LIDL Connect

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

LIDL Connect Logo
LIDL Connect ist eine Marke der:

Lidl Stiftung & Co. KG
Stiftsbergstr. 1
74167 Neckarsulm

Postanschrift:
LIDL Connect Kundenbetreuung
Postfach 100 254
16285 Schwedt

Vertragspartner:
Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

www.lidl-connect.de - Kundenkonto - E-Mail

Montag bis Sonntag: 7 bis 23 Uhr An bundeseinheitlichen Feiertagen: 10 bis 18 Uhr

Kundenbetreuung Registrierungshotline:

  • 0800-5035837 (kostenlos)

Kundenbetreuung Service:

  • 0172 222 20 22 (9 Cent/Anruf aus dem LIDL Connect Tarif in Deutschland. Aus Fremdnetzen gilt der vom jeweiligen Anbieter ausgewiesene Preis für einen Mobilfunkanruf ins deutsche Vodafone-Netz.)
  • Fax: 0361 34195999 (Anruf ins deutsche Festnetz)

Aktuelle Sonderaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anbieter Aktion Gültigkeit
LIDL Connect
LIDL Connect
30.11.2017
k. A.

Aktion übersehen oder schon beendet? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung via Kontaktformular (auch für Nicht-Mitglieder).

Produktdetails[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorderansicht
Rückansicht
  • Verkaufsverpackung (Beispiel, Stand: 08/2017):
Verpackung Variante "Classic" Vorderansicht mit Hinweis auf neue Registrierungspflicht

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

LIDL Connect wird seit 1. Oktober 2015 offiziell und bundesweit über die LIDL Filialen und auch online vertrieben.

Classic-Tarif[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Telefonie
Minutenpreis
In das deutsche Festnetz
09 ct
In alle deutschen Mobilfunknetze
09 ct
von Deutschland ins Ausland 1
ab 9 ct
Mailbox
kostenlos
Ankommende Gespräche in der EU
kostenlos
Taktung
60/60 s
Servicerufnummern
Minutenpreis
0180er-Verbindungen (außer 01806)
42 ct
01806 (Preis pro Anruf)
60 ct
01371, 01372, 01373, 01374, 01375, 01376
59 ct
01377, einmalig 109 Cent + Minutenpreis
59 ct
Dienste
pro SMS/MMS
SMS
09 ct
SMS in die EU
13 ct
SMS aus der EU
7,14 ct
SMS außerhalb der EU
49 ct
MMS
39 ct
Daten
pro 1 MB
WAP
ohne Option nicht nutzbar
Internet
ohne Option nicht nutzbar
Taktung
100 kB
APN
web.vodafone.de
Sonstiges
Guthaben Startpaket (auch andere Tarifvarianten)
10,00 €
Regulärer Bonus für eingehende Portierung
25,00 €
Preis Startpaket
09,99 €
Guthaben Internet-Stick
10,00 €
Preis Internet-Stick
29,99 €

1 Festnetz in Europa und Nordamerika: 9 Cent, Mobilfunknetz in Europa: 29 Cent, restliche Welt: 99 Cent.

Internetstick (SIM-Karte mit Hardware)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Tarif beinhaltet im Gegensatz zu dem untenstehenden Angebot Surf-Karte einen Surfstick von Lidl Connect mit eigener Stick-Software mit Treibern für Windows. "29.99 Euro einmalig inkl. 10 Euro Startbonus". Der Kunde kann wahlweise ein 24-Stunden- oder ein 30-Tage-Paket buchen. LIDL Connect bewirbt diese beiden Pakete fälschlicherweise als Flatrates, dabei handelt es sich um echte Volumentarife. Beim Tagespaket für 1,99 € kann maximal 1 GB Datenvolumen verbraucht werden, beim Monatspaket für 14,99 € sind es 5,5 GB. Nach dem Verbrauch des Datenvolumens wird nicht gedrosselt, sondern es ist keine Internetverbindung mehr möglich. LIDL Connect bestätigt dies auch in seinen eigenen FAQ: Nach Erreichen Ihres gebuchten Datenvolumens oder Zeitraums endet Ihr Paket, nicht verbrauchte Inklusivleistungen verfallen. Dies deckt sich auch mit den Erfahrungen eines Users: Hallo, leider wird nach Erreichen des Datenvolumens von 5Gb komplett abgeschaltet und nicht bis Ende reduziert oder gedrosselt. Die kompletten 5Gb erhält man auch nicht, bei mir wurde schon bei 3,9Gb abgeschaltet, so meine FritzBox richtig zählt. MFG Werner.
Inzwischen wurde der Umstand auch offiziell von der Pressestelle bestätigt: "Bedauerlicherweise ist es so, dass wenn Ihr Datenvolumen aufgebraucht ist, keine Internet Nutzung mehr möglich ist."

"SURF-KARTE" (SIM-Karte ohne Hardware)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 9,99 € einmalig inkl. 10 € Startbonus ist dieses Angebot verfügbar.

Auch hier gilt: "Nach Erreichen Ihres gebuchten Datenvolumens oder Ablauf des jeweils gültigen Zeitraums endet Ihr Paket, Datendienste können dann bis zu einer Neubuchung nicht mehr genutzt werden." (Quelle)

Optionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SMART XS[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Preis von 4,99 Euro je 28 Tage sind hier 100 Freieinheiten (SMS oder Minuten) in alle nationalen Netze (ausgenommen Sonderrufnummern) und eine Internet-Flatrate, welche maximal 32 MBit/s (kein LTE) im Down- und 5,7 Mbit/s im Upstream ermöglicht und ab 250 Megabyte pro Abrechnungsmonat auf max. 64 Ki­lo­bit/s symmetrisch gedrosselt wird, enthalten. Nach dem Verbrauch der Freieinheiten werden weitere Einheiten zum Classic-Tarif abgerechnet.
Die Inklusiveinheiten können auch im EU-Ausland für ausgehende Gespräche und SMS genutzt werden. Bei zusätzlichem Bedarf an Einheiten werden hier allerdings 9 Cent je SMS und 14,95 Cent pro Minute fällig. Auch der Datentraffic lässt sich auf Reisen innerhalb der EU nutzen.

Reicht das Guthaben nicht aus, läuft die Option automatisch aus und es wird eine Mitteilung per SMS über diesen Vorgang versendet. Es gelten dann die Konditionen des Classic-Tarifs, was zu unerwarteten Kosten führen kann.

SMART S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Preis von 7,99 Euro je 28 Tage sind hier 300 Freieinheiten (SMS oder Minuten) in alle nationalen Netze (ausgenommen Sonderrufnummern), eine Community-Flatrate (Gesprächs- und SMS-Flatrate zu LIDL Connect) und eine Internet-Flatrate, welche maximal 32 Mbit/s (kein LTE) im Down- und 5,7 Mbit/s im Upstream ermöglicht und ab 1,25 Gigabyte pro Abrechnungsmonat auf max. 64 Ki­lo­bit/s symmetrisch gedrosselt wird, enthalten. Nach dem Verbrauch der Freieinheiten werden weitere Einheiten zum Classic-Tarif abgerechnet.
Die Inklusiveinheiten können auch im EU-Ausland für ausgehende Gespräche und SMS genutzt werden. Bei zusätzlichem Bedarf an Einheiten werden hier allerdings 9 Cent je SMS und 14,95 Cent pro Minute fällig. Auch der Datentraffic lässt sich auf Reisen innerhalb der EU nutzen.

SMART L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Preis von 12,99 Euro je 28 Tage sind hier 600 Freieinheiten (SMS oder Minuten) in alle nationalen Netze (ausgenommen Sonderrufnummern), eine Community-Flatrate (Gesprächs- und SMS-Flatrate zu LIDL Connect) und eine Internet-Flatrate, welche maximal 32 MBit/s (kein LTE) im Down- und 5,7 Mbit/s im Upstream ermöglicht und ab 2 Gigabyte pro Abrechnungsmonat auf max. 64 Ki­lo­bit/s symmetrisch gedrosselt wird, enthalten. Nach dem Verbrauch der Freieinheiten werden weitere Einheiten zum Classic-Tarif abgerechnet.
Die Inklusiveinheiten können auch im EU-Ausland für ausgehende Gespräche und SMS genutzt werden. Bei zusätzlichem Bedarf an Einheiten werden hier allerdings 9 Cent je SMS und 14,95 Cent pro Minute fällig. Auch der Datentraffic lässt sich auf Reisen innerhalb der EU nutzen.

ALL-NET-FLAT[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Preis von 19,99 Euro je 28 Tage sind hier unbegrenzte Gespräche und SMS in alle deutschen Fest- und Mobilfunktnetze (ausgenommen Sonderrufnummern) und eine Internet-Flatrate, welche maximal 32 MBit/s (kein LTE) im Down- und 5,7 Mbit/s im Upstream ermöglicht und ab 3 Gigabyte pro Abrechnungsmonat auf max. 64 Ki­lo­bit/s symmetrisch gedrosselt wird, enthalten. Im EU-Ausland können 10.000 Inklusiveinheiten für ausgehende Gespräche und SMS genutzt werden. Bei zusätzlichem Bedarf an Einheiten werden hier allerdings 9 Cent je SMS und 14,95 Cent pro Minute fällig. Auch der Datentraffic lässt sich auf Reisen innerhalb der EU nutzen.

*Speed-Buckets*[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzt das Highspeed-Volumen auf den Wert des Speed Buckets zurück. Nur buchbar bei einem Tarif mit Internetflat. Keine automatische Verlängerung.

  • Internet Update 100 MB 0.99 €/14 Tage im Tarif Smart XS
  • Internet Update 500 MB 2.99 €/14 Tage im Tarif Smart S
  • Internet Update 1 GB 4.99 €/14 Tage im Tarif Smart L
  • Internet Update 1,5 GB 6.99 €/14 Tage im Tarif AllnetFlat

Festnetz-Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dieser Option kann man für 7,99 Euro 28 Tage lang kostenlos ins dt. Festnetz telefonieren. Buchung per Internet oder App.

Community Flatrate[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 2,99 Euro je 28 Tage kann kostenlos mit LIDL-Connect-Kunden telefoniert und kostenlose SMS an LIDL-Connect-Kunden verschickt werden. Diese Option verlängert sich bei ausreichendem Guthaben automatisch, sofern sie nicht gekündigt wird.

Minuten-Option 100[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

14 Tage gültig in alle deutschen Netze, ausgenommen Sonderrufnummern. Preis 1,99 Euro.

Internet-Optionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internet Option 300 MB[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 3,99 Euro kann man 28 Tage eine Internet-Verbindung nutzen. Ab einem Datenvolumen von 300 Me­ga­byte wird auf 64 Ki­lo­bit/s gedrosselt.[1]

Die Aktivierung erfolgt im Kundenbereich auf lidl-connect.de oder per App.

Diese Option verlängert sich automatisch um jeweils 28 Tage, sofern auf dem Guthabenkonto genügend Guthaben vorhanden ist.

Internet Option 750 MB[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für 6,99 Euro kann man 28 Tage eine Internet-Verbindung nutzen. Ab einem Datenvolumen von 750 Me­ga­byte wird auf 64 Ki­lo­bit/s gedrosselt.[2]

Die Aktivierung erfolgt im Kundenbereich auf lidl-connect.de oder per App

Diese Option verlängert sich automatisch um jeweils 28 Tage, sofern auf dem Guthabenkonto genügend Guthaben vorhanden ist.

Kartengültigkeit und Guthabenauszahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Karte muss innerhalb von zwölf Monaten einmalig genutzt werden (SMS oder abgehender Anruf).
  • Das Guthaben ist unbegrenzt gültig.
  • Sollte innerhalb von 1 Jahr nicht aufgeladen werden, wird die SIM-Karte automatisch gesperrt (wird 4 Wochen vor der Sperrung per SMS angekündigt); eine Entsperrung ist dann nur noch über die Kundenbetreuung möglich. Sofern die Kundenbetreuung die SIM-Karte auf Wunsch wieder freischaltet, muss die SIM-Karte innerhalb von 24 Stunden aufgeladen werden, da sie sonst wegen Nichtnutzung deaktiviert wird.

Angebotene Funktionen/Dienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dienstmerkmal Verfügbar Bemerkung
Portierung eingehend Ja-Zeichen.png
Nachträgliche Portierung Ja-Zeichen.png
Rufnummernauswahl bei Kauf Nein-Zeichen.png
kostenloser EVN Ja-Zeichen.png
Rufumleitung Ja-Zeichen.png
Anrufinfo per SMS Ja-Zeichen.png Kostenpflichtige Nichterreichbarkeitsansage (für Anrufer aus dem Vodafone-Netz kostenlose Netzansage und Wiedererreichbarkeits-SMS).1
Anklopfen und Makeln Ja-Zeichen.png
Konferenzen Ja-Zeichen.png
Videotelefonie Ja-Zeichen.png
Handyporto Ja-Zeichen.png

1 Benutzer können den Dienst, wenn deaktiviert, selbst über die Rufumleitung zu 0172 3364700 oder zur gleichgeschalteten +49 172 33014391 ab- und wieder einschalten.

Benutzte Rufnummernbereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch eingehende Rufnummernmitnahme können sich andere Vorwahlen ergeben, als die hier angegebenen. Aktuell wird davon ausgegangen, dass für Lidl Connect keine festen Vorwahlbereiche reserviert wurden, freiwerdende Nummern in u.a. Vorwahlbereichen verwendet werden. [3]

Rufnummer 0152 / 0xxxxxxx 0152 / 2xxxxxxx 0152 / 347xxxxx 0162 / 57xxxxx 0174 / 8674xxx

Servicefunktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Was wird abgefragt USSD-Code
Aktueller Kontostand *100# Hoerer.png
Mit Cash-Karte nachladen *100# Hoerer.png dann 1
Kosten des letzten Gespräches bzw.
der letzten ausgeführten Aktion
*102# Hoerer.png
Servicenummern
Service Kurzwahl/Rufnummer Kosten
Hotline
Servicezeiten:
Montag bis Sonntag: 7 bis 23 Uhr; An bundeseinheitlichen Feiertagen: 10 bis 18 Uhr
0172 222 20 22 von Lidl Connect 9ct/Minute; ansonsten Preis für ein Gespräch ins deutsche Vodafone-Netz
Registrierungshotline 0800 503 583 7 kostenlos
Hotline-Fax 0361 341 95 999 Preis für Festnetzgespräch
Auflademanager 22922 kostenlos

Aufladung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

offiziell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Online-Aufladung unter prelado.de
  • Aufladung über Paypal im Kundenkonto (5, 10, 15, 20 oder 25 Euro möglich).
  • Aufladebon, erhältlich bei LIDL (5 oder 15 oder 25 Euro);
  • mit CallNow Vouchern
  • Bankeinzug (ab 18 Jahren, Schufa-Prüfung) oder Kreditkarte (Visa, Mastercard) mit folgenden Möglichkeiten:
    • Direktaufladung (einmalig) von 5 €, 10 €, 15 €, 20 € oder 25 €
    • automatische Aufladung von 5 €, 10 €, 15 €, 20 € oder 25 €, sobald das Guthaben unter einen bestimmten Wert fällt

inoffiziell[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aufladung per Überweisung (offiziell) nicht möglich

Datendienste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GPRS EDGE UMTS HSDPA HSUPA LTE
Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Ja-Zeichen.png Nein-Zeichen.png

Kunden werben Kunden Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei LIDL Connect erhalten Werber und Geworbener 5 Euro Bonusguthaben. Hierzu muss während der Freischaltung der LIDL Connect SIM-Karte die Rufnummer des Werbers eingetragen werden. Wurde dies versäumt, ist innerhalb von 30 Tagen eine Nachwerbung möglich. Hierzu muss dann der Werbende die Rufnummer des geworbenen im seinem Kundenkonto eintragen - also genau umgekehrt zum Vorgehen bei der Registrierung. Die Gutschrift der 5 Euro erfolgt dann nach maximal 3 Tagen. Innerhalb von 30 Tagen ist maximal 1 Freundschaftswerbung möglich

Besonderheiten / Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Identitätsprüfung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gesetzlich vorgeschriebene Identitätsprüfung kann bei LIDL Connect derzeit ausschließlich über Video-Ident durchlaufen werden. Verantwortlich für die Prüfung ist das externe Unternehmen WebID Solutions GmbH mit Sitz in Berlin. Nach Angaben von LIDL Connect muss die Identifizierung innerhalb von 14 Tagen nach der Eingabe der persönlichen Daten zwecks Freischaltung abgeschlossen sein. Zur Identifizierung ist ein Gerät mit Mikrofon und Kamera (Smartphone, Tablet, Notebook) und einer Mindestauflösung von 640 x 480 Bildpunkten erforderlich. Zudem muss eine ausreichend schnelle und stabile Internetleitung zur Verfügung stehen. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, ist nach derzeitigem Stand (August 2017) keine Freischaltung eines erworbenen Prepaid-Paketes bei LIDL Connect mehr möglich.

App[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es wird sowohl für Android-Nutzer als auch für iPhone-Besitzer eine eigene Lidl-Connect-App angeboten. Sie bietet eine Guthaben-/Kontoübersicht, Aufladefunktionen und die Möglichkeit, diverse Zusatztarife darüber zu buchen.

Surfstick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Surfstick (Huawei E3531s-2 mit HiLink Software) besitzt keinen SIM- oder Net-Lock. Der APN ist fest vorgegeben (web.vodafone.de) und kann nicht geändert werden. Auch kann kein anderes / eigenes Profil angelegt werden.

Rufnummernmitnahme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die eingehende Rufnummernmitnahme muss zunächst eine LIDL Connect SIM-Karte erworben werden (Lokal/Internet), die Portierung erfolgt anschließend über die Internetseite oder die Hotline. Dafür wird eine neue SIM-Karte an den Kunden geschickt. Durch einen Anruf bei der Hotline muss dann das Guthaben der "alten" SIM-Karte auf die "neue" übertragen werden, was ein paar Stunden in Anspruch nimmt. Eine sofortige Portierung dauert circa 9 Tage. Nach erfolgreicher Portierung wird ein einmaliger Extrabonus von 25 Euro gutgeschrieben.

Für die abgehende Rufnummernmitnahme kann entweder eine unterschriebene Verzichtserklärung per Brief, Fax oder E-Mail eingereicht werden oder der Antrag auf Rufnummernfreigabe erfolgt telefonisch an der Hotline.

Nutzer berichteten von Problemen bei einer abgehenden Portierung, da in vielen Portierungsformularen "LIDL Connect" nicht angeboten wird. Die Alternative, an dieser Stelle "Otelo" anzugeben, scheint mittlerweile nicht mehr zu funktionieren. Der betreffende Nutzer hat es schließlich geschafft, nachdem sein neuer Anbieter die Portierung unter der Angabe "LIDL-Connect (bei der Vodafone GmbH)" die Portierung angestoßen hat.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die gesamte Infrastruktur (Technik und Kunden-Service) hinter LIDL Connect wird von Vodafone gestellt und über die 100%ige Discounter-Tochter otelo abgewickelt. Auch der Vertragspartner ist die Vodafone GmbH. Einzig die Marke und Vermarktung von LIDL Connect liegt in der Hand vom Lebensmittel-Discounter LIDL.
  • Entsprechend einem Nutzerbericht auf TT kann zur Zeit (11.07.2016) kein Besitzerwechsel stattfinden. Warum das dazu verwendete Formular (s. u.) trotzdem noch auf der LIDL Connect-Homepage verlinkt wird, ist unklar.
  • Die interne Flatrate zu allen anderen LIDL-Connect-Kunden gilt derzeit auch zu allen Vodafone-Nummern (z.B. enthalten in der Tarifoption Smart S). Dies ist kein offizielles Tarifmerkmal!
  • Der Versand von Premium-SMS ist nur möglich, wenn dies zuvor von der Kundenbetreuung freigeschaltet worden ist.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Archiv[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Lidl Connect Archiv finden Sie alte Preislisten und andere Dokumente.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]