Diskussion:Prepaid-Wiki Einsteigerhilfe

Aus Prepaid-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verweise als Beispiele[Quelltext bearbeiten]

--Skater 01:45, 15. Feb. 2010 (CET)Ehrlich gesagt, finde ich es kindisch, wenn Hausmeister Beispieltexte ändert, weil sie angeblich "kommerziell" sind. So wurde aus:

Externe Links verweisen auf Webseiten außerhalb der Prepaid-Wiki. Nehmen wir etwa das Beispiel teltarif. Dazu stellt man nur eine eckige Klammer vor dem Link (URL), lässt nach dem Link ein Freizeichen und schreibt dann den Namen, der angezeigt werden soll.

Beispiel für den Quelltext:

 [http://www.teltarif.de Webseite von teltarif]

So sieht es dann fertig aus: Webseite von teltarif

[http://www.bundestag.de Webseite vom Bundestag]

So sieht es dann fertig aus: Webseite vom Bundestag --- Als Begründung heißt es dann, die Verweise auf den Bundestag (anstelle Teltarif.de) und die T-Mobile-Verzichtserklärung (anstelle BASE-Pressemitteilung) seien "unkommerziellere" Links ... Hmm, weniger kommerziell als was? Ist T-Mobile weniger gewinnorientiert als E-Plus? Gilt T-Mobile bei Dir als karitative Organisation?? Dasselbe dann bei Sony Ericsson K320i als Synonym für "Mobiltelefon". Angeblich Schleichwerbung. Das ist wohl etwas übertrieben. Es sind lediglich Beispiele.

--Hausmeister 01:52, 15. Feb. 2010 (CET) Die Website des Bundestags ist deutlich unkommerzielle als teltarif.de - Eine Verzichtserklärung, wo ich somit dem Anbieter verlasse ist deutlich unkommerzieller als eine gezielte Pressemitteilung, mit der sich ein Anbieter ins rechte Licht rücken will. Handymarke XY 2000 klingt auch besser als eine derzeitig bekannte Marke. Schleichwerbung gibts ja schon genug. Thomas, versteh mich bitte nicht falsch, aber ich finde es eher kindisch, wenn Du jetzt schon hier anfangen musst die BASE-Pressemitteilung unterzubringen. Wenn Du eine unkommerziellere PDF findest, als die Verzichtserklärung von T-Mobile, habe ich natürlich nichts dagegen, wenn Du diese einbaust.

--Skater 12:22, 15. Feb. 2010 (CET)Das waren einfach Beispiele, die gerade zur Hand waren. Die Pressemitteilung auf der BASE-Webseite hätte auch ein Verweis auf ein Vodafone-Dokument sein können. - Was bedeutet "unkommerziellere" oder gar "deutlich unkommerzieller"? Bitte erklären: sowohl vom logischen Verständnis her als auch vom Sprachgebrauch!

--Hausmeister 12:50, 15. Feb. 2010 (CET) "unkommerziellere" PDF-Datei bezieht sich hier auf die T-Mobile Verzichtserklärung, die sich nicht positiv für T-Mobile ausspricht (dies Macht aber die Pressemitteilung von BASE), trotzdem fällt der Begriff T-Mobile. Eine deutlich unkommerziellere PDF-Datei wäre z.B. ein Gedicht, in dem keine Name eines Unternehmens fällt, etc.

--Skater 13:19, 15. Feb. 2010 (CET) Nochmal: Was ist unkommerziell? Was ist eine "unkommerziellere" Datei??

--Hausmeister 13:32, 15. Feb. 2010 (CET) Ich habe es Dir erklärt, Du wirst mich schon verstanden haben. Es ist begrifflich wahrscheinlich nicht korrekt hier kommerziell zu sagen, aber hier soll eben ein gewisser Werbeeffekt für ein gewinnorientiertes Unternehmen wegfallen. Wie gesagt, dass mit der Verzichtserklärung ist nicht die beste Lösung, aber da finden wir früher oder später auch eine besser geeignete Datei.

Schriftgröße[Quelltext bearbeiten]

--Hausmeister 18:27, 1. Jul. 2009 (CEST) Wie kann ich einen Text in einer größeren Schriftgröße schreiben?

--DrSeehas 13:11, 3. Jul. 2009 (CEST) Mit <big>...</big> kannst du einen Text größer schreiben.

--Hausmeister 13:39, 3. Jul. 2009 (CEST) Danke.