Änderungen

Aus Prepaid-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
275 Bytes hinzugefügt ,  7 Oktober
Zeile 380: Zeile 380:     
==Besonderheiten/Hinweise==
 
==Besonderheiten/Hinweise==
 +
*Rufnummernportierungen von Festnetznummern aus dem Produkt "sipgate basic" sind '''kostenlos''' möglich, allerdings nur, wenn sich die Rufnummer im Vorwahlbereich der Mobilfunkadresse befindet.
 +
*Rufnummernportierungen vom Produk "sipgate team" sind derzeit nicht möglich.
 
*Vorgänger war [[sipgate one]].
 
*Vorgänger war [[sipgate one]].
 
**Dieses Produkt hat inzwischen sogar wieder seinen generischen Nachfolger gefunden: http://www.getsatelliteapp.com/ Hierbei wird eine (zusätzliche) 015678-Nummer, welche per App (war vorerst nur für iOS erhältlich) und per Webbrowser (angekündigt) zur Verfügung gestellt wird, registriert. Auch eine Mailbox ist vorhanden. Unter iOS 8 und aufwärts wird per VoIP Push-Methode signalisiert, was gegenüber normalem SIP-VoIP angeblich besonders akkusparend sein soll (zumindest aber Verbesserung der ständigen Konnektivität zum VoIP-Server, da diese direkt durch das Betriebssystem kontrolliert wird). [https://www.satellite.me/ Das Projekt] befindet sich für Android (25.05.2019) in der Phase des release (für die vorhergehende Closed Beta war eine Vorregistrierung für die Android-App unter [https://play.google.com/store/apps/details?id=de.sipgate.app.satellite&hl=de Google PLAY] erforderlich, BETA-Nutzer waren zuvor registriert worden und behalten im Google PLAY-Store die jeweils neueste Version, dabei jedoch keine aktuellere als die anderen Nutzer). Man erhält als Kundeninterface die App, in der man nach Buchung der Sipgate satellite-015678-Nummer die Verifizierung seiner Adresse (Produkt ist nicht notruffähig, dennoch ist aufgrund der Vorgaben der [http://www.bundesnetzagentur.de BNetzA] wegen der Rufnummernvergabe eine Verifikation erforderlich) auslösen kann, um Satellite-überschreitende Anrufe tätigen zu können. Der SMS-Empfang ist noch nicht möglich, jedoch für SMS-versendende Dienste (nicht Handynummern!) angedacht.
 
**Dieses Produkt hat inzwischen sogar wieder seinen generischen Nachfolger gefunden: http://www.getsatelliteapp.com/ Hierbei wird eine (zusätzliche) 015678-Nummer, welche per App (war vorerst nur für iOS erhältlich) und per Webbrowser (angekündigt) zur Verfügung gestellt wird, registriert. Auch eine Mailbox ist vorhanden. Unter iOS 8 und aufwärts wird per VoIP Push-Methode signalisiert, was gegenüber normalem SIP-VoIP angeblich besonders akkusparend sein soll (zumindest aber Verbesserung der ständigen Konnektivität zum VoIP-Server, da diese direkt durch das Betriebssystem kontrolliert wird). [https://www.satellite.me/ Das Projekt] befindet sich für Android (25.05.2019) in der Phase des release (für die vorhergehende Closed Beta war eine Vorregistrierung für die Android-App unter [https://play.google.com/store/apps/details?id=de.sipgate.app.satellite&hl=de Google PLAY] erforderlich, BETA-Nutzer waren zuvor registriert worden und behalten im Google PLAY-Store die jeweils neueste Version, dabei jedoch keine aktuellere als die anderen Nutzer). Man erhält als Kundeninterface die App, in der man nach Buchung der Sipgate satellite-015678-Nummer die Verifizierung seiner Adresse (Produkt ist nicht notruffähig, dennoch ist aufgrund der Vorgaben der [http://www.bundesnetzagentur.de BNetzA] wegen der Rufnummernvergabe eine Verifikation erforderlich) auslösen kann, um Satellite-überschreitende Anrufe tätigen zu können. Der SMS-Empfang ist noch nicht möglich, jedoch für SMS-versendende Dienste (nicht Handynummern!) angedacht.
Anonymer Benutzer


Navigationsmenü