Vodafone Stars

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist Vodafone-Stars?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

VF-Stars ist ein Kundenbindungsprogramm vom Vodafone. Die Idee: Man sammelt Stars und kann diese gegen Prämien eintauschen. Vorweg: jede neue CallYa Karte ist seit Juni 2008 nur noch 1 € wert. Wenn man einen Kunden mit Laufzeitvertrag wirbt, so gibt es alleringd rechnerisch attraktive 50 €, die man sich (wenn auch über Umwege) in bar auszahlen lassen kann.

Wer kann VF-Stars nutzen?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jeder Kunde von Original Vodafone (keine Provider wie TALKLINE oder debitel, ...). Teilnahmeberechtigt sind alle Kunden, egal ob mit Laufzeitvertrag oder Prepaid-Karte. Einzige Ausnahme sind die Prepaid-Kunden mit dem Tarif CallYa Compact.

Wie melde ich mich an?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kostenfrei über das Internet. Nur die Anmeldung zu "mein Vodafone" reicht nicht aus, man muss sich seperat für die Stars registrieren. Das für die Registrierung nötige Kundenkennwort für CallYa-Karten lautet in der Regel 4444, bei alten CallYa-Karten auch manchal die ersten vier Stellen der Super Pin. Gelegentlich haben CallYa-Karten auch das Kundenkennwort "Vodafone CallYa" oder "VODAFONE-CALLYA".

Wie bekomme ich Stars[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freundschaftswerbung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für jeden neu geworbenen CallYa Kunden bekommt der Werber 100, für jeden Vertragskunden 5000 Stars gutgeschrieben. Dabei gelten folgende Regeln:

  • Die Freundschaftswerbung ist nur möglich wenn der Werber und der geworbene original-Vodafone-Kunden sind (wie auch das ganze Stars-Programm an sich)
  • Werber und Geworbener müssen sich zu den Stars angemeldet haben.
  • Man kann nicht über Kreuz werben, d.h. wenn Karte A Karte B geworben hat, kann Karte B nicht auch noch Karte A werben
  • Der Werber muss vor dem geworbenen schon VF-Kunde gewesen sein, die Karte des Werbers muss also schon früher aktiviert worden sein (scheint aber nicht konsequent umgesetzt zu werden)
  • Die Aktivierung der zu werbenden Karte darf maximal vor 10 Tagen erfolgt haben
  • Man kann maximal 5 Werbungen pro SIM-Karte im Jahr durchführen (also maximal 5 * 5000 = 25000 Punkte)
  • VF-DSL-Verträge und die meisten Rahmenverträge können nicht geworben werden
  • Die Stars werden dem Werber gutgeschrieben, dieser kann die Stars jedoch zu anderen Stars-Teilnehmern transferieren (s.u.)

Vodafone Visa Card Stars/Visa Card Stars Gold[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Zusammenarbeit mit der Berliner Bank gibt es diese beiden Kreditkartenvarianten. Die Umsätze der Kreditkarte (nicht Bargeldabhebungen) werden mit entsprechenden Stars-Gutschriften belohnt. Bei der Variante Visa Card Stars gibt es je 4,- € Umsatz 1 Star, im Falle der Visa Card Stars Gold wird jeder Euro mit 1 Star Bonus vergütet. Weitere Informationen auch zu den jährlichen Gebühren gibt es auf der Webseite von Vodafone.

CallYa per Lastschrift über das Internet aufladen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voraussetzung ist die Anmeldung zum Lastschriftverfahren (Bonität). Beim Aufladen über die Vodafone-Internetseite bekommt man pro aufgeladenem Euro einen (1) Star gutgeschrieben. Mögliche Aufladebeträge sind 15, 25 oder 50 €.

Kooperation mit anderen Partnern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vodafone kooperiert unter anderen mit Sixt und LTour - Details sind auf der Internetseite nachzulesen.

Die Sache mit dem Status[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erreicht man in den letzten 12 Monaten als Postpaid-Kunde einen Umsatz von mindestens 600 / 1500 / 3000 Euro, wird man automatisch Silber- / Gold- / Platin-Kunde (sofern man sich für VF-Stars angemeldet hat). Neben allerlei Schmeicheleien (insbesondere bei Platin) bekommt man als Status-Kunde eines der zwei folgenden Gimmiks:

  • Vodafone-Intern kostenlos telefonieren, und zwar bei Silber-Status sonntags von 18 bis 24 Uhr bis zu 250 Minuten / Monat, bei Gold-Status sonntags von 0 bis 24 Uhr bis zu 500 Minuten / Monat und bei Platin samstags und sonntags 0 bis 24 Uhr bis zu 1000 Minuten / Monat.

Alternativ erhält man für seinen Nettoumsatz Stars gutgeschrieben und bekommt bei einer Laufzeit über 12 Monate Treuepunkte.

Was tun mit den Stars?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachprämien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt eine ganze Menge Sachprämien, die ständig aktualisiert werden. Das reicht von Handytaschen über portable Freisprecheinrichtungen bis hin zu Funktastaturen oder kostenlosen Mietwagen. Einfach mal die Internetseite oder das Info-Dok 366 checken.

Spenden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man kann die Stars an Punkte an verschiedene gemeinnützige Organisationen spenden (z.B. NABU).

Man kann Punkte abtelefonieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hierfür die 224480 anrufen (kostenlos für Laufzeit & CallYa), dann die Zielrufnummer wählen und mit # bestätigen.

Kosten für Telefonate für Laufzeitkunden (CallYa Kunden): - Festnetz und Vodafone: Montag bis Freitag 40 Punkte (60 Punkte), Samstag und Sonntag 15 Punkte (15 Punkte) - Fremdnetze: Montag bis Sonntag 80 Punkte (100 Punkte)

Die Gespräche erscheinen nicht auf der Rechnung, es wird nur ein kostenloser Anruf zur 224480 vermekt. Auslandstelefonate sind nicht möglich.

Man kann Punkte an andere Stars-Teilnehmer überweisen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Man muss jedoch beachten, dass pro Transaktion maximal 5.000 Punkte überweisbar sind und - noch wichtiger - Empfangen werden können pro Teilnehmer maximal 5000 Punkte pro Monat und 25000 Punkte innerhalb von 12 Monaten.

Man kann Stars 1:1 in Payback-Punkte umwandeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die lassen sich dann wiederrum in bares Geld umwandeln. 1 Star ist 1 Payback-Punkt, dieser ist 0,01 € Wert. Die Transaktion von VF zu Payback dauert 1 bis 2 Tage, die Auszahlung von Payback aufs Girokonto nochmal ein paar Tage. Ab dem 1.4.2008 ist die Umwandlung in Paybackpunkte nur für 1500 und 3000 Stars möglich.

Man kann Stars in Rechnungsgutschriften verwandeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Star wird zu 0,01 € angerechnet, wobei immer nur 1500 Stars (= 15,00 €) einlösbar sind. Die Rechnungsgutschrift wird wirklich auf die gesamte Rechnung angewendet, also auch auf Grundgebühren. Bei CallYa-Kunden werden entsprechend 15,00 € auf das Guthaben aufgebucht.

Anmerkungen:[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gesammelte Punkte verfallen bei Kündigung oder nach spätestens drei Jahren
  • beim Wechsel in den Tarif CallYa Compact sind die Stars online ebenfalls nicht mehr sichtbar. Sie sind allerdings weiter vorhanden und können bei einem eventuellen Wechsel in einen Comfort-Tarif wieder genutzt werden.
  • Funktioniert die Freundschaftswerbung nicht, rechtzeitig (10-Tages-Frist!) die Hotline 224488 kontaktieren
  • Relevante Info-Doks: 365, 366, 369 und eventuell 239
  • Bitte nutzt die Stars verantwortungsvoll, wer massenweise CallYa-Karten abgreift und damit sein Gehalt aufbessert, trägt nur dazu bei, dass solche feinen Angebote vom Markt genommen werden.

Quelle: User golbärchen im Telefon-Treff