Bearbeiten von „Dummynummer“

Aus Prepaid-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen

Warnung: Du bist nicht angemeldet. Deine IP-Adresse wird bei Bearbeitungen öffentlich sichtbar. Melde dich an oder erstelle ein Benutzerkonto, damit Bearbeitungen deinem Benutzernamen zugeordnet werden.

Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten, um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.

Aktuelle Version Dein Text
Zeile 24: Zeile 24:
 
*Angeschlagene Nummern von öffentlichen Fernsprechern sind im gültigen Format (ohne die Nullen zwischen Ortsvorwahl und lokal wählbarer Rufnummer) ebenfalls gut als Dummynummern verwendbar, z. B. um eine evtl. aktiv gelassene SMS-Info bei Nichterreichbarkeit zu überschreiben, da bei ihrer Verwendung als Rufumleitungsziel bei der Rufquelle i. d. R. eine neutrale (kein "Kein Anschluss", sondern anderweitiges Abweisen) "Vorübergehend nicht erreichbar"-Meldung kommt.
 
*Angeschlagene Nummern von öffentlichen Fernsprechern sind im gültigen Format (ohne die Nullen zwischen Ortsvorwahl und lokal wählbarer Rufnummer) ebenfalls gut als Dummynummern verwendbar, z. B. um eine evtl. aktiv gelassene SMS-Info bei Nichterreichbarkeit zu überschreiben, da bei ihrer Verwendung als Rufumleitungsziel bei der Rufquelle i. d. R. eine neutrale (kein "Kein Anschluss", sondern anderweitiges Abweisen) "Vorübergehend nicht erreichbar"-Meldung kommt.
 
*Vodafone-Datenkarten spielen verbindungslos eine Ansage ab, dass der angerufene Teilnehmer "keine Gespräche annehmen" möchte, "Der gewünschte Gesprächspartner möchte zur Zeit keine Gespräche annehmen, bitte haben Sie Verständnis! (dasselbe auf Englisch)". Die Mailboxnummer '-50-' der Karte ist zwar anrufbar und beschickbar, falls nicht deaktiviert, bei neueren Verträgen (2016 plus) jedoch nur fernabfragbar ('-55-', PIN per SMS).
 
*Vodafone-Datenkarten spielen verbindungslos eine Ansage ab, dass der angerufene Teilnehmer "keine Gespräche annehmen" möchte, "Der gewünschte Gesprächspartner möchte zur Zeit keine Gespräche annehmen, bitte haben Sie Verständnis! (dasselbe auf Englisch)". Die Mailboxnummer '-50-' der Karte ist zwar anrufbar und beschickbar, falls nicht deaktiviert, bei neueren Verträgen (2016 plus) jedoch nur fernabfragbar ('-55-', PIN per SMS).
*Der Anbieter [[Flatrate#VoIP|Fonial]] leitet Anrufe, bei denen der anrufende Teilnehmer seine Rufnummer unterdrücken will (CLIR) an ein Weiterleitungsziel weiter, indem [[Callingcards#MCID|unterdrückt]] die Rufnummer 4922166950792129 (Rufnummer im ITU-T Recommendation [https://en.wikipedia.org/wiki/E.164 E.164-Format]) mitgesendet wird. Unter der 0221-66950792129 wiederum ist (im Netz der [https://www.qbeyond.de/ q.beyond AG]), Stand 13.09.2021, eine neutrale (Geschäftskunden-) Ansage (keine Nachricht kann hinterlassen werden, in einem Test vom Mobilfunk aus ohne Auslösen einer Verbindung) hinterlegt.
+
*Der Anbieter [[Flatrate#VoIP|Fonial]] leitet Anrufe, bei denen der anrufende Teilnehmer seine Rufnummer unterdrücken will (CLIR) an ein Weiterleitungsziel weiter, indem [[Callingcards#MCID|unterdrückt]] die Rufnummer 4922166950792129 (Rufnummer im ITU-T Recommendation [https://en.wikipedia.org/wiki/E.164 E.164-Format]) mitgesendet wird. Unter der 0221-66950792129 wiederum ist (im Netz der [https://www.qbeyond.de/ q.beyond AG]), Stand 13.09.2021, eine neutrale Geschäftskundenansage (keine Nachricht kann hinterlassen werden) hinterlegt.
 +
*Bei [https://www.sipgatebasic.de Sipgate Basic] möglich: Rufnummernverlängerung um eine Ziffer und Zweiter Anschluss buchen, die Hauptnummer steht nach wie vor konfigurierbar zur Verfügung (also Erhalt von insgesamt elf Rufnummern (zehn verlängert) basierend auf der ursprünglichen sipgate-Hauptnummer, z. B. 040-xxxxxxxx).
  
 
===Nummern zum Testen, keine reinen Dummynummern, sondern Funktionsfähigkeit!===
 
===Nummern zum Testen, keine reinen Dummynummern, sondern Funktionsfähigkeit!===

Bitte beachte, dass alle Beiträge zu Prepaid-Wiki von anderen Mitwirkenden bearbeitet, geändert oder gelöscht werden können. Reiche hier keine Texte ein, falls du nicht willst, dass diese ohne Einschränkung geändert werden können.

Du bestätigst hiermit auch, dass du diese Texte selbst geschrieben hast oder diese von einer gemeinfreien Quelle kopiert hast (weitere Einzelheiten unter Prepaid-Wiki:Nutzungsbedingungen). ÜBERTRAGE OHNE GENEHMIGUNG KEINE URHEBERRECHTLICH GESCHÜTZTEN INHALTE!

Abbrechen Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)

Folgende Vorlagen werden auf dieser Seite verwendet: