Antwort: Das, was in der Spalte Exklusivvolumen steht.

--mgage 11:47, 6. Mai 2009 (CEST) 20 Euro/MB das ist ja wucher

--DrSeehas 11:55, 6. Mai 2009 (CEST) Ja! Schau mal, was es bei simVOICE kostet... Die 20 Euro/MB waren, bis simyo mit 24 Cent/MB anfing, NORMAL. Auch heute bezahlst du das noch bei Vodafone, simply und mobi.

--mgage 12:05, 6. Mai 2009 (CEST) danke für die Info - als ehemaliger Benutzer der aufgebohrten o2 WAP flat hatte ich das ganze Elend nicht wahrgenommen.

--DrSeehas 12:08, 6. Mai 2009 (CEST) Ja, das waren noch Zeiten... Aber GPRS war nicht so der Hit.
Ich habe mal die O2-Packs aktualisiert. Pack M ist jetzt ja auch eine Flatrate.


Fussnoten[Quelltext bearbeiten]

--mgage 12:01, 6. Apr. 2009 (CEST) ich hatte mir eigentlich was dabei gedacht a und b zu benutzen!

--DrSeehas 12:03, 6. Apr. 2009 (CEST) Mir ist nur nicht klar, WAS du dir dabei gedacht hast.

--mgage 12:14, 6. Apr. 2009 (CEST) dann sag mir mal bitte warum du das dann geändert hast.

--DrSeehas 12:38, 6. Apr. 2009 (CEST) Weil mir (und nicht nur mir!) nicht klar ist, was du dir dabei gedacht hast.
Was soll das: Zwei unterschiedliche Fussnoten für ein- und denselben Text verwenden? Wozu um alles in der Welt?

--mgage 12:48, 6. Apr. 2009 (CEST) Komische Nachfrage da ich das "nicht" überlesen habe. Hier die Erklärung: bei Vodafone Websessions und Xtra web'n'walk DayFlat gibt es 2 Drosselungsstufen. Um den 2 Drosselungsstufen eindeutig 2 Bandbreiten zuordnen zu können habe ich 2 Fussnoten benutzt.

--DrSeehas 13:11, 6. Apr. 2009 (CEST) Diese zwei Drosselungsstufen werden dadurch klar, dass sich in der Spalte "Paket volumen MB" zwei Volumenangaben mit dem Zusatz "a" befinden und in der Spalte "max. Bandbreite down/up kbit/s" zwei Bandbreitenangaben mit dem Zusatz "a" befinden.
Die eindeutige Zuordnung der Drosselstufen zu den jeweiligen Bandbreiten ergibt sich aus den jeweiligen Zeilen.
Fazit: Unterschiedliche Fussnoten dafür sind überflüssig.

--mgage 13:36, 6. Apr. 2009 (CEST) wie du meinst - mir währ das zwar nicht eindeutig genug. Generell würde ich mich aber freuen wenn du Änderungen die du nicht verstehst nachfragst anstatt sie einfach zu löschen.

--DrSeehas 13:57, 6. Apr. 2009 (CEST) eindeutig: Und du meinst wirklich, dass es mit verwirrenden unterschiedlichen/doch nicht unterschiedlichen Fussnoten eindeutiger wäre? Ich glaube, da stehst du ziemlich alleine da.
nachfragen: Da hast du Recht. Aber mir ist beim besten Willen nicht eingefallen, wofür das gut sein sollte.

Sortiercodes[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 13:15, 4. Apr. 2009 (CEST) Es fehlen hier die Sortiercodes. Bitte nachtragen.
--mgage 12:26, 6. Apr. 2009 (CEST) was sind Sortiercodes bzw. wie funzen die?

--DrSeehas 12:43, 6. Apr. 2009 (CEST) Das sind die Zahlen in der Spalte "Netz-funk-tionen" z.B. <spa style="displa:none">8</spa>. Sie dienen dazu, damit diese Spalte wegen den Bildern richtig sortiert wird. Wie die funzen, weiss ich auch nicht, deshalb habe ich ja gefragt.

--c.-naut Stefan 22:18, 1. Jun. 2009 (CEST) Ich erlaube mir mal, mich an dieser Stelle wieder einzumischen ;) Codiercodes wurden hier erläutert: Codierschema der Spalte Netz-funk-tio-nen Die Zusammensetzung der einzelnen Komponenten ist nach Erfordernissen des binären Zahlensystems erfolgt.

Tabellenbreite[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 14:10, 5. Feb. 2009 (CET) Reicht die Breite jetzt?
Ich würde äußerst ungern auf die zwei von Benutzer:Hausmeister hier vorgeschlagenen Spalten verzichten.

--Hausmeister 14:19, 5. Feb. 2009 (CET) Ich meinte ja nur Eine von den Beiden. Bei mir ist die Tabelle noch zu breit. Sie würde ja schon etwas schmaler, wenn das Simyo Datenpaket nicht so lang geschrieben wäre. Aber selbst das reicht nicht aus. Wie wäre es, wenn die die Anmerkungsspalte verkleinern?

--DrSeehas 14:33, 5. Feb. 2009 (CET) Dass du nur eine von beiden Spalten gemeint hast, ist mir schon klar...
Ich mache jetzt mal die Anmerkungsspalte schmäler.
Reicht es jetzt?

--Hausmeister 18:50, 5. Feb. 2009 (CET) Jetzt passt es. Danke

--DrSeehas 18:55, 5. Feb. 2009 (CET) Danke für die Rückmeldung. Freut mich für dich.
Wenn du sonst noch irgendwo Probleme mit der Breite hast, bitte melden! Da mein Display 1600 Pixel breit ist, merke ich sowas in den seltensten Fällen, wobei es auch vom Browser UND den Browsereinstellungen abhängig ist...
--Hausmeister 13:47, 24. Feb. 2010 (CET) Hallo DrSeehas. Ich hätte zwar auch ein Problem bei der Übersichtstabelle Prepaidtarife, aber dort lässt sich bestimmt nichts verschmälern!?
--DrSeehas 16:01, 24. Feb. 2010 (CET) Sorry, habe es erst jetzt bemerkt. Schreib doch mal einen Link, welche Seite du meinst.

Archiv[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 11:24, 4. Jan. 2009 (CET) Was machen Postpaid-Verträge hier als Anbieter?

--DrSeehas 12:27, 4. Jan. 2009 (CET) Das hat mich auch gewundert, aber ich denke mal als Vergleich. Sie sind ja durch eine andere Farbe unterlegt und eindeutig als Postpaid gekennzeichnet. Stellt sich die Frage, welcher Postpaid-Tarif kommt hier rein und welcher nicht. Aber dazu sollte sich der Erstautor äussern. Aber interessant ist die Frage auf jeden Fall!

--Hausmeister 14:08, 4. Jan. 2009 (CET) Zumal es MoobiAir glaube garnicht mehr zu diesem Preis gibt.

--Admin 14:33, 4. Jan. 2009 (CET) Hmm. Also ich weiß nicht. Ob es Sinn macht, Postpaidverträge als Vergleich mit einzubeziehen? Eigentlich sollten wir auch hier bei Prepaid bleiben und versuchen, nicht über die Hintertür doch Postpaid zu listen. Oder wie seht ihr das? Und wenn doch, dann müssen der Fairness halber alle Anbieter - also auch Vodafone und T-Mobile z.B. gelistet werden. Bei O2 muss dann zwischen Homezone und außerhalb unterschieden werden u.s.w. Das wird dann sehr aufwendig und ist wie schon gesagt meines Erachtens nicht im Interesse dieser Plattform... Was sagt der Autor dazu?

--mgage 04:44, 7. Jan. 2009 (CET)Ich wollte die günstigsten Postpaid Flatrates aller Netze aus verschiedenen Gründen mit aufnehmen: - Als vergleich - Um somit einen vollständigeren Überblick zu gewähren (eine Liste die beide Varianten vergleicht konnte ich auch nach längerem googeln nicht finden) - Da einige Discount Anbieter diese Pakete auch nur für ihre Postpaid variante anbieten - Da es für Vodafone und T-Mobile noch keine passenden Prepaid Angebote gibt - Da die Frage UMTS Internet z.B. für Bewohner der DSL Versorgungslöcher von besonderem Interesse ist und dort dann oftmals auch keine UMTS Versorgung aller Netze vorliegt Allerdings habe ich die Postpaid Flatrates weniger sorgsam recherchiert, sodass es hier durchaus zu Fehlern gekommen sein könnte. Aber dafür Ist das ja hier ein Wiki und ich wollte nur den Stein ins Rollen bringen. Daher freue ich mich über alle Berichtigungen, Verbesserungen und Ergänzungen. Vielen Dank an alle für ihren Input. Möge die Seite wachsen und gedeihen.

--DrSeehas 22:29, 4. Jan. 2009 (CET) Da die Postpaid-Angebote im e-plus- und O2-Netz auch nicht günstiger sind als die Prepaid-Angebote, würde ich vorschlagen, dass die zwei gelöscht werden.
Bei den Angeboten im T-Mobile- und Vodafone-Netz sollte meiner Meinung nach NUR das jeweils günstigste Postpaid-Angebot in der Liste sein. Zumindest so lange, bis es auch Prepaid-Angebote im betreffenden Netz gibt. Was meint ihr?
Kannst du noch was zur Upload-Geschwindigkeit von e-plus schreiben?

--mgage 22:58, 4. Jan. 2009 (CET)Ich hatte auch überlegt nur die Postpaid Angebote von Vodafone und T-Mobile zu nennen. Bin aber der Meinung wenn man einen nennt sollte man alle nennen.

Zur angesprochenen Upload-Geschwindigkeit von e-plus: ich denke es handelt sich eher um die Download-Geschwindigkeit. Nach meinem Kenntnisstand bietet e-plus, bis auf einige Test Inseln, kein HSDPA und somit stellt UMTS mit 384 kbit/s Down und 64 kbit/s up die Obergrenze dar. (Ist gut möglich dass sich das inzwischen geändert hat)

--DrSeehas 09:39, 5. Jan. 2009 (CET) Also von alle sind wir noch weit entfernt! Wenn man nur überlegt, wieviel Datenpakete debitel alleine im O2-Netz anbietet. Und dann gibt es ja noch die anderen 3 Netze und viele weitere Anbieter...
Es ist richtig, dass e-plus kein HSDPA anbietet, aber nach meinem Kenntnisstand sind mit UMTS alleine sowohl downstream als auch upstream 384 kbit/s möglich. Kann es sein, dass du da was mit HSUPA verwechselst?

--mgage 04:24, 6. Jan. 2009 (CET)Wenn ich alle sage bezieht sich das natürlich auf meine frühere aussage „die günstigsten Postpaid Flatrates aller Netze“ In Sachen Upstream habe ich nochmal ein bissel gesucht: e-plus gibt auf ihrer Seite nur den wert für den Downstream an; in einigen Foren behaupten allerdings einige Nutzer das sie mit HSDPA fähigen karten bis 384 up und down erreichen können. Ich bin überfragt!

--DrSeehas 07:18, 6. Jan. 2009 (CET) OK, aber warum nur die Flatrates und nicht auch die günstigsten Volumenpakete?
Upstream: Was ich nicht verstehe: e-plus bietet bisher ja nur UMTS und kein HSDPA an. Wozu soll für 384 kbit/s up ein HSDPA-fähiges Endgerät nötig sein, wo doch ein UMTS-Endgerät, welches 384 kbit/s up kann, ausreichen würde? Ich habe leider keine aktive e-plus-Karte mehr, sonst würde ich es selbst ausprobieren.

--mgage 04:43, 7. Jan. 2009 (CET)Da der Trend zur Flatrate geht wie sich aus allen etablierten Anschlüssen wie DSL erkennen lässt. Wie schon erwähnt habe ich die Infos zu e-plus nur gegoogelt. Ich kann mir die Aussage aber so erklären das die nicht HSDPA fähigen karten nur mit max. 384/64 kbit/s laufen.

--DrSeehas 07:11, 7. Jan. 2009 (CET) Der Trend mag ja dort hin gehen, aber wenn ich die Prepaid-Pakete anschaue, habe ich einen Trend von 5 zu 3 für Volumenpakete und gegen Flatrates.
Dass die nicht-HSDPA-fähigen Endgeräte nur mit max. 384/64 kbit/s laufen, mag ja sein, aber in dieser Tabelle geht es NICHT um die Endgeräte, sondern um die TARIFE: Ist ein bestimmter Tarif in der Uploadgeschwindigkeit auf 64 kbit/s beschränkt oder nicht?

--mgage 07:20, 7. Jan. 2009 (CET) Volumenpaket vs Flatrates: mach was du für richtig hältst.

e-plus upload speed: zum 3ten mal ICH WEIß ES NICHT und will mich damit auch nicht mehr befassen.

--Titikaka 14:41, 2. Jun. 2009 (CEST) Upload im UMTS Netz von Eplus beträgt 384 kbit/s in Gebieten, wo Nokia-Nodes installiert sind (Ost und Norddeutschland) und 64 kbit/s in Gebieten, wo Erricson-Nodes arbeiten (Süd- und Westdeutschland). Das gleiche gilt für das Netz von o2, wobei dort viel mehr Gebiete mit Nokia ausgerüstet sind. Das Endgerät muß nicht zwingend HSDPA-fähig sein, um 384 kbit/s Upload zu unterstützen, mein Nokia E65 kann das z.B.

Titel[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 11:11, 24. Feb. 2010 (CET) Ich beantrage hiermit den Titel dieser Seite in "Internet-Pakete" (ohne Übersicht) zu ändern.

--Hausmeister 11:36, 24. Feb. 2010 (CET) Bitte wende Dich dazu direkt an Mike, denn der liest hier nicht immer mit. Beste Grüße

--DrSeehas 12:25, 24. Feb. 2010 (CET) Naja, zunächst geht es ja um eine Diskussion. Ich werde Mike einen Link senden, damit er mitdiskutieren kann. Den Titel zu ändern müsste ich auch ohne Mike hinbekommen.
--Hausmeister 13:41, 24. Feb. 2010 (CET) Also mir ist es eigentlich Schnuppe. Finde beide Überschriften in Ordnung. Ich habe es Dir schon zugetraut es zu verschieben, nur dachte ich Mike soll als "Gründer" ein besonderes Mitspracherecht haben ;).
--Admin 14:59, 24. Feb. 2010 (CET) Vielen Dank für die Ehre. Ich habe auch keinerlei Grummeln im Bauch und stimme einer Umbenennung zu. Der Form halber macht das aber bitte DrSeehas ;)
--DrSeehas 15:23, 24. Feb. 2010 (CET) Na dann werde ich es mal versuchen ;)
--Hausmeister 15:32, 24. Feb. 2010 (CET) Ich warte :)

Alte Pakete[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 15:33, 24. Mär. 2010 (CET) Hallo. Die BASE Laptop-Flat gibt es noch als Prepaidangebot. Bin gerade dabei rauszufinden, ob dies ein reiner Datentarif ist. Die Handy-Flat von E+ kann bestimmt auch noch gebucht werden.

--DrSeehas 15:44, 24. Mär. 2010 (CET) Natürlich gibt es beide noch, aber die zugehörenden Grundtarife können nicht mehr neu gebucht werden, d.h. wenn du z.B. keine alte BASE Prepaid-SIM mehr hast, kannst du diese Pakete NICHT mehr neu buchen.
Ich finde es übrigens nicht fair, dass du ohne die Diskussion abzuwarten meine Änderung rückgängig gemacht hast.
Ich bin dafür, dass in dieser Tabelle nur aktuell für jeden buchbare Pakete gelistet werden. Andere Meinungen?

--Hausmeister 15:47, 24. Mär. 2010 (CET) Also die Laptopf-Flat-Karte kann man derzeit noch erwerben/kaufen. Zum HandyPaket: Ich finde, das HandyPaket von E+ sollte gelistet bleiben, weil User dann informiert werden, dass es dieses Paket gibt und ich denke bei einen bestimmten Online-Auktionshaus wird es weiterhin E-Plus-Prepaidkarten zu kaufen geben.

--DrSeehas 16:02, 24. Mär. 2010 (CET) Beide Pakete sind mit der aktuellen "Mein BASE Prepaid"-Karte NICHT mehr buchbar!
Du kannst bei einen bestimmten Online-Auktionshaus auch noch Tarife von 1995 ersteigern. Die fehlen aber bisher auch im Prepaid-Wiki. Wo ziehst du die Grenze? Wenn du der Meinung bist, dass in dieser Liste alle Pakete, auch für ältere, aktuell vom Anbieter nicht mehr erhältliche Grundtarife aufgeführt sein sollen, dann wünsche ich dir viel Spass beim Vervollständigen der Liste. Wenn du sowas willst, kannst du gerne eine zweite Liste machen, aber in dieser Liste sollten, wie schon geschrieben, nur aktuelle, für jeden buchbare Pakete gelistet werden. Andere Meinungen?

--Hausmeister 16:19, 24. Mär. 2010 (CET) Wie gesagt, die Prepaidkarte Laptopflat ist käuflich und sollte hier generell bei PW mal gelistet werden. Derzeit muss eben nur rausgefunden, was dort die SMS und Minuten kosten, bzw. ob es nur eine Datenkarte ist.
Gibt es derzeit denn noch andere "alte" Internetoptionen von anderen Anbietern?

--DrSeehas 16:39, 24. Mär. 2010 (CET) Du meinst das ZUSATZ-Paket "BASE Laptop Tages-Flat"? Wir drehen uns im Kreis. Was verstehst du eigentlich an "Beide Pakete sind mit der aktuellen "Mein BASE Prepaid"-Karte NICHT mehr buchbar!" nicht? Von BASE gibt es aktuell nur "Mein BASE Prepaid" OHNE irgendein Datenpaket. Wenn du ein Datenpaket zusätzlich haben willst, musst du zur Postpaid-Variante greifen oder eine ältere, von BASE selbst nicht mehr kaufbare "BASE Prepaid"-Karte besitzen. Und dass Postpaid im Prepaid-Wiki nichts zu suchen hat, darüber sind wir uns doch einig, oder?
Das weiss ich nicht, und ICH habe auch keine Lust, das zu recherchieren.

--Hausmeister 16:45, 24. Mär. 2010 (CET) http://www.base.de/tarife/laptop-tages-flat.jsf Ich denke, die Karte ist Prepaid. Ich zitiere: "17. BASE Laptop Tages-Flat im Prepaid Starterpaket für einmalig 19,99 € (inkl. 10 € Startguthaben) zuzüglich 3 €/24 Stunden. BASE Laptop Internet Tages-Flat umfasst über den Zugangspunkt (APN) tagesflat.eplus.de paketvermittelte Daten innerhalb des E-Plus Mobilfunknetzes (außer Roaming- und Auslandsverbindungen). Die Datenverbindung wird nach 24 Stunden nicht automatisch unterbrochen, sondern für weitere 3 €/24 Stunden weitergeführt; der Kunde wird hierüber per SMS informiert. UMTS- bzw. GPRS-fähiges Endgerät erforderlich. Ab einem Datenvolumen von 250 MB pro 24 Stunden Nutzung steht GPRS-Bandbreite (max. 56 kbit/s) zur Verfügung. Videotelefonie und Voice over IP sind nicht möglich. Innerdeutsche Gespräche 0,29 €/Min., Minutentakt, Mailbox kostenlos. Innerdeutsche SMS in Handy-Netze: 0,19 €/SMS. Hotline: 1,49 €/Anruf. Der Handypreis (z.B. UMTS USB-Stick) fällt zusätzlich je nach Angebot an."

--DrSeehas 16:59, 24. Mär. 2010 (CET) Das ist eine Extra-Karte und KEIN ZUSATZ-Paket: "ganz unabhängig von einem Mein BASE Tarif". Die von mir gelöschten Einträge waren ZUSATZ-Pakete zu einem Grundtarif. Es bleibt dir unbenommen, diesen neuen Tarif in die Liste einzutragen. Früher gab es den BASE Prepaid-Grundtarif und ein ZUSATZ-Paket Tages-Flatrate. Ich hoffe, dass du es jetzt verstanden hast.
Edit: Ich sehe gerade, dass ich in meinem vorigen Beitrag das Wort zusätzlich vergessen habe. Ohne dieses Wort kann mein Beitrag durchaus missverstanden werden.
--Hausmeister 18:53, 24. Mär. 2010 (CET) Können wir es denn nicht als Zusatzpaket für den Tarif BASE Laptop Tages-Flatrate beibehalten?
--DrSeehas 07:21, 25. Mär. 2010 (CET) Ich gebe es auf. Wann kapierst du endlich, dass die BASE Laptop Tages-Flat kein Zusatzpaket mehr ist, sondern ein eigenständiger Tarif, so ähnlich wie BILDmobil Speedstick oder ProSieben? Liest du überhaupt meine Beiträge?

--Hausmeister 14:20, 25. Mär. 2010 (CET) Ich verstehe Dich schon, aber wir haben ja auch die Pakete von BILDmobil Speedstick hier gelistet!?

--DrSeehas 14:33, 25. Mär. 2010 (CET) Und? Sind die, wie von dir geschrieben, als Zusatzpaket für irgendeinen Tarif gelistet?
--Hausmeister 14:35, 25. Mär. 2010 (CET) Naja, als Zusatzpaket für den Tarif BILDmobil Speedstick?! Wahrscheinlich gibt es zwischen uns ein Missverständnis. Schließlich hast Du es ja jetzt auch nur umbenannt. Dagegen habe ich ja nichts gehabt!?
--DrSeehas 14:44, 25. Mär. 2010 (CET) ES GIBT KEIN Zusatzpaket für den Tarif BILDmobil Speedstick!
--Hausmeister 15:06, 25. Mär. 2010 (CET) Du brauchst nicht schreien, ich bin nicht taub ;). Ja, wie nennst Du dann die Tagesoptionen bei diesem Tarif?
--DrSeehas 15:15, 25. Mär. 2010 (CET) ICH nenne sie Websessions. Wie du sie nennst ist mir egal, solange du sie nicht ZUSATZpakete oder ZUSATZoptionen nennst. Die sind nämlich IMMER dabei, du bekommst diesen Tarif nicht ohne. Du kannst ihn auch ohne gar nicht nutzen.
--Hausmeister 15:20, 25. Mär. 2010 (CET) Gut, dann kommt es jetzt darauf an, ob man mit diesem Tarif von BASE auch telefonieren kann.
--DrSeehas 22:28, 25. Mär. 2010 (CET) ??? Warum und wozu kommt es darauf an, ob man mit diesem Tarif von BASE auch telefonieren kann? Man kann damit telefonieren.
--Hausmeister 12:56, 26. Mär. 2010 (CET) Nun habe ich die offizielle Bestätigung, dass man mit der Laptop-Flat von BASE telefonieren und simsen kann. Ist die Tagesflat nun ein Zusatzpaket?
--DrSeehas 14:05, 26. Mär. 2010 (CET) Nein! Du kannst diesen Tarif nicht ohne bestellen. Das ist automatisch dabei. Außerdem heisst dieser Tarif so. Es ist ein eigenständiger Tarif.
--Hausmeister 14:09, 26. Mär. 2010 (CET) Ja, es ist ein eigener Tarif. Soweit waren wir bereits. Aber die Tagesflat ist doch nicht automatisch aktiviert, sondern muss gebucht werden. Also aus meiner Sicht eine Option!?
--DrSeehas 14:20, 26. Mär. 2010 (CET)
  1. Ich habe diesen Tarif nicht, kann also nichts bestätigen oder dementieren.
  2. Woher willst du wissen, dass die Tagesflatrate nicht automatisch aktiviert ist? Wieso sollte man so einen Tarif (29 Cent/Minute) buchen, wenn man die Tagesflatrate nicht nutzen will? Wie willst du diese Tagesflatrate buchen? Auszug aus der von dir zitierten Fußnote 17: "Die Datenverbindung wird nach 24 Stunden nicht automatisch unterbrochen, sondern für weitere 3 €/24 Stunden weitergeführt"
  3. Eine Option kann man, wie der Name schon sagt, haben oder nicht. Dies ist bei diesem Tarif NICHT möglich. Es ist integraler Bestandteil dieses Tarifs.
--Hausmeister 15:01, 26. Mär. 2010 (CET) Du hättest besser lesen soll: http://www.base.de/tarife/laptop-tages-flat.jsf Zitat: "an frei wählbaren Tagen 24 Stunden lang im gesamten Internet surfen". Nun genauer in den Leistungsbeschreibungen: "6. Sitzungen ohne Datenübertragung werden spätestens um 24.00 Uhr

unterbrochen." und "Zur Buchung der BASE Laptop Tages-Flat muss sich der Kunde zunächst über den Zugangspunkt (APN) tagesflat.eplus.de einwählen. Dies erfolgt bei Nutzung mit einem Laptop über die Software des UMTS Sticks automatisch, indem der Kunde auf „Verbinden“ klickt (APNEinstellung „tagesflat.eplus.de“ vorausgesetzt). Wenn der Kunde die Buchung der Zusatzdienstleitung nach 24 Stunden nicht beendet, wird sie weitergeführt; der Kunde pro 24 Stunden 2,5210 3,0000 wird hierüber per SMS informiert."

--DrSeehas 16:24, 26. Mär. 2010 (CET) Wieso hätte ich besser lesen sollen? Das alles widerspricht in keinster Weise meinen Aussagen, im Gegenteil.
Warum beantwortest du nicht einfach meine Fragen?
--Hausmeister 11:38, 27. Mär. 2010 (CET) Okay: Ich weiß nicht, ob die automatisch aktiviert ist. Spielt doch aber keine Rolle, da Sie bei Nichtnutzung spätestens nach 24 Stunden beendet werden würde. Zur zweiten Frage: Die Frage an sich ist nicht richtig gestellt. Man entscheidet sich ja nicht für: jeden Tag internet oder überhaupt keine Tagesflat. Sondern man kann sich die Tage aussuchen. Zumal die SMS kosten auch nicht höher sind als bei CallYa oder LOOP, E-Plus, etc. Wie die Tagesflatrate zu buchen ist? Indem man sich mit dem Internet verbindet über den APN tagesflat.eplus.de. Die Sitzung verlängert sich nur, wenn man die Verbindung nicht vor 24 Uhr trennt. Klar kann man die Tagesflatrate haben oder nicht.
--DrSeehas 13:54, 27. Mär. 2010 (CET) Wen oder was meinst du mit "die"? Falls du die BASE Laptop Tages-Flatrate meinst: Ja, die ist immer aktiviert, solange die Karte aktiviert ist, da sie integraler Bestandteil dieses Tarifs ist. Aber das habe ich schon einmal geschrieben. Du kannst sie nicht beenden. Du kannst nur die Nutzung und Berechnung beenden.
Richtig: Man entscheidet sich ja nicht für: jeden Tag internet oder überhaupt keine Tagesflatrate, sondern Internet mit Tagesflatrate oder Internet ohne Tagesflatrate. Wenn ich die Tagesflatrate haben will, dann nehme ich diesen Tarif, wenn ich keine Tagesflatrate haben will, dann nehme ich einen anderen Tarif. Und NEIN, du buchst die Tagesflatrate NICHT durch die Nutzung des APN tagesflat.eplus.de, du NUTZT sie dadurch nur. DIE TAGESFLATRATE IST INTEGRALER BESTANDTEIL DIESES TARIFS! DU KANNST IN DIESEM TARIF NICHT WÄHLEN, OB DU DIE TAGESFLATRATE HABEN WILLST ODER NICHT! Man kann nur wählen, wieviel und wann man sie nutzen will oder nicht. Du verstehst hier was ganz grundsätzlich nicht. Ich habe jetzt mehrmals versucht, dir das zu erklären. Dass du es nicht verstehst, kann auch an mir und meiner Erklärung liegen. Ich gebe hiermit auf. Ich habe keine Lust mehr, meine Zeit mit dir zu verplempern.
--Hausmeister 14:47, 28. Mär. 2010 (CEST) Du hättest es so erklären müssen, dass eine andere Datennutzungsvariante nicht möglich ist.

klarmobil und freenetMobile[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 17:09, 27. Aug. 2010 (CEST) Ich dachte Du willst keine Postpaidangebote mehr in der Tabelle der Internet-Pakete? Oder meintest Du Verträge mit Mindestlaufzeit über einem Monat?

--DrSeehas 19:46, 27. Aug. 2010 (CEST) Nein, Postpaid hat im Prepaid-Wiki nichts verloren.
Aber woher willst du wissen, dass freenet und klarmobil postpaid sind? Auf den ersten Blick sind sie prepaid. WENN sie postpaid sind, dann fliegen sie raus.
--Hausmeister 20:12, 27. Aug. 2010 (CEST) Sie sind postpaid. Du hast sogar deswegen damals die Seite des klarmobil 500 gelöscht, als mich jemand aufgefordert hatte, diese Seite zu erstellen. Kannst Du irgendwie nachweisen, dass es Prepaid ist?
--DrSeehas 08:51, 29. Aug. 2010 (CEST)
  1. Das ist keine Antwort auf meine Frage.
  2. Ich habe noch nie selbst eine Seite auf Prepaid-Wiki gelöscht. Ich habe nur Löschanträge gestellt.
  3. Es wurde noch nie eine "klarmobil"-Seite gelöscht.
  4. Wenn ich nachweisen könnte, dass es Prepaid ist, würde ich nicht mit dir diskutieren.
  5. Ich warte auf die Nachweise von dir, dass es Postpaid ist.
--Hausmeister 11:08, 29. Aug. 2010 (CEST) Im Telefon-Treff Forum ist allgemein bekannt, dass klarmobil Datentarife und freenetMobile 8 Cent Tarif postpaid ist...
--DrSeehas 18:37, 29. Aug. 2010 (CEST) Das ist für mich kein Nachweis.
Du hast zwar nicht gelöscht, aber die Löschung veranlasst...
Warum schreibst du erst was Anderes?
--Hausmeister 21:43, 29. Aug. 2010 (CEST) Habe halt eine Zwischenstufe weggelassen.
Nachweise gibt es in den AGBs der Anbieter zu lesen...
[1] Da lese ich Prepaid.
--Hausmeister 21:43, 29. Aug. 2010 (CEST) Geh doch mal auf klarmobil.de/prepaid, dort wirst Du lesen, dass man Karten nur in den Tarifen Community-Tarif oder den Handy-Spar Tarif freischalten kann...
--DrSeehas 23:06, 29. Aug. 2010 (CEST) Stimmt. Da fehlt der Internetflat 500.
die AGB von freenetMobile ist diese Datei: http://www.freenetmobile.de/contentblob/1666428/data/AGB.pdf
Und z.B. darin, dass bei teltarif bei den Tarifen nix von Prepaid erwähnt wurde. http://www.teltarif.de/klarmobil-freenet-8-cent/news/39027.html ...
Das ist ein ganz anderer Tarif!
--Hausmeister 21:44, 29. Aug. 2010 (CEST) Nein, dass ist der freenetMobile 8 Cent Tarif mit der 500MB optionalen Flatrate.
Das ist ein ganz anderer Tarif! Beim Internetflat 500 kosten Gespräche 19 Cent/Minute in alle Netze und zur Mobilbox.
und http://www.teltarif.de/a/klarmobil/500mb-daten-o2.html (da steht auf Rechnung)...
Das sieht nach Postpaid aus. Aber ein Link von klarmobil wäre mir lieber.
--Hausmeister 21:44, 29. Aug. 2010 (CEST) Wegen freenetMobile werde ich nochmal eine Presseanfrage starten, da in den AGB steht, dass bei schlechter Schufabewertung eine Prepaidvariante angeboten wird.
Ja, mach das mal, damit Klarheit herrscht. Immerhin ist ein Startguthaben bei Postpaid ungewöhnlich.
--Hausmeister 21:44, 29. Aug. 2010 (CEST) Bei www.freenetmobile.de steht zwar Startguthaben (was es bei simply oder Tchibo in den Postpaidvarianten auch gibt), aber es steht auch: ohne Aufladung da,...
Was ja inzwischen für viele Prepaid-Tarife gilt.
weiterhin gibt es schon lange bei klarmobil Postpaidverträgen Startguthaben.
--Hausmeister 23:22, 29. Aug. 2010 (CEST) Die Diskussion hier geht um den Tarif klarmobil 500 Flat und freenetMobile. Das bei vielen Prepaidtarifen eine Aufladung per Bankeinzug möglich ist, heißt nicht, dass man dort nicht aufladen (per Aufladecode) kann.
--DrSeehas 07:57, 30. Aug. 2010 (CEST) Ja, sorry, da habe ich klarmobil und freenetMobile verwechselt. Um es ganz klar zu machen: Es geht um [2] und [3]. In dem von dir verlinkten Artikel steht: "klarmobil und freenet bieten optional eine Handy-Surf-Flatrate an, die zum Preis von 9,95 Euro im Monat hinzugebucht werden kann." Und das stimmt bei klarmobil nicht, da es sich dort um einen eigenständigen Tarif mit den von mir erwähnten 19 Cent/Minute in alle Netze und zur Mobilbox handelt.
--Hausmeister 19:14, 30. Aug. 2010 (CEST) Der verlinkte Artikel bezieht sich auf freenetMobile.
--DrSeehas 20:25, 30. Aug. 2010 (CEST) Ich lese da 3x klarmobil, davon 1x in der Überschrift, und sehe ein Bild von einer klarmobil-SIM. In dem verlinkten Artikel geht es EINDEUTIG um klarmobil UND freenetMobile.
Und? Schon eine Antwort von freenetMobile erhalten?
--Hausmeister 21:43, 30. Aug. 2010 (CEST) Das liegt ja daran, dass der freenetMobile Tarif von klarmobil realisiert wird. Schau doch mal ins Impressum von freenetmobile.de
--DrSeehas 09:55, 31. Aug. 2010 (CEST) Lies einfach mal den von dir verlinkten Artikel: [4]. Und dann die Spalte "Anmerkung" bei freenetMobile auf Internet-Pakete.
--Hausmeister 18:23, 31. Aug. 2010 (CEST) Gut, dann ist Dir bekannt, dass klarmobil der Vertragspartner ist. Trotzdem handelt der Artikel vom freenetMobile Handytarif und der auf www.freenetmobile.de beworbenen Datenflatrate für 19,95 €.
--DrSeehas 21:19, 31. Aug. 2010 (CEST) Der Artikel handelt von klarmobil UND freenetMobile. Die Überschrift lautet "klarmobil und freenet starten 8-Cent-Tarif mit 60/30-Takt". Der erste Satz beginnt mit "klarmobil und freenet bieten ab sofort ...". Mehr schreibe ich dazu nicht mehr. Wenn du es jetzt immer noch nicht kapiert hast, dann ist dir nicht mehr zu helfen.
--Hausmeister 22:50, 31. Aug. 2010 (CEST) Du hast es nicht kapiert, es steht deswegen klarmobil da, weil es von klarmobil realisiert wird. Da Du aber bisher in keiner Weise glaubhaft machen konntest, dass es sich hierbei um Prepaid handelt, werde ich freenetMobile aus der Tabelle entfernen.
--Hausmeister 17:50, 7. Sep. 2010 (CEST) Da mit die Pressestelle von freenet nicht geantwortet hat, habe ich die Pressesprecherin von klarmobil angerufen. freenetMobile und die Datentarife von klarmobil sind postpaid. Sofern jemand über schlechte Bonität verfügt (bei freenetMobile), dann bekommt der den klarmobil Prepaid angeboten).

BILDmobil kein Zwangsproxy?[Quelltext bearbeiten]

--DrSeehas 04:41, 7. Sep. 2010 (CEST) Ist die BILDmobil Handy Surf-Flatrate wirklich ganz ohne Zwangsproxy? Das wäre eine Sensation!

--Hausmeister 17:48, 7. Sep. 2010 (CEST) Keine Ahnung, aber da APN access.vodafone.de ist, denke ich, dass Zwangsproxy vorhanden ist.

Erreichbarkeit[Quelltext bearbeiten]

--Einheiztarif 23:36, 1. Okt. 2010 (CEST) Ich finde, diese Seite ist schwer zu erreichen. Links in der Navigation sollte vielleicht unterhalb von Tarifübersicht einzeln ein Link eingefügt werden.

--Hausmeister 00:01, 2. Okt. 2010 (CEST) Stimme ich zu. Ich frage mal Admin was er dazu sagt.

Admin 08:52, 2. Okt. 2010 (CEST)Ja, das ist okay. Habe es wie angeregt eingefügt...

--Einheiztarif 10:25, 4. Okt. 2010 (CEST) Danke!

Tabellen auftrennen in Volumenpakete und Flatrates[Quelltext bearbeiten]

--Einheiztarif 16:37, 9. Okt. 2010 (CEST) Was haltet ihr davon, aus der einen großen Tabelle zwei kleinere zu machen? Eine für Volumenpakete (Simyo 1GB-Paket, O2 IP-S u.s.w.) und eine für Flatrates.

VoIP erlaubt[Quelltext bearbeiten]

Hallo --Damei81 21:56, 22. Mär. 2011 (CET) welcher Anbieter erlaubt VoIP?

--Hausmeister 22:49, 22. Mär. 2011 (CET) Das ist nicht der richtige Platz für solche Fragen. Stell solche Fragen doch auf http://www.telefon-treff.de

Sortierung[Quelltext bearbeiten]

--A t 13:56, 17. Nov. 2012 (CET)Ich habe jetzt die letzten Tage nach einer Lösung für das Sortierungsproblem gesucht, und endlich eine gefunden. Zur Erklärung:

Die Tabelle sortiert Zellen mit Text anders als solche nur mit Ziffern. Bisher wurden zum Beispiel Pakete mit 1024 MB direkt nach Paketen mit 100 MB sortiert, wenn dahinter das Wort Flatrate steht. Die Tabelle sortiert in diesem Fall alphabetisch. Das lässt sich beheben durch den Befehl

{{SortKey|XXXX}} (XXXX steht für das jeweilige Volumen)

beheben. Wichtig ist hierbei, dass die Schreibweise immer vierstellig sein muss, sonst stimmt die Sortierung wieder nicht. Also schreiben wir bei einem 200MB Paket

{{SortKey|0200}}

mobi[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 21:16, 23. Nov. 2012 (CET) Hallo. Kann jemand die Internet-Flat und das Multi-Paket von mobi einbauen?

erledigt.

100 MB Flat[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 23:27, 2. Apr. 2013 (CEST) Bitte blauworld, NettoKOM World, ortel MOBILE und Mobilka hinzufügen.

erledigt.