freenetMobile eingestellt

Aus Prepaid-Wiki
(Weitergeleitet von FreenetMobile)

Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier geht es ausschließlich um den inzwischen eingestellten Prepaid-Tarif von freenetMobile. Infos zu Postpaid sind hier zu finden

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

freenet Logo
freenetMobile

Hollerstraße 126
24782 Büdelsdorf

Postanschrift:
freenetMobile Service Team
Postfach 21 20
24020 Kiel

Hotline:
22250 (89 Cent/Minute)
0900 1 250350 (19 Cent/Minute bis 99 Cent/Minute aus dem Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise)

Hinweise zum Tarif[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vertrieb dieses Tarifes wurde eingestellt. Altkunden können Ihre Karten allerdings weiterhin zu den gewohnten Konditionen nutzen.
Hinweis: der aktuell als freenetMobile vertriebene Tarif ist ein Vertragstarif des Anbieters Klarmobil, welcher die Markenrechte übernommen hat. Mit dem hier gelisteten Prepaidtarif hat dieses Angebot aber bis auf den Namen nichts gemeinsam.

Sie haben Informationen zur Marke? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung via Kontaktformular (auch für Nicht-Mitglieder).

Produktdetails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Prepaidkarte im Netz von O2
  • Displaykennung o2 - de (beziehungsweise abweichend freenet auf einigen Handys)
  • echtes Prepaid
  • SIM-Karten-Design:
Vorderansicht
Rückansicht

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vertrieb wurde im April 2010 eingestellt.

Tariftabellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Discount Tarif[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Altkunden des Tarifes Starter wurden automatisch auf Discount umgestellt)

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
9 ct
In alle deutschen Mobilfunknetze
9 ct
Mailbox
kostenlos
Taktung
60/60 s
Dienste pro SMS/MMS
SMS
09 ct
SMS ins Ausland
29 ct
MMS
39 ct
Daten pro 1 MB
WAP
100 ct
Internet
100 ct
Taktung
100 kB
Sonstiges
Guthaben Startpaket
5,00 €
Preis Startpaket
9,95 €

Ab einer Aufladung von mindestens 15 Euro erhält man 30 Tage fünf Me­ga­byte Datenvolumen gratis.

Tarif Freenet Mobile Plus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hinweis: Bestandskunden nutzen unter Umständen den freenetMobile Plus Tarif in der alten 2009er-Version. Dieser unterscheidet sich möglicherweise durch den fünf Prozent höheren Datenpreis (209 Cent pro Me­ga­byte anstatt 199 Cent).

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
29 ct
In alle deutschen Mobilfunknetze
29 ct
Mailbox
kostenlos
Taktung
60/1 s
Dienste pro SMS/MMS
SMS
19 ct
MMS
39 ct
Daten pro 1 MB
WAP
199 ct
Internet
199 ct
Taktung
100 kB
Sonstiges
Guthaben Startpaket
00005,00 €
Preis Startpaket
ab 19,95 €1

1 Startpaketpreis inklusive Nokia 1208-Handy, gesichtet am 17.3.2010.

Optionen (nur im Tarif Plus)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bonusguthaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei einer Aufladung von 20 Euro erhalten Sie ein Bonusguthaben in Höhe von 20 Euro. Dieses ist 30 Tage ab Aufladung gültig für alle innderdeutschen Gespräche inklusive SMS und MMS. Bei Gesprächen wird vorrangig das Bonusguthaben verbraucht.

Weekend-Pack[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für einen monatlichen Aufpreis von fünf Euro kann das Weekend-Pack hinzugebucht werden. Dieses gilt von Samstag 0 bis Sonntag 24 Uhr für alle Gespräche in das deutsche Festnetz.

Die Flatrate kann bei der Hotline unter der Kurzwahl 22250 gebucht werden.

Festnetz-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für einen monatlichen Aufpreis von 15 Euro kann das Flat-Pack hinzugebucht werden. Dieses gilt an allen Wochentagen rund um die Uhr für alle Gespräche in das deutsche Festnetz.

Die Flatrate kann bei der Hotline unter der Kurzwahl 22250 gebucht werden.

Load-Option[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für einen monatlichen Aufpreis von ein Euro kann die load-Option hinzugebucht werden. Diese beinhaltet:

  • Monatlich fünf poly-/monophone Klingeltöne oder Logos, zwei Handyspiele, WAP-Chat oder
  • Monatlich zwei Real Music Töne, zwei Handyspiele, WAP-Chat

Kartengültigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6 Monate ab Kauf/erneuter Aufladung.

Angebotene Funktionen/Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portierung eingehend Rufnummernauswahl bei Kauf kostenloser EVN Rufumleitung Anrufinfo per SMS Makeln Anklopfen Konferenzen Handyporto
Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png¹ Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png Nein-Zeichen.png² Nein-Zeichen.png

¹ kostenpflichtige Nichterreichbarkeitsansage für Anrufer mit übermittelter Rufnummer, deaktivierbar per Web-Kontaktformular oder telefonisch über die Kundenbetreuung.
² Kann über http://www.o2conferenceservice.de ermöglicht werden.


Im o2-Netz kann der kostenlose Cell Broadcast-Dienst (CB) genutzt werden, um sich den Standort der aktuell genutzten Mobilfunkzelle anzeigen zu lassen. Hierfür muss im CB-Bereich der Kanal 221 aktiviert werden. Anschließend empfängt man 12-stellige Zahlennachrichten, die die Position der Basisstation in Gauß-Krüger-Koordinaten angibt. Diese können dann z.B. auf Patricks GSM-Seiten eingegeben werden, um den genauen Standort sichtbar zu machen: http://gsm.yz.to/suche.php.

Benutzte Rufnummernbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorwahl 0176 / 562xxxxx 0176 / 970xxxxx 0176 / 971xxxxx

Servicefunktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

USSD-Codes
Was wird abgefragt USSD-Code
Aktueller Kontostand *101# Hoerer.png
Gültigkeit der Karte *102# Hoerer.png
Guthaben aufladen *103*(Aufladecode)# Hoerer.png
Höhe des Bonusguthabens *105# Hoerer.png
Gültigkeit des Bonusguthabens *106# Hoerer.png
Servicenummern
Service Kurzwahl/Rufnummer Kosten
Kontoservice 5667 kostenlos
Mailbox 333 kostenlos
freenet R-C-A-L-L 72255 (abgeschaltet) kostenlos
freenetMobile Prepaid Hotline 22250 89 Cent/Minute
freenetMobile Prepaid Hotline 0900 1 250350 19 Cent/Minute bis 99 Cent/Minute aus dem Festnetz, abweichende Mobilfunkpreise

Aufladung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Offiziell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Guthabenkarte "LOOP-Up" (Bestätigt)
  • O2 LOOP-Up Cash online kaufen bei Aufladen.de

Inoffiziell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Überweisung - Achtung: Seit neuestem funktioniert dieser Weg nicht mehr. Beträge werden von O2 zurück überwiesen.
  • mit Tchibo mobil Vouchern ab zehn Euro.

Datendienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GPRS EDGE UMTS HSDPA HSUPA
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png
Ja-Zeichen.png

Besonderheiten / Einschränkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ab einer Aufladung von mindestens 15 Euro erhält man 30 Tage fünf Me­ga­byte Datenvolumen gratis (gilt vorerst nur für den Discount-Tarif, wenn es jemand auch für andere Tarife bestätigen kann, dann bitte melden).
  • Mit freenetMobile Prepaidkarten sind keine 0900er Rufnummern erreichbar. Ein Aktivieren über die Hotline sollte allerdings möglich sein (wobei hier noch keine praktischen Erfahrungen vorliegen).
  • Laut Hotline wurden alle Kunden des bisherigen Starter-Tarifs (12 Cent/Minute) auf den neuen Discount-Tarif (9 Cent/Minute) umgestellt. Diese Umstellung geschah zum 1. Juli 2008 und wurde per SMS angekündigt.

Bonitätsprüfung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es findet keine Bonitätsprüfung des Kunden durch die Schufa statt. In der aktuellen AGB finden sich keine entsprechenden Regelungen (so genannte "Schufa-Klausel").

Kündigung und Guthabenauszahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Kündigung der Prepaidkarte und die Auszahlung des Guthabens ist nach einem Praxistest relativ problemlos möglich, ein Einsenden der Karte ist nicht notwendig. Getestete Vorgehensweise:

  • Per Fax kündigen (ich habe die Faxnummer für Vertragskunden genutzt, da an meinem Anschluss 0900er-Verbindungen gesperrt sind: 0180 5 190900) und um Auszahlung des Restguthabens bitten.
  • Es passiert erstmal garnichts.
  • Nach ca. zwei Monaten bekam ich dann eine Gutschrift in voller Höhe des Kartenguthabens von MOBILCOM COMMUNICATIONSTECHN auf das im Fax angegebene Konto.
  • Die Karte selber ist weiterhin aktiv und der volle Guthabenstand wird angezeigt. Ob Telefonieren weiter möglich ist, werde ich jedoch aufgrund der erfolgten Auszahlung nicht testen.
  • 0700-Nummern sind von O2-Prepaid-Karten aus nicht erreichbar

Registrierung/Umregistrierung/Formulare[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]