otelo Datenkarte

Aus Prepaid-Wiki
Dies ist die bestätigte sowie die neueste Version dieser Seite.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anbieterkennung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

o.tel.o Logo
otelo ist eine Marke der

Vodafone GmbH
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf

Postanschrift:
otelo Kundenbetreuung
c/o Vodafone GmbH
40875 Ratingen

www.otelo.de* - Kontaktformular - E-Mail

Hotline:
0172 1243333 (Kosten einer Verbindung ins dt. Vodafone Mobilfunknetz)
0900 1 124310 (49 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend)
* Ref.-Link von Prepaid-Wiki unterstützen

Aktuelle Sonderaktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Derzeit keine bekannt.

Aktion übersehen oder schon beendet? Dann bitte schnell eine kurze Mitteilung via Kontaktformular (auch für Nicht-Mitglieder).

Vertrieb[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

otelo Surfsticks:
Kaufen kann man otelo Surfsticks im gut sortierten Mobilfunk-Fachhandel sowie bei fast allen Mitgliedern von EP: Electronic Parter und Euronics.

Auflade-Karten:
otelo-Aufladekarten (Voucher) können bei nahezu allen Partnern gekauft werden, die auch die SIM-Karten anbieten. Darüber hinaus kann man otelo Surfsticks auch mit Vodafone CallNow aufladen.

Tariftabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paketlaufzeit Preis
9 Minuten1
00,19 €
99 Minuten1
01,99 €
30 Tage2
09,99 €
30 Tage3
19,99 €
Beschreibung Details
Taktung
10 kB
APN
event.otelo.de
Sonstiges
Guthaben Startpakete
03,00 €
Preis Startpaket mit Surfstick
29,90 €
Preis Startpaket ohne Surfstick
4,95 €

1Verbindung wird vor der Zeit getrennt, wenn 500 Megabyte Übertragungsvolumen überschritten wird.
2Verbindung wird vor der Zeit getrennt, wenn ein Gi­ga­byte Übertragungsvolumen überschritten wird.
3Verbindung wird vor der Zeit getrennt, wenn drei Gi­ga­byte Übertragungsvolumen überschritten wird.

Kunden werben Kunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Derzeit gibt es kein bekanntes Programm.

Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Rufnummer der otelo Surfstick SIM-Karte ist für eingehende Gespräche gesperrt. Die Karte kann desweiteren auch nicht zum abgehenden Telefonieren verwendet werden (Ausnahme: Notrufe / 110/112 ist offen). SMS-Nachrichten sind ebenfalls wie die Telefonie gesperrt.
  • Der Anbieter otelo untersagt in seiner Preisliste die Nutzung einer otelo Datenkarte für Voice-over-IP. Es sind aber keine technischen Einschränkungen diesbezüglich bekannt.

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]