Änderungen

Aus Prepaid-Wiki
Zur Navigation springenZur Suche springen
1.430 Bytes hinzugefügt ,  18:35, 7. Okt. 2009
Zeile 1: Zeile 1:  +
==ring bringt 2 neue Tarife und ändert die AGB==
 +
Scheinbar hat es noch kein anderes Nachrichtenportal vernommen und ich bin stolz euch diese neue Kunde als Erster verbreiten zu können. Der Prepaid-Discounter der [[CALLAX Telecom]] - [[ring]] bringt einen Auslandstarif namens ring global und einen [[Community]]-Tarif namens ring clear. Nebenbei wurden auch die AGBs aktualisiert. Der ursprüngliche Tarif heißt jetzt ring classic, wahlweise auch ring Prepaid und ist 0,1 Cent pro Minute und SMS (in nationale Netze) günstiger geworden. Neu ist, dass vor jedem Gespräch im Tarif ring clear eine kostenlose Tarifansage gemacht wird. Bei Gesprächen ins Ausland und zu ring-Kunden wird im ring global Tarif eine Verbindungsgebühr von 15 Cent berechnet. Dieser Tarif ermöglicht aber Auslandgespräche ab 4,9 Cent (Verbindungsgebühr noch nicht eingerechnet). Das gespräch zwischen ring global und einem anderen ring Kunde ist die ersten 5 Minuten kostenlos, kommt aber bei voller Ausnutzung durch die 15 Cent Verbindungsgebühr auf einen Minutenpreis von 3 Cent. Ab der 6 Minute fällt ein Minutenprreis von 14 Cent an. Weitere Preisdetails werden von mir nachgereicht, sind aber jetzt schon bei [[ring]] unter [[ring#Links|Links]] in den Preislisten nachzulesen  Erstellt: 09.09.2009 Autor: [[Benutzer:Hausmeister|Hausmeister]]; Quelle: eigene Recherche und [http://ring.de ring.de]
 +
 
==E-Plus beginnt offiziell mit der Inbetriebnahme von HSDPA==
 
==E-Plus beginnt offiziell mit der Inbetriebnahme von HSDPA==
 
Nach der Testphase für den UMTS-Turbo im [[E-Plus]]-Netz im Raum Leipzig bestätigt Deutschlands drittgrößter Mobilfunkanbieter die Inbetriebnahme von HSDPA in Leipzig und Teilen von Berlin. Nach inoffizielle Meldungen von E-Plus-Nutzern sollen auch Stuttgart, Düsseldorf, Magdeburg und München mit der schnellen Datenübertragung versorgt werden. Derzeit liegt  E-Plus in Sachen HSDPA an letzter Stelle, noch hinter O<sub>2</sub>. Die virtuellen Netzbetreiber [[vistream]] und [[CALLAX Telecom]] nutzen die Sendeanlagen von E-Plus. Es ist wahrscheinliich, dass auch mit diesen HSDPA von E-Plus genutzt werden kann. Erstellt: 08.09.2009 Autor: [[Benutzer:Hausmeister|Hausmeister]]; Quelle: [http://www.teltarif.de/e-plus-umts-hsdpa/news/35656.html teltarif.de]
 
Nach der Testphase für den UMTS-Turbo im [[E-Plus]]-Netz im Raum Leipzig bestätigt Deutschlands drittgrößter Mobilfunkanbieter die Inbetriebnahme von HSDPA in Leipzig und Teilen von Berlin. Nach inoffizielle Meldungen von E-Plus-Nutzern sollen auch Stuttgart, Düsseldorf, Magdeburg und München mit der schnellen Datenübertragung versorgt werden. Derzeit liegt  E-Plus in Sachen HSDPA an letzter Stelle, noch hinter O<sub>2</sub>. Die virtuellen Netzbetreiber [[vistream]] und [[CALLAX Telecom]] nutzen die Sendeanlagen von E-Plus. Es ist wahrscheinliich, dass auch mit diesen HSDPA von E-Plus genutzt werden kann. Erstellt: 08.09.2009 Autor: [[Benutzer:Hausmeister|Hausmeister]]; Quelle: [http://www.teltarif.de/e-plus-umts-hsdpa/news/35656.html teltarif.de]
Anonymer Benutzer


Navigationsmenü