CallYa 7

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tarifbeschreibung

Der CallYa 7 ist ein Promotionstarif zur Fußball WM 2010 in Südafrika und gültig bis 15.07.2010. Wäre die Deutsche Nationalmannschaft Fußballweltmeister 2010 geworden, hätte sich die Gültigkeit des Tarifs bis 15.02.2011 verlängert. Videotelefonie ist im Tarif ausgenommen.

Danach wird wieder in den Tarif CallYa OpenEnd gewechselt. Da nun auch Bestandskunden anderer Tarife in den Tarif über die 22977 (Preis für Gespräche ins Netz von Vodafone) wechseln können, ist ungewiss ob in den CallYa OpenEnd oder in den vorherigen Tarif umgeschaltet wird.

Tariftabelle

Telefonie Minutenpreis
In das deutsche Festnetz, zur Mailbox und zu Vodafone
007 ct¹
in alle anderen deutschen Mobilfunknetze
007 ct
Von Deutschland ins Ausland
199 ct
Taktung
60/1 s
Servicerufnummern Minutenpreis
0180er-Verbindungen
42 ct
Dienste pro SMS/MMS
SMS in alle deutschen Netze
19 ct
SMS ins Ausland
29 ct
SMS aus dem Ausland nach Deutschland²
49 ct
MMS
39 ct
MMS ins Ausland
79 ct
Daten pro Minute³
WAP
9 ct
Internet
9 ct
Taktung
300 s
Sonstiges
Guthaben Startpaket
10,00 €
Preis Startpaket
19,90 €

¹ maximal 7 Cent je Gespräch, wenn die Nutzungspauschale von 0,77 Cent/Monat abgezogen werden konnte
² unterschiedliche Preise, siehe hier: SMS Preise im Ausland mit ReiseVersprechen
³ kostenloser Wechsel in den volumenbasierenden Abrechnungstakt möglich.

Ausland

Abgehende Gespräche:

Mit Vodafone ReiseVersprechen:
Aus 33 Ländern in alle deutschen Netze
29 Cent pro Minute zuzüglich 75 Cent extra pro Gespräch

Ankommende Gespräche:

Mit Vodafone ReiseVersprechen:
In 33 Ländern
75 Cent pro ankommenden Gespräch + 20 Cent pro Minute ab der 61. Minute

Option

Für einen monatlichen Optionspreis von 0,77 € wird pro Gespräch in das deutsche Festnetz und zu Vodafone nur die erste Minute berechnet, alle nachfolgenden Minuten des Gespräches sind kostenlos. Sofern im Kalendermonat keine Gespräche ins Festnetz und zu Vodafone geführt werden, wirt der Optionspreis erstattet.

Gültigkeit

Wer CallYa OpenEnd bucht, kann den Tarif laut Vodafone unbefristet nutzen.

Gesprächsdauer

Wie der Name sagt, sind Endlos-Telefonate möglich. Anders als bei O2 oder Telekom (Xtra Nonstop) erfolgt keine Zwangstrennung nach 2 Stunden Gesprächsdauer. Mitglieder von Internetforen berichteten, dass ein Endlostelefonat nach zehnstündiger Dauer beendet werde. Offizielle und gesicherte Angaben gibt es dazu aber nicht.

Besonderheiten

  • Hotline: Der Endlos-Tarif gilt ebenfalls zur CallYa-Hotline (Kurzwahl 22911).
  • Zu geringes Guthaben: Dieser Tarif ruht, wenn das Guthaben am Monatsbeginn zu gering ist. Das heißt: Wenn Vodafone die Monatspauschale von 0,77 € nicht abbuchen kann, weil das Restguthaben nicht ausreicht, wird der Tarif vorübergehend ausgesetzt. Anstelle der Endlos-Konditionen telefoniert der Kunde dann für 29 Cent pro Minute in alle deutschen Netze. Bei Neuaufladung wird laut Vodafone die Pauschale erneut abgebucht und automatisch OE Talk&SMS "reanimiert".

Tarifoptionen

Zu diesem Tarif können Sie folgende kostenpflichtige Tarifoptionen hinzubuchen:

Kündigung

Bitte überprüfen!!!
CallYa OpenEnd Talk&SMS kann nicht aus dem Vodafone-Netz über die kostenlose Kurzwahl 12061 abbestellt werden, sondern nur die alte Tarifoption "CallYa OpenEnd". Eine Kündigung von CallYa OpenEnd Talk&SMS ist direkt nicht möglich, sondern nur über einen Tarifwechsel. Dadurch endet dann auch CallYa OpenEnd Talk&SMS.

Links