POSTIDENT

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Verfahren POSTIDENT wird schon seit geraumer Zeit von der Deutschen Post angeboten und dient der rechtsgültigen Identifizierung eines Antragstellers beispielsweise bei der Einrichtung eines Bankkontos. Seit der Identifizierungspflicht wird POSTIDENT von einigen Anbietern auch als Möglichkeit der Identifizierung für Interessenten angeboten, die nicht über die nötigen technischen Voraussetzungen für Video-Ident verfügen. Da die Post mittlerweile auch eigene Online-Registrierungsverfahren (Web und App) anbietet, sollte hier eingrenzend von der Version POSTIDENT durch Postfiliale gesprochen werden.

Ablauf:

  • Der Kunde erhält im Laufe des Registrierungsprozesses das für POSTIDENT nötige Formular und druckt dieses aus
  • Mit dem Formular und dem gültigen Bundespersonalausweis begibt sich der Kunde in eine Postfiliale, die POSTIDENT anbietet
  • Dort erfolgt der Abgleich der Daten durch einen Postmitarbeiter
  • Dieser kann auch einen per Eingabe der Postident-Registrierungsnummer erhaltenen QR-Code aus der "Postident"-App scannen, die weitere Bearbeitung erfolgt dann papierlos
  • Der Kunde unterschreibt das Formular eigenhändig wie auf seinem Bundespersonalausweis
  • Nach Prüfung und Vervollständigung des Formulares wird dieses an den Mobilfunkanbieter per Freiumschlag durch den Postmitarbeiter verschickt
  • In einigen Tagen erfolgt dann die Freischaltung der Mobilfunkkarte